Was ist AWS Lambda? Lambda-Funktion mit Beispielen

Lassen Sie uns vor der AWS Lambda-Funktion Folgendes verstehen:

Was ist serverlos?

Serverlos ist ein Begriff, der sich im Allgemeinen auf serverlose Anwendungen bezieht. Serverlose Anwendungen sind solche, die keine Serverbereitstellung benötigen und keine Serververwaltung erfordern.

Was ist AWS Lambda?

AWS Lambda ist eine ereignisgesteuerte, serverlose Computerplattform, die von bereitgestellt wird Amazon Als ein teil von Amazon Internetdienste. Daher müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, welche AWS-Ressourcen Sie starten oder wie Sie diese verwalten. Stattdessen müssen Sie den Code in Lambda einfügen und er wird ausgeführt.

In AWS Lambda wird der Code basierend auf der Reaktion von Ereignissen in AWS-Services wie dem Hinzufügen/Löschen von Dateien im S3-Bucket oder einer HTTP-Anfrage von ausgeführt Amazon API-Gateway usw. Allerdings Amazon Lambda kann nur zum Ausführen von Hintergrundaufgaben verwendet werden.

Die AWS Lambda-Funktion hilft Ihnen, sich auf Ihr Kernprodukt und Ihre Geschäftslogik zu konzentrieren, anstatt sich um die Zugriffskontrolle des Betriebssystems (OS), das Patchen des Betriebssystems, die richtige Dimensionierung, Bereitstellung, Skalierung usw. zu kümmern.

Wie funktioniert AWS Lambda?

Die folgendenwing AWS Lambda-Beispiel mit Blockdiagramm erklärt die Funktionsweise von AWS Lambda in wenigen einfachen Schritten:

AWS Lambda-Blockdiagramm
AWS Lambda-Blockdiagramm

Schritt 1: Laden Sie zunächst Ihren AWS Lambda-Code in einer beliebigen von AWS Lambda unterstützten Sprache hoch. Javac, Python, Go und C# sind einige der Sprachen, die von der AWS Lambda-Funktion unterstützt werden.

Schritt 2: Dies sind einige AWS-Dienste, mit denen Sie AWS Lambda auslösen können.

Schritt 3: AWS Lambda hilft Ihnen beim Hochladen von Code und der Ereignisdetails auf dem es ausgelöst werden soll.

Schritt 4: Führt AWS Lambda-Code aus, wenn er durch AWS-Dienste ausgelöst wird:

Schritt 5: AWS erhebt nur dann Gebühren, wenn der AWS-Lambda-Code ausgeführt wird, nicht jedoch für anderewise.

Dies wird im Folgenden geschehenwing Szenarien:

  • Laden Sie Dateien in einen S3-Bucket hoch
  • Wenn die HTTP-Get/Post-Endpunkt-URL erreicht wird
  • Zum Hinzufügen/Ändern und Löschen von Dynamo DB-Tabellen
  • Im Prozess der Datenstromerfassung
  • Push-Benachrichtigung
  • Hosting der Website
  • Email Sendung

Hinweis: Denken Sie daran, dass Ihnen für AWS-Services nur dann Gebühren berechnet werden, wenn der AWS Lambda-Code ausgeführt wird. Ansonsten müssen Sie nichts bezahlen.

Ereignisse, die AWS Lambda auslösen

Hier finden Sie Ereignisse, die ausgelöst werden, wenn Sie AWS Lambda verwenden.

  • Einfügen, Aktualisieren und Löschen von Daten in der Dynamo DB-Tabelle
  • Um Push-Benachrichtigungen in SNS einzubinden
  • Um nach dem Protokollverlauf in CloudTrail zu suchen
  • Eintritt in ein S3-Objekt
  • DynamoDB kann AWS Lambda immer dann auslösen, wenn der Tabelle Daten hinzugefügt, geändert oder gelöscht werden.
  • Hilft Ihnen, das Ereignis so zu planen, dass die Aufgabe in regelmäßigen Zeitabständen ausgeführt wird.
  • Änderungen an Objekten in S3-Buckets
  • Benachrichtigungen gesendet von Amazon SNS.
  • AWS Lambda kann zur Verarbeitung der CloudTrail-Protokolle verwendet werden
  • Mit API Gateway können Sie AWS Lambda auf GET/POST-Methoden auslösen.

