Was ist das JIRA-Testtool? Tutorial für Anfänger

Was ist JIRA?

JIRA ist ein vom australischen Unternehmen Atlassian entwickeltes Tool. Diese Software wird verwendet für Fehlerverfolgung, Problemverfolgung, und Projektmanagement. Die vollständige Form von JIRA ist eigentlich vom japanischen Wort „Gojira“ abgeleitet, was „Godzilla“ bedeutet. Die grundlegende Verwendung dieses Tools besteht darin, Probleme und Fehler im Zusammenhang mit Ihrer Software und mobilen Apps zu verfolgen.

Es wird auch für das Projektmanagement verwendet. Der JIRA Das Dashboard besteht aus vielen nützlichen Funktionen und Features, die die Bearbeitung von Problemen erleichtern. Einige der wichtigsten Funktionen sind unten aufgeführt. Lassen Sie uns nun in diesen Jira-Tutorials JIRA lernen Defekt und Projektverfolgungssoftware mit diesem Schulungskurs.

Wofür wird JIRA verwendet?

Für Folgendes kann die Jira-Software verwendet werdenwing Zwecke:

  • Anforderungs- und Testfallmanagement
  • In der agilen Methodik
  • Projektmanagement
  • Software-Entwicklung
  • Produktmanagement
  • Aufgabenmanagement
  • Bug-Tracking

Wie verwende ich JIRA?

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung der Jira-Software:

  • Schritt 1) Öffnen Sie die Jira-Software und navigieren Sie zum Jira Home-Symbol
  • Schritt 2) Wählen Sie die Option Projekt erstellen
  • Schritt 3) Wählen Sie eine Vorlage aus der Bibliothek
  • Schritt 4) Richten Sie die Spalten entsprechend Ihren Anforderungen in den Board-Einstellungen ein
  • Schritt 5) Erstellen Sie ein Problem
  • Schritt 6) Laden Sie Ihre Teammitglieder ein und beginnen Sie mit der Arbeit

Testmanagement in JIRA

Tricentis Testmanagement für Jira

Tricentis Testmanagement für Jira ist eine Testmanagementlösung, bei der Planung, Nachverfolgung und Berichterstellung vollständig in Jira erfolgen.

Tricentis Testmanagement für Jira

Es verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche und nutzt Jira-Issues zum Definieren von Anforderungen und Testfällen. Dadurch wird sichergestellt, dass Qualitätssicherung und Entwicklung die gleiche Transparenz in einem einzigen Testprotokoll haben. Und im Gegensatz zu vielen heutigen Jira-Erweiterungen ist Test Management für Jira kostengünstig und bleibt schnell und leistungsfähig, wenn Ihr Team und Ihre Projekte wachsen – sodass Sie problemlos skalieren können. Verfügbar für Jira Cloud.

Kostenlos testen >>

Check out more Testmanagement-Tools für Jira

JIRA-Schema

Innerhalb des JIRA-Schemas kann alles konfiguriert werden, und es besteht aus

  • Workflows
  • Problemtypen
  • Benutzerdefinierte Felder
  • Screens
  • Feldkonfiguration
  • Benachrichtigung
  • Berechtigungen

JIRA-Probleme und Problemtypen

Dieser Abschnitt in diesem Jira-Tutorial für Anfänger führt Sie durch JIRA-Softwareprobleme und ihre Typen.

Was ist ein JIRA-Problem?

JIRA Issue würde Fehler oder Probleme verfolgen, die dem Projekt zugrunde liegen. Sobald Sie das Projekt importiert haben, können Sie Probleme erstellen.

Unter Probleme finden Sie weitere nützliche Funktionen wie

  • Problemtypen
  • Arbeitsabläufe
  • Screens
  • Felder
  • Problemattribute

In diesem Jira Agile-Tutorial wollen wir uns nun das JIRA-Problem im Detail ansehen

Jira-Problemtypen

Der Problemtyp zeigt alle Arten von Elementen an, die über das Jira-Testtool erstellt und verfolgt werden können. JIRA-Probleme werden in verschiedene Formen eingeteilt, z. B. neue Funktion, Unteraufgabe, Fehler usw., wie im Screenshot gezeigt.

