So erstellen Sie anhand eines Beispiels eine Bilanz aus der Probebilanz

Was ist eine Bilanz?

Die Bilanz versucht zu zeigen, wie viel das Geschäft wert ist wert. Dies geschieht durch die Darstellung des Werts des Nettovermögens des Unternehmens.

Um dies zu erreichen, zeigt unsere Bilanz die Differenz zwischen den Vermögenswerten und Schulden eines Unternehmens. Diese Differenz wird als Nettovermögen des Unternehmens bezeichnet und als „Wert“ des Unternehmens angesehen. Natürlich möchte jeder erfolgreiche Unternehmer ein möglichst hohes Nettovermögen anhäufen!

So erstellen Sie eine Bilanz aus der Probebilanz

Erstellen Sie eine Bilanz aus der Probebilanz
Schritte zum Erstellen einer Bilanz

Hier sind Schritte, um aus der Probebilanz eine Bilanz zu erstellen

  • Schritt 1) ​​Quelldokumente
  • Schritt 2) Zeitschriften
  • Schritt 3) Ledgers
  • Schritt 4) Anpassungen am Bilanzstichtag
  • Schritt 5) Probeguthaben
  • Schritt 6) Gewinn-und Verlustrechnung
  • Schritt 7) Bilanz

Beispiel für eine Probebilanz

Um unsere Bilanz zu erstellen, benötigen wir die restlichen Teile unserer Bilanz Probebilanz – Vermögenswerte, Verbindlichkeiten, Eigenkapital und DrawingS. Werfen Sie einen kurzen Blick darauf.

Probeguthaben für die Bäckerei von (Name) zum (heutigen Datum)
SOLL HABENSEITE
Details Verbindlichkeiten
Bank 21,650 $ 9,000 $ leihen
Computer 1,500 $ John's Car Shop 3,000 $
Auto 3,000 $ Kumulierte Abschreibung 400 $
iPhone 500 $ Zu zahlende Steuern: 675 $
Ofen 500 $
Kosten Einnahmen
Kuchenmischung 3,000 $ Umsatz 7,000 $
Zinsaufwand 1,000 $
Telefonkosten 300 $
Reparaturkosten 50 $
Abschreibung 400 $
Steueraufwand 675 $
Drawings Eigenkapital
Drawings $ 1,000 Eigenkapital 15,000 $
Restbetrag 34,400 $ Restbetrag 34,400 $

Schauen wir uns diese an numbers:

Details

  • Bank 24,150 $
  • Computer 1,500 $
  • Auto 3,000 $

Verbindlichkeiten

  • 9,000 $ leihen
  • Johns Car Shop 3,000 $
  • Zu zahlende Steuern: 675 $
  • Kumulierte Abschreibung 400 $

Eigenkapital

  • Eigenkapital 15,000 US-Dollar
  • Drawings $ 1,000

Wir müssen auch unsere kennen Reingewinn für das Jahr, das wir aus unserer Gewinn- und Verlustrechnung kennen, nämlich $ 1,575. Okay, das sind alle Informationen, die wir brauchen. Lass uns anfangen. Das Grundformat einer Bilanz ist:

Assets – Liabilities = Owners Equity (Net Assets)

Füllen Sie einfach die Lücken in der Bilanz unten aus, indem Sie die Zahlen aus unserer Probebilanz verwenden. Beachten Sie, dass es zwei Formate gibt, ein „T“-Format und ein Listenformat. Beide Formate werden häufig verwendet und stellen lediglich unterschiedliche Methoden zur Anzeige derselben Informationen dar.

