Excel ISBLANK-Funktion: Wie wird sie verwendet? [Formelbeispiele]

Was ist die ISBLANK-Funktion?

ISBLANK-Funktion, mit der überprüft wird, ob eine Zelle leer ist oder nicht. Da es sich um eine Informationsfunktion handelt, gibt sie immer einen booleschen Wert zurück, wahr oder falsch. Wenn die Zelle einen Wert enthält, wird „false“ zurückgegeben, und „true“, wenn sie nicht leer ist.

Die ISBLANK-Funktion in Excel ist unter der Informationsfunktion gruppiert. Informationsfunktionen helfen dabei, auf der Grundlage ihrer Ergebnisse eine Entscheidung zu treffen. Möglicherweise stoßen Sie auf eine Situation, in der Sie leere Zellen in einer Excel-Zelle finden möchten.

ISBLANK-Funktion

Wie verwende ich die ISBLANK-Funktion?

Wenn Sie in einem großen Zellbereich die leere Zelle suchen möchten, ist die ISBLANK-Funktion die bessere Option.

Es wird auch zusammen mit anderen Funktionen und einigen Formatierungsmethoden in Excel verwendet.

Die Formel für die ISBLANK-Funktion

Dieser Kurs ist ein einfache Funktion in Excel, und das Format ist.

=ISBLANK(Value)

Dabei kann Wert ein Zellbezug sein

Beispiel 1 Wie verwende ich ISBLANK?

Im Folgendenwing Excel, angegeben ist der Status einiger Bestellungen. Angegeben sind die Bestellnummer und das Lieferdatum. Lassen Sie uns die Bestellungen finden, die noch nicht geliefert wurden.

S# Bestellnummer Liefertermin
1 127504425 24-Nov-16
2 125387159 X
3 118531884
4 115178509 X
5 120962192 13-Jan-17
6 118427223 10-Feb-17
7 119727660 14-Feb-17
8 119787660 16-Feb-17
9 126387159
10 157504425 15-Jun-16

Hier können Sie berücksichtigen, dass Bestellungen, für die kein Lieferdatum angegeben ist, als noch nicht geliefert gelten. Sie können also die Formel ISBLANK anwenden, um die leeren Zellen in der Spalte „Lieferdatum“ zu finden.

So verwenden Sie ISBLANK

Das Format ist „=ISBLANK(Wert)“. Für den Wert können Sie das Spaltenlieferdatum auswählen, das den einzelnen Bestellnummern entspricht.

Die Formel sieht also so aus, wie sie in der Formelleiste angegeben ist:ISBLANK(C2)' wobei sich C2 auf das Lieferdatum der ersten Bestellung bezieht.

So verwenden Sie ISBLANK

Und der Wert wird als „FALSE“ zurückgegeben, da das Lieferdatum angegeben ist, bei dem es sich um eine nicht leere Zelle handelt. Für die restlichen Zellen wenden Sie dieselbe Formel an. Für die Bestellung „118531884“ ist kein Lieferdatum angegeben und die Formel gibt das Ergebnis als „WAHR“ zurück.

So verwenden Sie ISBLANK

Um die nicht zugestellten Bestellungen zu finden, wenden Sie die Formel auf jede Zelle an. Für die Bestellungen „118531884, 126387159“ ist das Lieferdatum nicht angegeben und eine leere Zelle. Die ISBLANK-Funktion gibt also true zurück. Als Liefertermin gilt, dass die Bestellung noch nicht geliefert wurde.

So verwenden Sie ISBLANK

Beispiel 2: Wie verwende ich ISBLANK mit verschiedenen Excel-Funktionen?

Im obigen Beispiel ergibt das Ergebnis der ISBLANK-Funktion TRUE oder FALSE. Nachfolgend finden Sie die Daten mit Bestellnummern und Lieferdatum. In der Statusspalte soll das Ergebnis „abgeschlossen“ für gelieferte Bestellungen und „Nein“ für nicht gelieferte Bestellungen angezeigt werden.

S# Bestellnummer Liefertermin Status
1 127504425 24-Nov-16
2 125387159 X
3 118531884
4 115178509 X
5 120962192 13-Jan-17
6 118427223 10-Feb-17
7 119727660 14-Feb-17
8 119787660 16-Feb-17
9 126387159
10 157504425 15-Jun-16

Um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie neben ISBLANK eine weitere Funktion verwenden. Die IF-Funktion wird zusammen mit ISBLANK verwendet, um ein Ergebnis entsprechend den beiden unterschiedlichen Bedingungen zu liefern. Wenn die Zelle leer ist, wird „Nein“ zurückgegeben, andernfalls „Vollständig“.