Jira-Problemtypen

Im Jira-Projektmanagement-Tool gibt es zwei Arten von Problemtypenschemata: eines davon

  • Standardschema für Problemtypen: Im Standardschema für Problemtypen werden alle neu erstellten Probleme automatisch zu diesem Schema hinzugefügt
  • Agile Scrum Issue Type Schema: Probleme und Projekte im Zusammenhang mit Agile Scrum verwenden dieses Schema

Jira-Problemtypen

Abgesehen von diesen beiden Problemtypschemata können Sie je nach Anforderung auch manuell Schemata hinzufügen, die wir beispielsweise erstellt haben IT-Unterstützung Schema, für diese werden wir Drag & Drop Die Issue-Typen aus dem Verfügbarer Problemtyp zu Problemtyp für das aktuelle Schema wie im Screenshot unten gezeigt

Jira-Problemtypen

JIRA-Komponenten

Jira-Komponenten sind Unterabschnitte eines Projekts; Sie werden verwendet, um Probleme innerhalb eines Projekts in kleinere Teile zu gruppieren. Komponenten fügen den Projekten einige Strukturen hinzu und unterteilen sie in Funktionen, Teams, Module, Unterprojekte und mehr. Mithilfe von Komponenten können Sie Berichte erstellen, Statistiken sammeln und diese auf Dashboards usw. anzeigen.

JIRA-Komponenten

Um neue Komponenten hinzuzufügen, können Sie diese wie im obigen Bildschirm gezeigt hinzufügen Name, Beschreibung, Komponentenleiter und Standardbeauftragter.

JIRA-Bildschirm

Wenn ein Problem in JIRA erstellt wird, wird es in verschiedenen Feldern angeordnet und dargestellt. Diese Feldanzeige wird in JIRA als Bildschirm bezeichnet. Dieses Feld kann über den Workflow übertragen und bearbeitet werden. Für jedes Problem können Sie den Bildschirmtyp zuweisen, wie im Screenshot gezeigt. Um einen Problemvorgang einem Bildschirm hinzuzufügen oder ihm zuzuordnen, müssen Sie im Hauptmenü auf klicken Fragen Klicken Sie dann auf Bildschirm Schemes und dann auf klicken „Einen Problemvorgang einem Bildschirm zuordnen“ und fügen Sie den Bildschirm entsprechend den Anforderungen hinzu. In diesen Jira-Tutorials lernen wir nun die Jira-Problemattribute kennen.

JIRA-Bildschirm

Jira-Problemattribute

Problemattribute umfassen

  • Status
  • Aufloesung
  • Prioritäten

Status: Verschiedene Status werden verwendet, um den Fortschritt eines Projekts anzuzeigen Zu erledigen: In Bearbeitung, Offen, Geschlossen, Erneut geöffnet und Gelöst. Likewise, Sie haben Vorsätze und Prioritäten, in der Lösung wird wiederum über den Fortschritt eines Problems berichtet Behoben, Kann nicht repariert werden, Duplizieren, Unvollständig, Kann nicht reproduziert werden, Fertig Außerdem können Sie die Prioritäten des Problems festlegen, unabhängig davon, ob es sich um ein Problem handelt kritisch, Dur, Moll, Blocker und Trivial.

Jira-Problemattribute

Sicherheitssysteme herausgeben

Mit dieser Funktion in JIRA können Sie steuern, wer die Vorgänge sehen kann. Es besteht aus mehreren Sicherheitsstufen, denen Benutzer oder Gruppen zugeordnet werden können. Sie können beim Erstellen oder Bearbeiten eines Problems die Sicherheitsstufe für die Probleme festlegen.

Ebenso gibt es eine Standardberechtigungsschema Jedes neu erstellte Projekt wird diesem Schema zugewiesen. Mit Berechtigungsschemata können Sie eine Reihe von Berechtigungen erstellen und diese auf jedes Projekt anwenden.

Systemverwaltung

Einige der nützlichen Funktionen, die JIRA Admin den Benutzern bietet, sind:

  • Audit-Log

    Unter Audit-Log können Sie alle de einsehentails über das erstellte Problem und die an den Problemen vorgenommenen Änderungen.

