Was ist SAP Crystal Reports? Vollständiges Tutorial

Was ist SAP Crystal Reports?

SAP-Crystal-Berichte ist ein BI-Tool zum Generieren von Analyseberichten aus SAP und anderen Nicht-SAP-Datenquellen wie Oracle, SQL Server, MySQL, XML Data Source, Microsoft Excel usw. Die Kenntnis dieses Tools hilft Unternehmen, Berichte auf fortgeschrittenem Niveau zu entwickeln und auf der Grundlage dieser Berichte genaue und profitable Geschäftsentscheidungen zu treffen.

In diesem SAP Crystal Reports-Tutorial für Anfänger lernen Sie die Grundlagen von Crystal Reporting:

Geschichte von Crystal Reports

  • Terry Cunningham und seine Kollegen entwickelten die Software 1991
  • Im Jahr 1994 wurde Crystal Services von Seagate Technology übernommen.
  • Die Software Crystal Decisions wurde im Dezember 2003 von BusinessObjects übernommen.
  • Im Jahr 2004 wurde Version 11 veröffentlicht.
  • SAP erwarb BusinessObjects am 8. Oktober 2007
  • Crystal Reports Version 14.0 wurde 2011 veröffentlicht
  • Version 14.1 erschien 2013
  • Version 14.2 erschien 2016

Komponenten von Crystal Reports

In diesem Crystal Reports-Tutorial lernen wir nun die Komponenten von Crystal Reports kennen:

Das Berichtsdesign Canvas hilft Ihnen bei der Gestaltung der Struktur Ihres Berichts. Sie können verschiedene Elemente wie Diagramme, Tests und Datenobjekte in die Berichte einbinden.

Regeln

Die Option „Regeln“ zeigt eine Regel über dem Bericht an canvaS. Mit dem Tool können Sie jedoch die Maßeinheit ändern, indem Sie die Einheitenoption im Design ändern canvas-Registerkarte.

Strukturmodus

Der Strukturmodus und der Seitenmodus helfen Ihnen, das Layout der Berichte zu definieren. Jedes Objekt im Strukturmodus wird durch einen Rahmen dargestellt.

Nachfolgend sind wichtige Komponenten des Strukturmodus aufgeführt:

Strukturmodus Komponenten

Komponentenname Details
Berichtskopf Es wird zum Hinzufügen des Berichtstitels oben oder anderer Informationen verwendet, die Sie am Anfang des Berichts hinzufügen möchten.
Kopfzeile Der Seitenkopf wird verwendet, um Informationen oben auf jeder Seite anzuzeigen. Der Kopfzeilenabschnitt enthält im Allgemeinen die Überschrift des Dokuments, den Kapitelnamen usw.
Fußzeile Verwenden Sie diese Option, um am Ende jeder Seite Seitenzahlen oder andere Informationen anzuzeigen.
Körper In diesem Abschnitt wird der Hauptteil des Berichts angezeigt. Alle Berichtsdaten sollten in diesem Abschnitt enthalten sein.
Seitenmodus Die Seitenmodusansicht stellt die tatsächlichen Daten im Bericht dar, wenn der Bericht veröffentlicht oder gedruckt wird.

Datenquellen

Mit Crystal Report können Sie eine Verbindung zu mehreren Datenquellen herstellen, darunter:

Schritt 1) So stellen Sie eine Verbindung zur Datenquelle her,

Gehen Sie zu Datei -> Neu -> Aus Datenquelle

Datenquellen in SAP Crystal Reports

Schritt 2) Wählen Sie Datenquelle aus.

Um eine Datenquelle auszuwählen, müssen Sie eine Verbindung zum SAP Business Objects-Plattformserver herstellen.

Schritt 3) Überprüfen Sie die Liste der Datenquellentypen.

Datei -> Neu -> Aus Datenquelle -> Wählen Sie einen Dialog zur Datenquellenverbindung box erscheint -> Repository durchsuchen -> Liste Datenquellentyp -> Datenquelle auswählen, die Sie verbinden möchten -> Weiter.

Funktionen von Crystal Reports

Following sind die Features von SAP Crystal Reports:

  • Ermöglicht die Interaktion mit verschiedenen Datenquellen
  • Es kann das Eingreifen mittlerer Schichten wie Universen vermeiden
  • Einfache Interaktion mit SAP HANA
  • Leistungsstarkes Berichtsdesign
  • Flexible Anwendungsentwicklung
  • Berichtsverwaltung und -lieferung
  • Verwaltung über Webinterface
  • Einfaches Navigationssystem
  • Verfolgt Informationen und sorgt für die Organisation unserer Daten
  • Live-Verbindung zu externen Daten
  • Berichterstellung über mehrere Datenquellen
  • OLAP (vorverarbeitete Würfeldarstellung)
  • ROLAP (SQL-Layer-Abfrage)

Verwendungsmöglichkeiten von Crystal Report

SAP Crystal Reports wird verwendet, um benutzerdefinierte Analyseberichte aus verschiedenen Datenquellen zu extrahieren. Crystal Reports hilft Unternehmen auch bei der Erstellung einer Datenbank-Berichtsumgebung, um auf Daten zuzugreifen, Daten zu formatieren, die Daten anzuzeigen und die Berichte in verschiedene Anwendungen zu integrieren, um sie allen Benutzern in der Organisation verfügbar zu machen.

