BEISPIEL für Stakeholder-Analyse und Mapping mit Vorlage

Was ist Stakeholder-Analyse?

Stakeholder-Analyse ist ein Prozess zur Abbildung der Interessen Ihrer Stakeholder. Dabei handelt es sich um einen Prozess zur systematischen Analyse und Sammlung qualitativer Informationen, um zu bestimmen, wessen Interessen berücksichtigt werden sollten. Es hilft Projektleitern und -managern, die Interessen, Positionen, Allianzen und Kenntnisse der Stakeholder im Zusammenhang mit dem Projekt einzuschätzen.

Was ist Stakeholder-Mapping?

Stakeholder-Mapping ist ein effektiver Prozess, um die wichtigsten Stakeholder im Zusammenhang mit dem Projekt zu finden. Es hilft, mehr über die Stakeholder zu erfahren und alle Personen zu identifizieren, die am Projektergebnis interessiert sind. Sobald alle Stakeholder identifiziert sind, können sie je nach unterschiedlichen Interessen und Engagementniveaus zugeordnet und kategorisiert werden.

Wann muss eine Stakeholder-Analyse durchgeführt werden?

Die Stakeholder-Analyse sollte immer zu Beginn eines Projekts erfolgen. Eine solche Analyse ist bei der Erstellung eines Protokollrahmens hilfreich. Log Frame ist nichts anderes als ein allgemeiner Ansatz zur Projektplanung, -überwachung und -bewertung in Form einer „Logframe-Matrix“. Immer wenn Protokollrahmen während des Lebenszyklus eines Projekts überdacht werden, ist eine Stakeholder-Analyse hilfreich. Das heißt, wann immer es um Halbzeitüberprüfungen oder jährliche Überwachungen geht, sollte eine Stakeholder-Analyse ein Teil davon sein.

Kategorisierung der Stakeholder

Stakeholder werden in zwei Kategorien eingeteilt

Interne Stakeholder Externe Stakeholder
Innerhalb der Organisation: Mitarbeiter und Management Außerhalb der Organisation: Government & Trade Association

Prozess zur Stakeholder-Analyse und -Zuordnung

Die folgendenwing Das Stakeholder-Mapping-Beispiel erläutert den Hauptaspekt, der bei der Stakeholder-Analyse berücksichtigt werden muss

Schritt 1) Identifizieren Sie Ihre Stakeholder: Ihren Chef, Ihr Team, leitende Angestellte, potenzielle Kunden, Ihre Familie usw.

Schritt 2) Bewerten Sie, wie diese Stakeholder beeinflusst werden oder Auswirkungen auf die Organisation haben könnten

Schritt 3) Priorisieren Sie Ihre Stakeholder –

Stakeholder-Typ Action
Hohe Macht, interessierte Leute – Engagieren Sie sich
Hohe Macht, weniger interessierte Leute – Bleiben Sie zufrieden
Geringer Stromverbrauch, interessierte Leute - Bleibe informiert
Geringer Stromverbrauch, weniger interessierte Leute – Überwachen Sie mit minimalem Aufwand

Schritt 4) Konfliktbereiche identifizieren (Organisation vs. Stakeholder, Stakeholder vs. Stakeholder)

Schritt 5) Priorisieren, versöhnen und balancieren Sie die Stakeholder

Schritt 6) Bringen Sie wichtige Stakeholder-Bedürfnisse mit den Strategien und Maßnahmen der Organisation in Einklang

Lassen Sie uns als Nächstes in diesem Beispiel der Stakeholder-Zuordnung lernen, was beim Umgang mit Stakeholdern zu beachten ist

  • Könnten Sie Prozesse eliminieren, die keinen Mehrwert für die Stakeholder schaffen?
  • Wie würden Sie mit Stakeholdern kommunizieren?
  • Fördert Ihre Kommunikation den Austausch zwischen Stakeholdern?
  • Kommunizieren Sie dem Stakeholder den Wert des Geschäfts?

Wichtige Fragen, die Sie während der Stakeholder-Analyse und -Zuordnung stellen sollten

Unterschiedliche Attributprüfung für Stakeholder Frage an Ihre Stakeholder
  • Identifizierung des Stakeholders
  • Wer bezahlt das Projekt?
  • Wer erhält die Ergebnisse oder Gewinne aus dem Projekt?
  • Wer wird sowohl von Ihrer Organisation als auch von der Kundenorganisation mit Ihnen bei der Umsetzung des Projekts zusammenarbeiten?
  • Identifizieren Sie den Experten für den Projektbereich in der Organisation.
  • Zinsen
  • Welchen direkten Nutzen erwarten die Stakeholder von dem Projekt?
  • Welche Ergebnisse erwarten die Stakeholder als Ergebnis des Projekts?
  • Welche Veränderungen müssen die Stakeholder aufgrund des Projekts vornehmen?
  • Gibt es Interessenkonflikte zwischen den Stakeholdern?
  • Beeinflussen
  • Welche legitime Autorität haben Stakeholder in der Organisation?
  • Wer kontrolliert die Vermögenswerte und Ressourcen des Projekts?
  • Welchen Einfluss bzw. welche Verhandlungsmacht haben Ihre identifizierten Stakeholder in der Organisation?
  • Impact der HXNUMXO Observatorien
  • Wie viel Einfluss könnte der Stakeholder auf das Projekt haben und welche Auswirkungen hat dies auf den Erfolg des Projekts?

Außerdem müssen Sie herausfinden, wann Stakeholder in die Folge einbezogen werdenwing-

Sie können ein „„Teilnahmematrixtabelle“ für die Stakeholder, wie im folgenden Stakeholder-Map-Beispiel dargestellt:

Teilnahmetyp Informieren Konsultieren Partner Control
Bedarf Beurteilung
Planung
Implementieren Sie
Monitoring & Evaluierung

Stakeholder-Analyse-Vorlage

Nachfolgend finden Sie eine Vorlage für eine Stakeholder-Analyse. Es wird Ihnen leicht helfen, Ihre Stakeholder zu identifizieren und sie in verschiedene Kategorien und Kriterien einzuteilen.

Laden Sie die Vorlage für die Stakeholder-Analyse herunter

Tipps zum Verwalten Ihrer Stakeholder

  • Beschwer dich nicht. Akzeptieren Sie Stakeholder so, wie sie sind
  • Für einen garantierten Erfolg binden Sie die entscheidende Führungsebene ein.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Stakeholder frühzeitig in den Geschäftsanalyseprozess einbeziehen
  • Stellen Sie im Falle eines sensiblen Themas die vollständige Vertraulichkeit gegenüber allen Beteiligten sicher, um deren Vertrauen zu gewinnen.
  • Um Konflikte zu vermeiden, helfen Sie allen Beteiligten dabei, ihre persönlichen Vorteile aus dem Projekt zu realisieren.
  • Die Zuordnung und Analyse der Stakeholder ist immer hilfreich.