Verwenden Sie ISBLANK mit verschiedenen Excel-Funktionen

Die angewandte Formel lautet

=IF(ISBLANK(C2), "No", "Complete")

Hier

  • Die ISBLANK-Funktion prüft die Zelle mit dem Lieferdatum und ergibt je nach Wert „wahr“ oder „falsch“.
  • Dieses Wahr/Falsch wird an die IF-Funktion weitergeleitet, die „Nein“ zurückgibt, wenn die Zelle leer ist, und die Anweisung „Vollständig“, wenn ein Wert vorhanden ist.

Hier ist die komplette Ausgabe

Verwenden Sie ISBLANK mit verschiedenen Excel-Funktionen

Nachdem Sie die Formel auf den Status jeder Bestellung angewendet haben, wird angezeigt, welche Bestellungen geliefert und welche noch nicht geliefert wurden. Hier sind die beiden Bestellungen noch nicht abgeschlossen, der Rest wird geliefert.

Überprüfen Sie auch: - Excel-Formeln und -Funktionen: Lernen Sie mit einfachen BEISPIELEN

Beispiel 3: Wie verwende ich die ISBLANK-Funktion mit bedingter Formatierung?

Die ISBLANK-Funktion kann mit einer bedingten Formatierung verknüpft werden, um leere Zellen zu finden und die Zellen entsprechend zu formatieren.

Schritt 1) Betrachten Sie Folgendeswing Datensatz.
Betrachten Sie Folgendeswing Datensatz, der aus den Daten Bestellnummer, Rechnungsbetrag und Lieferstatus besteht. Und Sie möchten den Rechnungsbetrag markieren, für den die Lieferung noch nicht abgeschlossen ist.

S# Bestellnummer Liefertermin Bill_Amount Status
1 127504425 24-Nov-16 $500 Komplett
2 125387159 X $120 Komplett
3 118531884 $130 Nein
4 115178509 X $100 Komplett
5 120962192 13-Jan-17 $78 Komplett
6 118427223 10-Feb-17 $460 Komplett
7 119727660 14-Feb-17 $321 Komplett
8 119787660 16-Feb-17 $12 Komplett
9 126387159 $100 Nein
10 157504425 15-Jun-16 $741 Komplett

Schritt 2) Wählen Sie die gesamten Daten aus.
Wählen Sie die gesamten Daten aus und wenden Sie die bedingte Formatierung aus dem Startmenü an. Home->Bedingte Formatierung->Neue Regel

Verwenden Sie die ISBLANK-Funktion mit bedingter Formatierung

Schritt 3) Wählen Sie die Option „Eine Formel verwenden, um zu bestimmen, welche Zellen formatiert werden sollen“

Wählen Sie die Option „Eine Formel verwenden, um zu bestimmen, welche Zellen formatiert werden sollen“. Auf diese Weise können Sie eine Formel für einen Zellbereich einfügen.

Geben Sie die Formel „=ISBLANK($A$1:$E$11)“ in das Leerzeichen ein.

Verwenden Sie die ISBLANK-Funktion mit bedingter Formatierung

Schritt 4) Wählen Sie das Format.
Wählen Sie über die Schaltfläche „Format“ das Format aus, das Sie auf die Zellen anwenden möchten.

  1. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Formatieren“ klicken, wird ein Dialogfenster angezeigt, in dem Sie das Format der Zellen auswählen können, auf die die Formel angewendet wird.
  2. Wählen Sie hier die Fülloption aus, um die mit der Formel angewendeten Zellen hervorzuheben, in denen die Bedingung übereinstimmt.
  3. Wählen Sie die Farbe aus, die Sie anzeigen möchten
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“.

Verwenden Sie die ISBLANK-Funktion mit bedingter Formatierung

Schritt 5) Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
Das Format wird in der Vorschau angezeigt. Klicken Sie zum Übernehmen auf die Schaltfläche „OK“.

Verwenden Sie die ISBLANK-Funktion mit bedingter Formatierung

Schritt 6) Wenden Sie die ISBLANK-Formel an.
Die leeren Zellen werden hervorgehoben, nachdem die ISBLANK-Formel mit bedingter Formatierung angewendet wurde. Da der Bereichswert hier nicht funktioniert hat, müssen Sie dieselbe Regel auf die gesamte Spalte anwenden, um das unten dargestellte Ergebnis zu erhalten.

Verwenden Sie die ISBLANK-Funktion mit bedingter Formatierung

Laden Sie das in diesem Tutorial verwendete Excel herunter

Zusammenfassung

  • Die ISBLANK-Funktion gibt einen wahren oder falschen Wert zurück. True gibt an, dass die Zelle leer ist.
  • Die ISBLANK-Funktion kann sowohl für die bedingte Formatierung als auch mit anderen Excel-Funktionen verwendet werden.
  • Eine einfache Methode, leere Zellen in einem großen Datensatz zu finden.
  • Der Zellbereich funktioniert nicht mit ISBLANK.

Überprüfen Sie auch: - Microsoft Excel-Tutorial für Anfänger