Was ist PHP? Schreiben Sie Ihr erstes PHP-Programm

Was ist PHP?

PHP ist eine serverseitige Skriptsprache. das zur Entwicklung statischer Websites oder dynamischer Websites oder Webanwendungen verwendet wird. PHP steht für Hypertext Pre-Processor, das früher für Personal Home Pages stand.

PHP-Skripte können nur auf einem Server interpretiert werden, auf dem PHP installiert ist.

Die Client-Computer, die auf die PHP-Skripte zugreifen, benötigen lediglich einen Webbrowser.

Eine PHP-Datei enthält PHP-Tags und endet mit der Erweiterung „.php“.

Was ist eine Skriptsprache?

Ein Skript ist eine Reihe von Programmieranweisungen, die zur Laufzeit interpretiert werden.

Eine Skriptsprache ist eine Sprache, die Skripte zur Laufzeit interpretiert. Skripte werden normalerweise in andere Softwareumgebungen eingebettet.

Der Zweck der Skripte besteht in der Regel darin, die Leistung einer Anwendung zu steigern oder Routineaufgaben auszuführen.

Serverseitige Skripts werden auf dem Server interpretiert, während clientseitige Skripts von der Clientanwendung interpretiert werden.

PHP ist ein serverseitiges Skript, das auf dem Server interpretiert wird JavaScript ist ein Beispiel für ein clientseitiges Skript, das vom Client-Browser interpretiert wird. Sowohl PHP als auch JavaScript können in HTML-Seiten eingebettet werden.

Programmiersprache vs. Skriptsprache

Programmiersprache Skriptsprache
Verfügt über alle Funktionen, die zur Entwicklung vollständiger Anwendungen erforderlich sind. Wird hauptsächlich für Routineaufgaben verwendet
Der Code muss kompiliert werden, bevor er ausgeführt werden kann Der Code wird normalerweise ohne Kompilierung ausgeführt
Muss nicht in andere Sprachen eingebettet werden Wird normalerweise in andere Softwareumgebungen eingebettet.

Wofür steht PHP?

PHP bedeutet – Persönliche Homepage, aber es steht jetzt für das rekursive Backronym PHP: Hypertext Preprocessor.

PHP-Code kann in HTML-Code eingebettet werden oder in Kombination mit verschiedenen Web-Template-Systemen, Web-Content-Management-Systemen und Web-Frameworks verwendet werden.

PHP-Syntax

PHP-Syntax

Eine PHP-Datei kann auch Tags wie HTML und clientseitige Skripte wie JavaScript enthalten.

  • HTML ist ein zusätzlicher Vorteil beim Erlernen der PHP-Sprache. Sie können PHP sogar ohne Vorkenntnisse lernenwing HTML, es wird jedoch empfohlen, dass Sie zumindest die Grundlagen von HTML kennen.
  • Datenbankmanagementsystem DBMS für datenbankgestützte Anwendungen.
  • Für fortgeschrittenere Themen wie interaktive Anwendungen und Webdienste benötigen Sie JavaScript und XML.

Das unten gezeigte Flussdiagramm veranschaulicht die Grundlagen archiStruktur einer PHP-Webanwendung und wie der Server die Anfragen verarbeitet.

PHP-Syntax

Warum PHP verwenden?

Sie haben offensichtlich von mehreren gehört Programmiersprachen dort draußen; Sie fragen sich vielleicht, warum wir PHP als unser Gift für die Webprogrammierung verwenden wollen. Nachfolgend sind einige der zwingenden Gründe aufgeführt.

  • PHP ist Open Source und kostenlos.
  • Kurze Lernkurve im Vergleich zu anderen Sprachen wie JSP, ASP usw.
  • Großes Gemeinschaftsdokument
  • Die meisten Webhosting-Server unterstützen PHP standardmäßig, im Gegensatz zu anderen Sprachen wie ASP, die IIS benötigen. Dies macht PHP zu einer kostengünstigen Wahl.
  • PHP wird regelmäßig aktualisiert, um mit den neuesten Technologietrends Schritt zu halten.
  • Ein weiterer Vorteil, den Sie mit PHP erhalten, ist, dass es ein serverseitige Skriptsprache; Das bedeutet, dass Sie es nur auf dem Server installieren müssen und auf Client-Computern, die Ressourcen vom Server anfordern, PHP nicht installiert sein muss. nur ein Webbrowser würde ausreichen.
  • PHP hat integrierte Unterstützung für die Zusammenarbeit mit MySQL; Dies bedeutet nicht, dass Sie PHP nicht mit anderen Datenbankverwaltungssystemen verwenden können. Sie können weiterhin PHP verwenden

    • Postgres
    • Oracle
    • MS SQL Server
    • ODBC usw.
  • PHP ist plattformübergreifend; Dies bedeutet, dass Sie Ihre Anwendung auf einer Reihe verschiedener Betriebssysteme bereitstellen können, z windows, Linux, Mac OS usw.

