Was ist SAP SD? Einführung in das SAP Sales & Distribution-Modul

Was ist SAP-SD?

SAP Sales and Distribution (SD) ist ein wichtiges Modul von SAP ERP, das die Geschäftsprozesse umfasst, die im Verkauf, Versand, billing eines Produkts. Das Modul ist eng mit SAP MM und SAP PP integriert. Wichtige Untermodule von SAP SD sind Kunden- und Lieferantenstammdaten, Vertrieb, Lieferung, BillPreisgestaltung und Kreditmanagement.

Funktionen des SAP SD-Moduls

Hier sind einige wichtige Funktionen des SAP SD-Moduls:

  • Preis und Steuern: – Es hilft Ihnen, den Preis von Waren und Dienstleistungen unter verschiedenen Bedingungen wie Rabatt oder Rabatt zu bewerten, der einem Kunden gewährt wird.
  • Verfügbarkeitsprüfung: Überprüfen Sie die Verfügbarkeit eines Produkts im Lager einer Organisation.
  • BillVersand & Rechnung: Hilft Ihnen beim Generieren bills oder Rechnungen.
  • Materialbestimmung: Hilft Ihnen, das DE zu bestimmentails von Materialien auf der Grundlage einer bestimmten Bedingung.
  • Kreditmanagement: Es handelt sich um eine Methode zur Verwaltung der Kreditlimits der Kunden. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten: einfache Bonitätsprüfung und automatische Bonitätsprüfung.
  • Kontenfindung: Hilft Ihnen, das DE zu bestimmentails der Kunden auf Basis einer vorgegebenen Konditionsart.

Schlüsselkomponenten von SAP SD

Das SAP SD-Modul ist das wichtigste ERP-Modul, das von entwickelt wurde SAP. Es hilft bei der besseren Verwaltung von Vertriebs- und Kundenvertriebsdaten und -prozessen in Organisationen.

Die wichtigen Komponenten im SAP-Vertriebsmodul sind:

  • Stammdaten
  • Sales
  • Materialversand
  • Billing-bezogen
  • Verkaufsunterstützung
  • Transport von Produkten
  • Außenhandel
Schlüsselkomponenten von SAP SD
Untermodule von SAP SD

SAP-SD-MD (Stammdaten)

SAP SD verfügt über Stammdaten, die Ihnen helfen, jede einzelne Transaktion innerhalb der Daten zu verfolgen. Die SD-Stammdaten umfassen sowohl Kunden- und Materialdaten als auch das Kreditmanagement. Dieses Modul umfasst Bestell- und Kassenprozesse.

Funktionen von Mater-Daten

Stammdaten sind der wichtigste Faktor im Vertriebsmodul.

Im SD gibt es zwei Masterstufen.

  • Kundenstamm
  • Materialmeister
  • Preisbedingungen

Während der Hauptspeicher der zweiten Ebene details mögen:

Ausgabebedingung

  • Detaillierte Informationen zu Kunden, Materialien und Geschäftspartnern
  • Flexible Datenstrukturen unterstützen das Geschäftsumfeld.

SAP-SD-SLS (Vertrieb)

Der SAP SD-Vertrieb hilft Ihnen bei der Bewältigung der Minutendetails von jedem Verkauf, der stattfindet. Angefangen von der Erfassung des Produktes bis hin zum Kundendetails, Preise, Feedback, alles wird mit diesem Modul verfolgt.

Funktionen des Vertriebsmoduls

  • Anfragen und Angebote
  • Verkaufsaufträge
  • Sendung
  • Lieferpläne
  • Eilbestellungen und Nachbestellungen
  • Gutschrifts- und Lastschriftanträge

SAP-SD-BIL (Billing-Modul)

Billing ist der wichtigste Teil des Verkaufs- und Vertriebsprozesses. Verbraucher haben die Wahl zwischen der Zahlung über Online-Medien oder per Nachnahme. Dieses spezielle Modul sollte den Überblick über alle behalten billDaten ordnungsgemäß verarbeiten.

Funktionen von Billing-Modul

  • Automatische oder manuelle Rechnungserstellung
  • Das umfassende Set von billFunktionen
  • Echtzeit-Integration mit Finanzen
  • Vollständig integrierte und umfassende Preisgestaltung

SAP-SD-SHP (Versand)

Verkäufe sind immer mit Versand und Lieferung verbunden. Ein Produkt muss korrekt versendet und an den Kunden geliefert werden.