  • Problemverknüpfung

    Dadurch wird angezeigt, ob Ihre Probleme mit anderen Problemen verknüpft sind, die bereits im Projekt vorhanden oder erstellt sind. Sie können die Problemverknüpfung auch im Panel selbst deaktivieren

  • Mail in JIRA

    Die richtigen Mail System im Admin können Sie mail Probleme mit einem Konto auf einem POP oder IMAP mail Server oder von einem externen Benutzer generierte Nachrichten, die in das Dateisystem geschrieben werden mail Bedienung.

  • Veranstaltungen

    Ein Ereignis beschreibt den Status, die Standardvorlage sowie das Benachrichtigungsschema und die Post-Funktionszuordnungen für den Workflow-Übergang für das Ereignis. Die Ereignisse werden in zwei Kategorien eingeteilt: Systemereignisse (von JIRA definierte Ereignisse) und benutzerdefinierte Ereignisse (benutzerdefinierte Ereignisse).

  • Beobachtungsliste

    Mit JIRA können Sie ein bestimmtes Problem beobachten und werden so über Benachrichtigungen zu Aktualisierungen im Zusammenhang mit diesem Problem informiert. Um eine Ausgabe anzusehen, klicken Sie im Ausgabefenster auf das Wort „beobachten“. Wenn Sie sehen möchten, wer Ihre Ausgaben beobachtet, müssen Sie auf die Zahl klicken brackets.

  • Ausgabesammler

    In Form von JIRA-Issues ermöglicht Ihnen ein Issue-Sammler, Feedback zu jeder Website zu sammeln. Wenn Sie in der Verwaltung auf „Problemsammler“ klicken, wird eine Option mit der Frage geöffnet Issue Collector hinzufügen. Nachdem Sie das Erscheinungsbild eines Issue Collectors konfiguriert haben, betten Sie die generierten Daten ein JavaScript auf jeder Website für Feedback.

  • Entwicklungswerkzeuge

    Mit dieser Admin-Funktion können Sie auch Ihre Software-Entwicklungstools, einschließlich des Jira-Testtools, mit JIRA verbinden. Sie müssen die URL der Anwendung eingeben, um eine Verbindung mit JIRA herzustellen.

So erstellen Sie ein Problem in JIRA

Hier ist der Schritt-für-Schritt-Prozess zum Erstellen, Bearbeiten und Zusammenfassen eines Problems in JIRA, einem effektiven Jira-Tool zum Testen.

Schritt 1) ​​Öffnen Sie die Jira-Software und melden Sie sich mit Ihrer ID und Ihrem Passwort an

JIRA Dashboard wird geöffnet, wenn Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Passwort eingeben. Unter dem kostenlosen JIRA-Dashboard finden Sie die Option Projekt, Wenn Sie darauf klicken, wird ein Fenster geöffnet, in dem Optionen wie aufgeführt sind Einfache Problemverfolgung, Projektmanagement, Agile Kanban, Jira Classic und so weiter, wie im Screenshot unten gezeigt.

Erstellen Sie ein Problem in JIRA

Schritt 2) Geben Sie die Ausgabede antails

Wenn Sie auf Option klicken Einfache Problemverfolgung, Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie alle De angeben könnentails über das Problem und weisen Sie das Problem auch der verantwortlichen Person zu.

Erstellen Sie ein Problem in JIRA

Schritt 3) Geben Sie detaillierte Informationen an, um ein Problem zu erstellen

Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie eine Liste von Aufgaben ausführen können, z. B. Probleme erstellen, Probleme zuweisen, den Status von Problemen überprüfen, z. B. gelöst, in Bearbeitung oder geschlossen usw.

Erstellen Sie ein Problem in JIRA

Sobald das Problem erstellt wurde, erscheint auf Ihrem Bildschirm ein Popup-Fenster mit der Meldung, dass Ihr Problem erfolgreich erstellt wurde, wie im folgenden Screenshot dargestellt

Erstellen Sie ein Problem in JIRA

Schritt 4) Öffnen Sie das Menü „Probleme“, um nach Problemen zu suchen und mehrere Funktionen auszuführen

Wenn Sie nun ein Problem bearbeiten oder das Problem in ein XML- oder Word-Dokument exportieren möchten, können Sie mit der Maus über das Hauptfenster fahren und auf klicken Fragen. Unter Fragen Optionen klicken Sie auf nach Problemen suchen Dadurch wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie Ihre Probleme finden und mehrere Funktionen ausführen können.

