HTTP vs. HTTPS – Unterschied zwischen ihnen

Hauptunterschied zwischen HTTP und HTTPS

  • HTTP verfügt nicht über einen Sicherheitsmechanismus zum Verschlüsseln der Daten, während HTTPS ein digitales SSL- oder TLS-Zertifikat bereitstellt, um die Kommunikation zwischen Server und Client zu sichern.
  • HTTP arbeitet auf der Anwendungsschicht, während HTTPS auf der Transportschicht arbeitet.
  • HTTP arbeitet standardmäßig auf Port 80, während HTTPS standardmäßig auf Port 443 läuft.
  • HTTP überträgt Daten im Klartext, während HTTPS Daten im Chiffriertext (Verschlüsselungstext) überträgt.
  • HTTP ist im Vergleich zu HTTPS schnell, da HTTPS Rechenleistung für die Verschlüsselung des Kommunikationskanals verbraucht.

Unterschied zwischen HTTP und HTTPS

Was ist HTTP?

Die vollständige Form von HTTP ist das Hypertext Transfer Protocol. HTTP bietet eine Reihe von Regeln und Standards, die regeln, wie Informationen im World Wide Web übertragen werden können. HTTP bietet Standardregeln für die Kommunikation von Webbrowsern und Servern.

HTTP ist ein Netzwerkprotokoll der Anwendungsschicht, das auf TCP aufbaut. HTTP verwendet strukturierten Hypertext-Text, der die logische Verbindung zwischen Knoten mit Text herstellt. Es wird auch als „zustandsloses Protokoll“ bezeichnet, da jeder Befehl separat ausgeführt wird, ohne auf den vorherigen Ausführungsbefehl zu verweisen.

Was ist HTTPS?

HTTPS steht für Hyper Text Transfer Protocol Secure. Es handelt sich um eine hochentwickelte und sichere Version von HTTP. Es verwendet die Port-Nr. 443 für Datenkommunikation. Es ermöglicht sichere Transaktionen, indem die gesamte Kommunikation mit SSL verschlüsselt wird. Es handelt sich um eine Kombination aus SSL/TLS-Protokoll und HTTP. Es bietet eine verschlüsselte und sichere Identifizierung eines Netzwerkservers.

Mit HTTP können Sie außerdem eine sichere verschlüsselte Verbindung zwischen dem Server und dem Browser herstellen. Es bietet die bidirektionale Sicherheit von Daten. Dies hilft Ihnen, potenziell sensible Informationen vor Diebstahl zu schützen.

Beim HTTPS-Protokoll werden SSL-Transaktionen mithilfe eines schlüsselbasierten Verschlüsselungsalgorithmus ausgehandelt. Dieser Schlüssel ist im Allgemeinen entweder 40 oder 128 Bit lang.

Vorteile von HTTP

  • HTTP kann mit anderen Protokollen im Internet oder in anderen Netzwerken implementiert werden
  • HTTP-Seiten werden in Computer- und Internet-Caches gespeichert, sodass sie schnell zugänglich sind
  • Plattformunabhängig, was eine plattformübergreifende Portierung ermöglicht
  • Benötigt keine Runtime-Unterstützung
  • Über Firewalls nutzbar! Globale Bewerbungen sind möglich
  • Nicht verbindungsorientiert; Es entsteht also kein Netzwerkaufwand für die Erstellung und Verwaltung des Sitzungsstatus und der Sitzungsinformationen

Vorteile von HTTPS

  • In den meisten Fällen verfügen Websites, die über HTTPS laufen, über eine Weiterleitung. Selbst wenn Sie HTTP:// eingeben, erfolgt daher eine Umleitung zu https über eine gesicherte Verbindung
  • Es ermöglicht Benutzern die Durchführung sicherer E-Commerce-Transaktionen, beispielsweise Online-Banking.
  • Die SSL-Technologie schützt alle Benutzer und schafft Vertrauen
  • Eine unabhängige Behörde überprüft die Identität des Zertifikatsinhabers. Daher enthält jedes SSL-Zertifikat eindeutige, authentifizierte Informationen über den Zertifikatsinhaber.

Als Nächstes lernen wir in diesem Tutorial die wichtigsten Unterschiede zwischen HTTP und HTTPS kennen.