Wofür wird PHP verwendet und Marktanteil?

Gemessen am Marktanteil gibt es über 20 Millionen Websites und Anwendungen im Internet, die mit der Skriptsprache PHP entwickelt wurden.

Dies kann auf die oben angesprochenen Punkte zurückgeführt werden;

Das folgende Diagramm zeigt einige der beliebtesten Websites, die PHP verwenden

PHP verwendet für & Marktanteil

PHP vs. Asp.Net vs. JSP vs. CFML

ASP - Aktive Server-Seiten, JSP – Java Server Pages, CFML – Cold Fusion Markup-Sprache Die folgende Tabelle compares die verschiedenen serverseitigen Skriptsprachen mit PHP

FEATURE PHP ASP JSP CFML
Lernkurve kurz Länger als PHP Länger als PHP Länger als PHP
Web Hosting Wird von fast allen Hosting-Servern unterstützt Benötigt dedizierten Server Ziemlich unterstützt Benötigt dedizierten Server
Open Source Ja Nein Ja Sowohl kommerziell als auch Open Source
Unterstützung von Webdiensten Erbaut im Verwendet das .NET-Framework Verwendet Zusatzbibliotheken Erbaut im
Integration mit HTML Einfach Ziemlich komplex Ziemlich komplex Einfach
MySQL-Unterstützung Ureinwohner Benötigt Treiber von Drittanbietern Benötigt Treiber von Drittanbietern Die aktuelle Version bietet native Unterstützung. Ältere Versionen verwenden ODBC
Einfache Erweiterung um weitere Sprachen Ja Nein Erweitert durch Java-Klassen und -Bibliotheken. Ja

PHP-Dateierweiterungen

Dateierweiterung und Tags Damit die Server zu identifizieren UNSERE PHP Dateien und Skripte, wir müssen Speichern Datei mit dem Erweiterung „.php“.. Ältere PHP-Dateierweiterungen umfassen

  • .phtml
  • .php3
  • .php4
  • .php5
  • .phps

PHP wurde für die Arbeit mit HTML entwickelt und kann daher in den HTML-Code eingebettet werden.

PHP-Dateierweiterungen

Sie können PHP-Dateien ohne HTML-Tags erstellen. Dies wird als reine PHP-Datei bezeichnet.

Der Server interpretiert den PHP-Code und gibt die Ergebnisse als HTML-Code an die Webbrowser aus.

Damit der Server den PHP-Code anhand des HTML-Codes identifizieren kann, müssen wir den PHP-Code immer in PHP-Tags einschließen.

Ein PHP-Tag beginnt mit dem Kleiner-als-Zeichen, gefolgt vom Fragezeichen und den Worten „php“.

PHP unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung, „VAR“ ist nicht dasselbe wie „var“.

Bei den PHP-Tags selbst wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet, es wird jedoch dringend empfohlen, Kleinbuchstaben zu verwenden. Der folgende Code veranschaulicht den obigen Punkt.

<?php … ?>

Wir werden die PHP-Codezeilen als Anweisungen bezeichnen. PHP-Anweisungen enden mit einem Semikolon (;). Wenn Sie nur eine Anweisung haben, können Sie das Semikolon weglassen. Wenn Sie mehr als eine Anweisung haben, müssen Sie jede Zeile mit einem Semikolon beenden. Aus Gründen der Konsistenz wird empfohlen, Ihre Anweisung(en) immer mit einem Semikolon abzuschließen. PHP-Skripte werden auf dem Server ausgeführt. Die Ausgabe wird in Form von HTML zurückgegeben.

PHP Hallo Welt

Das unten gezeigte Programm ist eine einfache PHP-Anwendung, die die Worte „Hello World!“ ausgibt. Bei Anzeige in einem Webbrowser.

<?php
echo "Hello world";
?>

Ausgang:

Hello world

Zusammenfassung

  • PHP steht für Hypertext-Präprozessor
  • PHP ist eine serverseitige Skriptsprache. Dies bedeutet, dass es auf dem Server ausgeführt wird. Für die Clientanwendungen muss PHP nicht installiert sein.
  • PHP-Dateien werden mit der Dateierweiterung „.php“ gespeichert und der PHP-Entwicklungscode ist in Tags eingeschlossen.
  • PHP ist Open Source und plattformübergreifend