Erstellen Sie ein Problem in JIRA

Wenn Sie die auswählen „Suche nach Problemen“ für Probleme, Es erscheint ein Fenster, wie im Screenshot gezeigt

Erstellen Sie ein Problem in JIRA

  1. Suchen Sie nach Problemen Mit dieser Option gelangen Sie zu einem Fenster, in dem Sie die von Ihnen erstellten Probleme sehen können. Hier haben wir die Probleme ST1 und ST2
  2. Hier im Screenshot können Sie das Problem sehen „Fehler beim Benutzerakzeptanztest entdeckt“ und das ganze Details damit zusammenhängend. Von hier aus können Sie mehrere Aufgaben wie möglich ausführen Stoppen Sie den Fortschritt von Problemen, bearbeiten Sie die Probleme, kommentieren Sie die Probleme und weisen Sie Probleme zu usw.
  3. Sogar Sie können Ausgabe de exportierentails in ein XML- oder Word-Dokument.
  4. Außerdem können Sie die Aktivitäten zum Problem, Überprüfungen zum Problem, das Arbeitsprotokoll, den Verlauf des Problems usw. anzeigen.
  5. Unter der Zeiterfassungsoption können Sie sogar die geschätzte Zeit zur Lösung der Probleme sehen

Im selben Fenster können Sie einen Filter für das Problem festlegen und es unter speichern LieblingsfilterWenn Sie also ein bestimmtes Problem suchen oder anzeigen möchten, können Sie es mithilfe des Filters finden.

Schritt 5) Klicken Sie auf die Option Zusammenfassung, um die DE anzuzeigentails über Themen

Um die Zusammenfassung des Problems anzuzeigen, können Sie auf Optionen klicken Zusammenfassung, Dadurch wird ein Fenster geöffnet, in dem alle De angezeigt werdentails Sehen Sie sich in diesem Diagramm die Informationen zu Ihrem Projekt und den Fortschritt an. Auf der rechten Seite des Zusammenfassungsfensters befindet sich ein Activity Stream was das de ergibttails über die Probleme und Kommentare des Beauftragten zu dem Problem.

Erstellen Sie ein Problem in JIRA

Unteraufgabe

Unteraufgabenaufgaben sind nützlich, um eine übergeordnete Aufgabe in eine Reihe kleinerer Aufgaben aufzuteilen, die separat zugewiesen und verfolgt werden können. Es geht umfassender auf Probleme ein und unterteilt die Aufgabe in kleinere zu erledigende Aufgabenblöcke.

So erstellen Sie eine Unteraufgabe

Unteraufgaben können auf zwei Arten erstellt werden

  • Erstellen Sie eine Unteraufgabe unter dem übergeordneten Problem
  • Erstellen eines Problems in einer Unteraufgabe

Um eine Unteraufgabe in JIRA zu erstellen, müssen Sie einen Vorgang auswählen, dem Sie die Unteraufgabe zuweisen möchten. Klicken Sie im Problemfenster auf Weisen Sie mehr zu Option, und klicken Sie dann auf Unteraufgabe erstellen wie im Screenshot unten gezeigt. Sie können auch auswählen in Unteraufgabe umwandeln unter derselben Registerkarte, um die übergeordnete Aufgabe in eine Unteraufgabe umzuwandeln.

Unteraufgabe erstellen

Sobald Sie auf klicken Unteraufgabe erstellen, öffnet sich ein Fenster zum Hinzufügen einer Unteraufgabe. Füllen Sie den Details über die Unteraufgabe und klicken Sie auf Erstellen Wie im folgenden Screenshot gezeigt, wird dadurch eine Unteraufgabe für das übergeordnete Problem erstellt.

Unteraufgabe erstellen

Es wird eine Unteraufgabe unter den übergeordneten Themen und de erstellttails Auf der Problemtypseite wird angezeigt, wann die Aufgabe abgeschlossen werden muss, wie im folgenden Screenshot dargestellt. Wenn Sie weitere Unteraufgaben hinzufügen möchten, können Sie auf das Pluszeichen (+) in der Ecke des Unteraufgabenfensters klicken. WiewiseWenn Sie die für die aktuelle Aufgabe aufgewendete Zeit notieren möchten, klicken Sie auf das Pluszeichen (+) in der Ecke der Zeiterfassung und tragen Sie die De eintails im Protokollblatt.