AWS Lambda-Konzepte

Funktion:

Eine Funktion ist ein Programm oder ein Skript, das in AWS Lambda ausgeführt wird. Lambda übergibt Aufrufereignisse an Ihre Funktion, die ein Ereignis verarbeitet und seine Antwort zurückgibt.

Laufzeit:

Runtime ermöglicht Funktionen in verschiedenen Sprachen, die auf derselben Basisausführungsumgebung ausgeführt werden. Dies hilft Ihnen, Ihre Funktion zur Laufzeit zu konfigurieren. Es entspricht auch Ihrer Auswahl Programmiersprache.

Ereignisquelle:

Eine Ereignisquelle ist ein AWS-Dienst, z Amazon SNS oder ein benutzerdefinierter Dienst. Diese Triggerfunktion hilft Ihnen bei der Ausführung ihrer Logik.

Lambda-Schichten:

Lambda-Ebenen sind ein wichtiger Verteilungsmechanismus für Bibliotheken, benutzerdefinierte Laufzeiten und andere wichtige Funktionsabhängigkeiten. Diese AWS-Komponente hilft Ihnen auch dabei, Ihren Entwicklungsfunktionscode getrennt von dem unveränderlichen Code und den verwendeten Ressourcen zu verwalten.

Protokollströme:

Mit dem Protokollstream können Sie Ihren Funktionscode mit benutzerdefinierten Protokollierungsanweisungen versehen, um den Ausführungsfluss und die Leistung Ihrer AWS Lambda-Funktionen zu analysieren.

So verwenden Sie AWS Lambda

Jetzt lernen wir, wie man AWS Lambda mit dem AWS Lambda-Beispiel verwendet:

Schritt 1) Schritt 1) ​​Öffnen Sie die AWS Lambda-URL
Gehe zu https://aws.amazon.com/lambda/ und Erste Schritte

So verwenden Sie AWS Lambda

Schritt 2) Ein Konto erstellen
Erstellen Sie als Nächstes ein Konto oder melden Sie sich mit Ihrem bestehenden Konto an

Schritt 3) Bearbeiten Sie den Code und klicken Sie auf Ausführen.
Auf der nächsten Lambda-Seite

  1. Bearbeiten Sie den Code
  2. Klicken Sie auf Ausführen

So verwenden Sie AWS Lambda

Schritt 4) Überprüfen Sie die Ausgabe
Sie werden die Ausgabe sehen

So verwenden Sie AWS Lambda

AWS Lambda VS AWS EC2

Hier sind einige wesentliche Unterschiede zwischen AWS Lambda und EC2.

Parameter AWS Lambda AWS EC2
Definition AWS Lambda ist eine Platform as a Service (PaaS). Es hilft Ihnen, Ihren Backend-Code auszuführen und auszuführen. AWS EC2 ist ein Infrastructure as a Service (laaS). Es stellt virtualisierte Rechenressourcen bereit.
Flexibilität Bietet keine Flexibilität bei der Anmeldung bei Compute-Instanzen. Sie können ein angepasstes Betriebssystem oder eine angepasste Sprachlaufzeit auswählen. Bietet die Flexibilität, verschiedene Instanzen, benutzerdefinierte Betriebssysteme, Sicherheitspatches und Netzwerke usw. auszuwählen.
Installationsprozess Sie müssen Ihre Umgebung auswählen, in der Sie den Code ausführen möchten, und den Code in AWS Lambda übertragen. Zum ersten Mal in EC2 müssen Sie das Betriebssystem auswählen, die gesamte erforderliche Software installieren und dann Ihren Code in EC2 übertragen.
Umgebungsbeschränkungen Es ist auf wenige Sprachen beschränkt. Keine Umgebungseinschränkungen.