BILANZ DER BÄCKEREI VON (NAME) ZUM (HEUTIGEN DATUM)
Details Verbindlichkeiten
Bank $21,650 Darlehen $9,000
Computer $1,500 Johns Autoladen $3,000
Backofen $2,000 Zu zahlende Steuern $675
iPhone $500
Auto abzüglich kumulierter Wertminderung $2,600
Gesamtvermögen $28,250 Summe Verbindlichkeiten $12,675
Eigenkapital
Eigenkapital zu Beginn des Jahres $15,000
Minus: Drawings $1,000
Plus: Nettogewinn nach Steuern $1,575
Eigenkapital am Jahresende $15,575
Gesamt $28,250 Gesamt $28,250
BILANZ DER BÄCKEREI VON (NAME) ZUM (HEUTIGEN DATUM)
Eigenkapital
Eigenkapital zu Beginn des Jahres $15,000
Minus: Drawings $1,000
Plus: Nettogewinn nach Steuern $1,575
Eigenkapital am Jahresende $15,575
Vertreten durch:
Details
Bank $21,650
Computer $1,500
Backofen $2,000
iPhone $500
Auto abzüglich kumulierter Wertminderung $2,600
Gesamtvermögen $28,250
Weniger: Verbindlichkeiten
Darlehen $9,000
Johns Autoladen $3,000
Zu zahlende Steuern $675
Summe Verbindlichkeiten $12,675
NETTOVERMÖGEN (Gesamtvermögen minus Gesamtverbindlichkeiten) $15,575

GROSSARTIG! Wir haben gerade unsere Bilanz fertiggestellt.

So lesen Sie eine Bilanz

Lassen Sie mich auf einige interessante Dinge hinweisen.

1. Beachten Sie, wie das Eigenkapital oben in der Abrechnung steht Guthaben mit dem Nettovermögen am Ende der Abrechnung. Sie kosten beide 15,575 US-Dollar. Hier ist der Begriff Balance Blatt stammt aus. Wenn Ihre Bilanz nicht ausgeglichen ist, haben Sie ein Problem!

2. Beachten Sie, wie sich Ihr Eigenkapital verändert hat. Jetzt sind es 15,575 $, obwohl Sie nur 15,000 $ in das Geschäft gesteckt haben, was dem ursprünglichen Betrag entspricht. Das liegt daran, dass Sie eine erstellt haben Gewinn. Als Eigentümer gehört dieser Gewinn Ihnen! Jedes Jahr wird jeder von Ihnen erzielte Gewinn in den Abschnitt „Eigenkapital“ der Bilanz übertragen. Wenn Sie seit zehn Jahren im Geschäft sind, hat sich in Ihrem Eigenkapital ein Gewinn von zehn Jahren angesammelt. Stellen Sie sich das Eigenkapital als den Betrag vor, den das Unternehmen Ihnen schuldet. Wenn Sie also einen Gewinn erzielen, gehört dieser Ihnen! Oh, was für eine Freude es ist, ein Unternehmer zu sein!

3. Ihr Eigenkapital stieg nur um 575 $, obwohl Sie einen Gewinn von 1,575 $ erzielten. Warum das? Das liegt daran, dass Sie 1,000 Dollar davon genommen haben drawings während des Jahres. Das heißt, obwohl der Gewinn von 2,250 $ Ihnen gehört, haben Sie bereits 1,000 $ davon mitgenommen. Eigentümer müssen aufpassen, dass sie sich nicht zu sehr zurückziehen drawings dass ihr Eigenkapital unter Null fällt.

Das ist es, Freunde! Wir haben unser Geschäft gestartet, alle unsere Transaktionen aufgezeichnet, eine Liste mit Journaleinträgen erstellt und sie in unser Journal eingegeben ledgers, genommen unsere ledger Salden in eine Probebilanz umgewandelt und schließlich eine Gewinn- und Verlustrechnung und eine Bilanz erstellt!

So lesen Sie eine Bilanz

Dies ist der Buchhaltungsprozess in Aktion, und wir verfügen jetzt über zwei wichtige Berichte, die wertvolle Informationen liefern und es uns ermöglichen, Abhilfe zu schaffen finanzielle Entscheidungen.

Wir werden in Kürze ein wenig darüber sprechen later Tutorial.