Unterschied zwischen HTTP und HTTPS

Die folgende Tabelle zeigt den Unterschied zwischen HTTP und HTTPS:

Parameter HTTP HTTPS
Protokoll Es handelt sich um ein Hypertext-Übertragungsprotokoll. Es handelt sich um ein sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll.
Sicherheit Es ist weniger sicher, da die Daten anfällig sein können Hacker. Es soll verhindern, dass Hacker auf kritische Informationen zugreifen. Es ist sicher gegen solche Angriffe.
Hafen Standardmäßig wird Port 80 verwendet Standardmäßig wurde Port 443 verwendet.
Beginnt mit HTTP-URLs beginnen mit http:// HTTPs-URLs beginnen mit https://
Verwendet für Es eignet sich gut für Websites, die für den Informationskonsum konzipiert sind, wie z. B. Blogs. Wenn die Website private Informationen wie die Kreditkartennummer erfassen muss, handelt es sich um ein sichereres Protokoll.
Scrambling HTTP verschlüsselt die zu übertragenden Daten nicht. Daher besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass übermittelte Informationen für Hacker zugänglich sind. HTTPS verschlüsselt die Daten vorher transmission. Auf der Empfängerseite erfolgt eine Entschlüsselung, um die Originaldaten wiederherzustellen. Daher sind die übertragenen Informationen sicher und können nicht gehackt werden.
Protokoll Es arbeitet bei TCP / IP Ebene. HTTPS verfügt über kein separates Protokoll. Es funktioniert über HTTP, verwendet jedoch eine verschlüsselte TLS/SSL-Verbindung.
Validierung des Domänennamens HTTP-Websites benötigen kein SSL. HTTPS erfordert ein SSL-Zertifikat.
Datenverschlüsselung Die HTTP-Website verwendet keine Verschlüsselung. HTTPS-Websites verwenden Datenverschlüsselung.
Suchranking HTTP verbessert das Suchranking nicht. HTTPS hilft, das Suchranking zu verbessern.
Schnelligkeit Schnell Langsamer als HTTP
Verwundbarkeit Anfällig für Hacker Es ist äußerst sicher, da die Daten verschlüsselt werden, bevor sie in einem Netzwerk angezeigt werden.

Einschränkungen von HTTP

  • Es gibt keine Privatsphäre, da jeder Inhalte sehen kann
  • Die Datenintegrität ist ein großes Problem, da jemand den Inhalt ändern kann. Aus diesem Grund ist das HTTP-Protokoll eine unsichere Methode, da keine Verschlüsselungsmethoden verwendet werden.
  • Es ist nicht klar, von wem Sie sprechen. Jeder, der die Anfrage abfängt, kann an den Benutzernamen und das Passwort gelangen.

Einschränkungen von HTTPS

  • Das HTTPS-Protokoll kann den Diebstahl vertraulicher Informationen aus den im Browser zwischengespeicherten Seiten nicht verhindern
  • SSL-Daten können nur während verschlüsselt werden transmission auf dem Netzwerk. Daher kann der Text im Browserspeicher nicht gelöscht werden
  • HTTPS kann den Rechenaufwand und den Netzwerkaufwand der Organisation erhöhen
Unterschied zwischen HTTP- und HTTPS-Protokoll
Unterschied zwischen HTTP- und HTTPS-Protokoll

Arten von SSL/TLS-Zertifikaten, die mit HTTPS verwendet werden

In diesem Tutorial zum Unterschied zwischen HTTPS und HTTP werden wir nun die Arten von SSL/TLS-Zertifikaten behandeln, die mit HTTPS verwendet werden:

Domain Gültigkeit

Durch die Domänenvalidierung wird überprüft, ob die Person, die ein Zertifikat beantragt, Eigentümer des Domänennamens ist. Diese Art der Validierung dauert im Allgemeinen einige Minuten bis einige Stunden.

Organisationsvalidierung

Die Zertifizierungsstelle validiert nicht nur den Besitz der Domain, sondern identifiziert auch die Eigentümer. Dies bedeutet, dass ein Eigentümer möglicherweise aufgefordert wird, einen Personalausweis vorzulegen, um seine Identität nachzuweisen.

Erweiterte Gültigkeit

Die erweiterte Validierung ist eine höchste Validierungsebene. Es umfasst die Validierung des Domain-Eigentums, der Eigentümeridentität sowie den Registrierungsnachweis des Unternehmens.