Unteraufgabe erstellen

Einige wichtige Punkte, die Sie beim Erstellen einer Unteraufgabe beachten sollten

  • Sie können unter einem Problem so viele Unteraufgaben wie nötig haben
  • Sie können keine Unteraufgabe für eine Unteraufgabe haben
  • Sobald eine Unteraufgabe unter einer übergeordneten Aufgabe erstellt wurde, kann die übergeordnete Aufgabe nicht mehr in eine Unteraufgabe umgewandelt werden
  • Eine Unteraufgabe kann jedoch in eine übergeordnete Aufgabe umgewandelt werden
  • Sie können an Ihrer Unteraufgabe arbeiten, ohne das übergeordnete Problem verlassen zu müssen

Arbeitsabläufe

Ein JIRA-Workflow ist eine Reihe von Status und Übergängen, die ein Problem während seines Lebenszyklus durchläuft. Der JIRA-Workflow umfasst fünf Hauptphasen, sobald das Problem erstellt wurde.

  • Offenes Thema
  • Behobenes Problem
  • In Bearbeitung befindliches Problem
  • Problem erneut geöffnet
  • Problem schließen

Arbeitsabläufe

Während der Workflow in JIRA Folgendes umfasst: Status, Beauftragter, Lösung, Bedingungen, Validatoren, Post-Funktionen und Eigenschaften

  • Status: Es stellt die Positionen der Probleme innerhalb eines Workflows dar
  • Übergänge: Übergänge sind die Brücken zwischen Status, also die Art und Weise, wie ein bestimmtes Problem von einem Status in einen anderen übergeht
  • Beauftragter: Der Beauftragte bestimmt die verantwortliche Partei für ein bestimmtes Problem und bestimmt, wie die Aufgabe ausgeführt wird
  • Auflösung: Es erklärt, warum ein Problem von einem offenen Status in einen geschlossenen Status übergeht
  • Bedingungen: Bedingungen steuern, wer einen Übergang durchführen kann
  • Validatoren: Es kann sicherstellen, dass der Übergang angesichts des Sachstands stattfinden kann
  • Eigenschaften: JIRA erkennt einige Eigenschaften an Übergängen

Sie können den Status des Problems direkt im Fenster zuweisen, indem Sie auf das Häkchen klicken box for Im Gange Status, wie im Screenshot unten gezeigt, wird der Status im gelb hervorgehobenen Problembereich angezeigt.

Arbeitsabläufe

Für das von uns erstellte Issue stellt JIRA einen Workflow vor, der den Fortschritt des Projekts abbildet. Wie im Screenshot gezeigt, wird der Status, den wir im Problemfenster festgelegt haben, im Workflow-Diagramm angezeigt. Hier haben wir den Status des Problems auf „In Bearbeitung“ gesetzt und derselbe Status wird im Workflow aktualisiert und gelb hervorgehoben. Der Workflow kann einen schnellen Überblick über die laufende Arbeit geben.

Arbeitsabläufe

Plug-ins in JIRA

Damit JIRA effektiver arbeiten kann, stehen Plug-ins zur Verfügung. Einige dieser Plug-ins sind Zendesk, Salesforce, GitHub, Gitbucket und so weiter. Einige von ihnen ermöglichen es dem Support-Team, Probleme direkt in JIRA zu melden, erstellen unbegrenzte private Repositories mit umfassender Unterstützung für das Problem- und Testmanagement usw.

JIRA Agil

Die Agile- oder Scrum-Methode wird im Allgemeinen von Entwicklungsteams verwendet, die einer Roadmap geplanter Funktionen für kommende Versionen ihres Produkts folgen. Agile folgt zur Verfolgung ihrer Probleme denselben Roadmaps wie bei anderen JIRA-Methoden Zu erledigen -> In Bearbeitung -> Fertig, Wie im Screenshot unten gezeigt, haben wir ein Problem Machen und die zweite Ausgabe in Im Gange. Sobald das Problem behoben ist In Bearbeitung wird gelöst, es wird verschoben Erledigt Status und in gleicher Weise das Problem in Machen wird zur nächsten Stufe übergehen Im Gange.