Es gibt verschiedene Versandmethoden und dieses Modul verfolgt jede Lieferung für jedes Produkt. Mit diesem Modul wird der gesamte Prozess vom Versand bis zur Auslieferung bzw. Rücksendung erfasst.

Funktionen von SAP-SD-SHP

  • Versanddokumente erstellen
  • Kommissionierung, Verpackung und Bestandsverwaltung
  • Transportmanagement und -planung
  • Lieferplanung, Retourenlieferungen
  • Umlagerung

SAP-SD-TBA (Transport)

Diese Komponente arbeitet mit dem Versandmodul zusammen. Da die Transportart für jedes Produkt unterschiedlich ist, hilft Ihnen dieses Modul dabei, alle transportbezogenen Daten zu verfolgen.

SAP-SD-TBA-Funktionen

  • Es handelt sich um eine flexible und benutzerfreundliche Komponente, mit der Sie Daten aus der Vertriebs- und Vertriebsabwicklung sammeln, konsolidieren und nutzen können.
  • Es wird häufig für (LIS) Logistikinformationssysteme verwendet.

SAP-SD-CAS (Vertriebsunterstützung)

Vom Verkauf eines Produkts bis zur Wartung für einen Prozess interagieren Kunden ständig mit dem Vertriebsteam. Die Daten, die zwischen dem Vertriebsteam und den Kunden während der Bereitstellung von Support für ein Produkt ausgetauscht werden, werden über dieses Modul aufgezeichnet und gemeldet.

Verkaufs Innendienst

Es bietet Funktionen zur Unterstützung des Personals, das an Geschäftsentwicklungs- und Kundendienstprozessen beteiligt ist.

Funktionen der Vertriebsunterstützung

  • Verkaufsaussichten
  • Kontaktpersonen
  • Konkurrenten und Konkurrenzprodukte
  • Vertriebsaktivitäten
  • Direktmarketing

SAP-SD-FTT (Außenhandel)

Es hilft Ihnen bei der Verwaltung von Daten im Zusammenhang mit dem Außenhandel, der sowohl importierte als auch exportierte Produkte umfasst. Dieses Modul ist ideal für Unternehmen, die über verschiedene Kontinente hinweg Handel treiben.

Vorteile der SAP SD-Software

Hier sind die Vorteile von SAP SD:

  • Verfolgen Sie Verkaufstransaktionen
  • Verfolgt Verkaufsdaten zusammen mit der Teamleistung
  • Zeichnen Sie den Vor- und Nachverkaufsprozess auf
  • Definierter Prozess für Verkauf und Vertrieb
  • Hilft Ihnen, verschiedene Verkäufe und Prozesse zu kategorisieren
  • Effektive Verwaltung von Verkaufsbelegen in einem bestimmten System

Zusammenfassung

  • SAP Vertrieb (SD) ist ein wichtiges Modul, das aus Geschäftsprozessen besteht, die im Verkauf, Versand, billing eines Produkts usw.
  • 1) Preis und Besteuerung, 2) Verfügbarkeitsprüfung, 3) BillRechnungswesen, 4) Materialfindung, 5) Kreditmanagement sind einige wichtige Funktionen von SAP SD
  • Stammdaten, 2) Verkauf, 3) Materialversand, 4)Billing-bezogene, 5) Vertriebsunterstützung, 6) Transport von Produkten, 7) Außenhandel sind einige wichtige Komponenten von SAP SD.
  • Stammdaten helfen Ihnen, jede einzelne Transaktion innerhalb der Daten zu verfolgen
  • Der SAP SD-Vertrieb hilft Ihnen bei der Bewältigung der Minutendetails von jedem Verkauf, der stattfindet
  • SAP BillDas Modul behält den Überblick über alle billDaten ordnungsgemäß verarbeiten
  • Mit dem SAP SD-Versandmodul können Sie den gesamten Prozess vom Versand bis zur Lieferung oder Rücksendung aufzeichnen.
  • Mit dem SAP SD-Transportmodul können Sie alle transportbezogenen Daten verfolgen
  • Das SAP SD-Vertriebsunterstützungsmodul zeichnet Daten zwischen dem Vertriebsteam und den Kunden auf und meldet sie
  • SAP SD Außenhandel unterstützt Sie bei der Verwaltung von Daten, die sich auf den Außenhandel beziehen
  • SAP SD hilft Ihnen, Verkaufstransaktionen zusammen mit der Teamleistung zu verfolgen