Crystal Reports - GUI-Navigation

Crystal Reports für Unternehmen bietet eine Schnittstelle, mit der Sie effektive Berichte erstellen, formatieren und veröffentlichen können. Die Menüleiste von Crystal Reports bietet zahlreiche Funktionen, die im Folgenden gezeigt werdenwing Bild.

Crystal Reports - GUI-Navigation

Mithilfe der Registerkarte „Einfügen“ können Sie ein Objekt wie Text, Zeile usw. in Ihre Berichte einfügen. box, Gruppen, Abschnitte, Bilder und Diagramme.

Auf der Registerkarte „Format“ können Sie Funktionen zum Formatieren der ausgewählten Datei verwenden, z. B. die Größe oder Schriftart und Hintergrundfarbe ändern, den Text zentriert, links, rechts usw. ausrichten.

Crystal Reports unterstützen bedingte Formatierung, z. B. das Hervorheben von Werten über oder unter einem bestimmten Wert im Bericht.

Wenn Sie in der oberen rechten Ecke eine bedingte Formatierungsoption auswählen, wählen Sie die Formatierung aus box. In diesem boxkönnen Sie eine Bedingung angeben, unter der die bedingte Formatierung angezeigt werden soll.

Was sind die Vorteile von Crystal Report?

Hier sind die Vorteile/Vorteile der Verwendung von SAP Crystal Reports:

  • Ermöglicht Ihnen die Erstellung äußerst pixelgenauer Berichte mithilfe von SAP Crystal Report mit benutzerfreundlicher Designoberfläche und effizienten Arbeitsabläufen.
  • Hilft Ihnen, personalisierte Berichte in Ihrer bevorzugten Sprache und Ihrem bevorzugten Format zu erstellen.
  • Sie können eine direkte Verbindung zu Informationsquellen herstellen, darunter: Native Daten, OLE DB, ODBC, JDBC-Konnektivität zu relationaler Datenbank, OLAP, Webdienste usw.
  • Hilft Ihnen, mehr Daten in ein einzelnes Arbeitsblatt zu exportieren, ohne es auf mehrere Blätter auszudehnen.
  • Mit dem Crystal-Reporting-Tool können Sie interaktive Berichte über Ihre Mobilgeräte öffnen.
  • Hilft Ihnen, einen Bericht aus praktisch jeder Datenquelle zu erstellen.
  • Ermöglicht die Analyse und Interpretation wichtiger Informationen.
  • Die Datenverbindungsverfahren sind unkompliziert.
  • Hilft Ihnen, auf vertrauenswürdige Daten zuzugreifen
  • Ermöglicht Ihnen die Navigation zur niedrigsten Ebene der Datengranularität
  • Hilft Ihnen, eine individuelle Berichtsansicht zu erstellen, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen.

Was sind die Nachteile von Crystal Reports?

Hier sind die Nachteile/Nachteile der Verwendung von SAP Crystal Reports:

  • Crystal Report ist kein sehr benutzerfreundliches Werkzeug zum Lernen, da die Fehlerentschlüsselung mühsam und schwer herauszufinden ist.
  • Die Verwendung von Unterberichten, die in Hauptberichte für verschiedene Ansichten derselben Daten aus verschiedenen Tabellen eingebettet sind, macht den gesamten Prozess sehr langsam.
  • Beim Zugriff auf Daten ist die Sicherheit manchmal ein großes Problem.
  • Crystal berichtet, dass eine neue Version mit älteren Engines nicht funktioniert.
  • Das Einbinden von Berichten in Webseiten stürzt manchmal ab.
  • Damit die Software einwandfrei funktioniert, ist immer eine stabile Internetverbindung erforderlich.
  • Das Unternehmen bietet keinen kostenlosen Testplan an.

Zusammenfassung

  • Crystal Reports ist ein BI-Tool Dies hilft Unternehmensleitern, Berichte auf fortgeschrittenem Niveau zu erstellen und genaue/gewinnbringende Entscheidungen zu treffen.
  • Mit Crystal Reports können Sie personalisierte Berichte in Ihrer bevorzugten Sprache und Ihrem bevorzugten Format erstellen.
  • Terry Cunningham und seine Kollegen entwickelten im Jahr 1991 die Crystal Reports-Software
  • Wichtige Komponenten des Strukturmodus sind 1) Berichtskopf, 2) Seitenkopf, 3) Seitenfuß, 4) Hauptteil und 5) Seitenmodus
  • Mit Crystal Report können Sie eine Verbindung zu mehreren Datenquellen wie HANA-Ansicht, relationaler Verbindung und Excel-Tabellen herstellen.
  • Es ermöglicht Ihnen die Interaktion mit verschiedenen Datenquellen.
  • Crystal Reports für Unternehmen bietet eine Schnittstelle, mit der Sie effektive Berichte erstellen, formatieren und veröffentlichen können.
  • Der größte Nachteil besteht darin, dass es sich nicht um ein sehr benutzerfreundliches Lerntool handelt, da die Fehlerentschlüsselung mühsam und schwer herauszufinden ist