JIRA Agil

Problem in Agile erstellen

Um ein agiles Problem zu erstellen, gehen Sie zum Hauptmenü unter Agil klicken Sie auf "Loslegen", wenn Sie darauf klicken, werden Sie aufgefordert, ein neues Board für die Themen zu erstellen Gedränge or Kanban. Sie können Ihre Option entsprechend Ihren Anforderungen auswählen. Hier haben wir die Scrum-Methode ausgewählt.

Problem in Agile erstellen

So erstellen Sie ein Epic in Agile

Erstellen Sie ein Epos in Agile

In JIRA Agile ist ein Epic einfach ein Issue-Typ. Das Epos umfasst ein umfangreiches Werk. Es handelt sich um eine große User Story, die in mehrere kleine Storys unterteilt werden kann. Fertigstellen Jira-Epos, es kann mehrere dauern sprintS. Sie können entweder ein neues Epic in Agile erstellen oder entweder den Issue verwenden, den Sie im normalen JIRA-Board erstellt haben. Wiewisekönnen Sie auch eine Story für Agile Scrum erstellen.

Planmodus in Agile:

Im Planmodus werden alle für das Projekt erstellten User Stories angezeigt. Über das Menü auf der linken Seite können Sie entscheiden, auf welcher Grundlage die Probleme angezeigt werden sollen. Während Sie im Menü auf der rechten Seite auf das Problem klicken, können Sie Unteraufgaben, Protokollarbeiten usw. erstellen.

Arbeitsmodus in Agile

Es wird das aktive angezeigt sprint Information. Alle Probleme oder Benutzergeschichten werden in drei Kategorien angezeigt, wie im Screenshot unten gezeigt Zu erledigen, In Bearbeitung und Fertig um den Fortschritt des Projekts oder von Problemen anzuzeigen.

Verwendung von Clone und Link in JIRA

In JIRA können Sie das Problem auch klonen. Ein Vorteil des Klonens eines Problems besteht darin, dass die verschiedenen Teams separat an dem Problem arbeiten und das Problem schnell lösen können.

Verwendung von Clone und Link in JIRA

Eine weitere nützliche Funktion ist JIRA LinkMit der Problemverknüpfung können Sie eine Zuordnung zwischen zwei vorhandenen Problemen auf demselben oder auf verschiedenen JIRA-Servern erstellen. Wie im Screenshot zu sehen ist, haben wir das aktuelle Problem verlinkt „ST-6 Dropdown-Menü funktioniert nicht“ mit einem anderen Problem „ST-4 GUI reagiert nicht – GUI-Funktionen erneut testen“.

Verwendung von Clone und Link in JIRA

Verwendung von Clone und Link in JIRA

Wie hier haben wir eingestellt sprint für 1 Tag und es läuft sprint für diesen bestimmten Zeitraum, wie im Screenshot unten gezeigt. Wenn Sie mit Scrum arbeiten und das Problem priorisieren oder einstufen möchten, müssen Sie das Problem einfach per Drag & Drop in die Scrum-Umgebung ziehen Rückstand.

Darüber hinaus können Sie mehrere Aufgaben ausführen. Wenn Sie beispielsweise auf die rechte Ecke des Fensters klicken, wird eine Liste mit Funktionen angezeigt, die Sie je nach Bedarf verwenden können.

Verwendung von Clone und Link in JIRA

Verwendung von Clone und Link in JIRA

Berichte in JIRA

Um den Fortschritt in Agile zu verfolgen, a Burndown-Diagramm Zeigt den tatsächlichen und geschätzten Arbeitsaufwand an sprint. Ein typisches Burndown-Diagramm sieht in etwa so aus, wobei die rote Linie die tatsächlich verbleibende Aufgabe anzeigt, während die blaue Linie die ideale verbleibende Aufgabe während des Scrum-Zyklus anzeigt.

Berichte in JIRA

Neben dem Burn-Down-Diagramm stehen in der JIRA-Automatisierung noch weitere Optionen zur Verfügung, z Sprint Bericht, epischer Bericht, Versionsbericht, Geschwindigkeitsdiagramm, Kontrolldiagramm, kumulatives Flussdiagramm. Sie können auch verschiedene Diagrammoptionen verwenden, um den Fortschritt Ihres Projekts darzustellen.

Berichte in JIRA

Wie hier im Screenshot oben haben wir ein Kreisdiagramm für die Problemprioritäten ausgewählt. Es wird ein Kreisdiagramm erstellt, das die Prioritäten und den Schweregrad der Probleme in Prozent für das gesamte Projekt darstellt, wie unten dargestellt. Sie können das Kreisdiagramm aus verschiedenen Perspektiven betrachten, z Beauftragter, Komponenten, Problemtyp, Priorität, Lösung und Status und so weiter.

Berichte in JIRA

Sie können auch konfigurieren, wie Sie das Scrum Board sehen möchten. Das Scrum-Board bietet verschiedene Optionen, mit denen Sie Änderungen am Erscheinungsbild Ihres Boards vornehmen können. Verschiedene Funktionen, die Sie mit Scrum konfigurieren können, sind Spalten, Swimlanes, Schnellfilter, Kartenfarben und so weiter. Hier haben wir die Spaltenverwaltung ausgewählt und die Optionen Anzahl der Probleme ausgewählt. Es wird die Gesamtzahl der laufenden, zu erledigenden oder erledigten Probleme angezeigt. In der Spaltenverwaltung können wir je nach Anforderung eine zusätzliche Spalte hinzufügenwise Es gibt verschiedene Funktionen, die Sie im Board konfigurieren können.

Berichte in JIRA

Filter

Sie können auch andere Filter als die Standardfilter festlegen, um die Probleme zu filtern. Die Filter, die Sie verwenden können, sind: Datum, Komponente, Priorität, Auflösung usw.

Filter

Kanban-Board und Verwaltungsthemen

Wie das Agile Scrum Board können wir auch ein Kanban Board erstellen. Hier haben wir einen Projektnamen namens Cloud Testing erstellt. Das Kanban-Board ist für das Team nützlich, das seine laufenden Arbeiten verwaltet und einschränkt. Kanban-Boards sind im Arbeitsmodus sichtbar, jedoch nicht im Planmodus.

Kanban-Board und Problemmanagement

Hier haben wir ein Problem erstellt „Fehler beim Lasttest erkannt“ und „Überprüfen Sie Probleme im Zusammenhang mit dem Cloud-Server“ Im Kanban-Board wird, wie im Screenshot unten gezeigt, auch deren Status angezeigt, der ebenfalls rot hervorgehoben ist.

Kanban-Board und Problemmanagement

Kanban gilt als die beste Methode zur Fehlerbehebung und Wartungsfreigabe, bei der eingehende Aufgaben priorisiert und dann entsprechend bearbeitet werden. Es gibt wenige Maßnahmen, die Kanban effizienter machen können.

  1. Visualisieren Sie Ihren Arbeitsablauf
  2. Beschränken Sie die laufende Arbeit
  3. An Problemen arbeiten
  4. Messen Sie die Zykluszeit

JIRA Scrum vs. JIRA Kanban

Gedränge Kanban
Meldungen

Burndown-Diagramm: Das Diagramm zeigt alle Änderungen und den Umfang, die während des Burndown-Diagramms geändert wurden sprint ist immer noch aktiv, andere Charts enthalten Sprint Bericht, Geschwindigkeitsdiagramm, epischer Bericht usw.

Meldungen

Kontrolldiagramm: Damit können Sie die Zykluszeit für Probleme messenwing die durchschnittliche Zeit und die tatsächliche Zeit, die für die Erledigung von Problemen benötigt wird

Agile Tafel

Dadurch kann das Team den Fortschritt sehen sprintS. Dies ist der Arbeitsmodus, in dem Sie das Board selbst in verschiedene Status unterteilt sehen können.

Einschränkungen

Das Team kann entscheiden, ob die Anzahl der Probleme, die in jedem Status angezeigt werden sollen, erhöht oder verringert wird.

Rückstand

Hier wird das Team planen sprints und schätzen Sie Geschichten, die in jeden eingehen werden sprint

Arbeitsablauf

Sie können den Status Ihres Workflows Spalten zuordnen. Durch einfaches Hinzufügen oder Entfernen von Spalten kann der Workflow bei Bedarf geändert werden.