AWS Lambda VS AWS Elastic Beanstalk

Hier sind einige wesentliche Unterschiede zwischen AWS Lambda und Elastic Beanstalk.

Parameter AWS Elastic Beanstalk AWS Lambda
Hauptaufgabe Stellen Sie die Apps in der AWS Cloud bereit und verwalten Sie sie, ohne sich um die Infrastruktur kümmern zu müssen, auf der diese Anwendungen ausgeführt werden. AWS Lambda wird zum Ausführen und Ausführen Ihres Back-End-Codes verwendet. Sie können es nicht zum Bereitstellen einer Anwendung verwenden.
Auswahl von AWS-Ressourcen Es gibt Ihnen die Freiheit, AWS-Ressourcen auszuwählen; Sie können beispielsweise die EC2-Instanz auswählen, die für Ihre Anwendung optimal ist. Sie können die AWS-Ressourcen nicht auswählen, z. B. eine Art EC2-Instanz. Lambda bietet Ressourcen basierend auf Ihrer Arbeitslast an.
Art des Systems Es ist ein zustandsbehaftetes System. Es ist ein staatenloses System.

Anwendungsfälle von AWS Lambda

AWS Lambda wird für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet, wie zum Beispiel:

  • Hilft Ihnen beim ETL-Prozess
  • Ermöglicht die Durchführung von Echtzeit-Dateiverarbeitung und Echtzeit-Stream-Verarbeitung
  • Zum Erstellen von Webanwendungen verwenden
  • Verwenden Sie in Amazon Produkte wie Alexa Chatbots und Amazon Echo/Alexa
  • Datenverarbeitung (Echtzeit-Streaming-Analyse)
  • Automatisierte Backups alltäglicher Aufgaben
  • Skalierbare Backends (mobile Apps, loT-Geräte)
  • Hilft Ihnen bei der Ausführung serverseitiger Backend-Logik
  • Ermöglicht das Filtern und Transformieren von Daten

Best Practices der Lambda-Funktion

Hier sind einige Best Practices von AWS Lambda-Funktionen:

  • Nutzen Sie die richtige „Auszeit“.
  • Nutzen Sie die Funktionen des lokalen Speichers mit einer Größe von 500 MB im Ordner /temp
  • Minimierung der Verwendung von Startcode, der nicht direkt mit der Verarbeitung des aktuellen Ereignisses zusammenhängt.
  • Sie sollten die integrierte CloudWatch-Überwachung Ihrer Lambda-Funktionen verwenden, um Anforderungslatenzen anzuzeigen und zu optimieren.

Wann Sie AWS Lambda nicht verwenden sollten

Following sind die Situationen, in denen Lambda sicherlich keine ideale Option ist:

  • Es ist nicht angebracht, AWS Lambda-Softwarepakete oder -Anwendungen zu verwenden, die auf zugrunde liegenden Aufrufen basieren Windows RPCs
  • Wenn es für kundenspezifische Softwareanwendungen mit Lizenzvereinbarungen wie MS-Office-Dokumentenverarbeitung verwendet wird, Oracle Datenbanken usw.
  • AWS Lambda sollte nicht für benutzerdefinierte Hardwareprozesse wie GPU-Beschleunigung oder Hardware-Affinität verwendet werden.

Vorteile der Verwendung von AWS Lambda

Hier sind die Vorteile/Vorteile der Verwendung von AWS Lambda:

  • AWS Lambda ist ein äußerst flexibles Tool
  • Es hilft Ihnen, Zugriff auf Ressourcen, einschließlich VPCs, zu gewähren
  • Autor direkt mit WYSIWYG-Herausgeber in der Konsole.
  • Sie können es als Plugin für verwenden Eclipse und Visual Studio.
  • Da es serverlos ist archiDank dieser Technologie müssen Sie sich keine Gedanken über die Verwaltung oder Bereitstellung von Servern machen.
  • Sie müssen keine einrichten Virtuelle Maschine.
  • Hilft Entwicklern, die Reaktion des Codes auf Ereignisse auszuführen und auszuführen, ohne eine Infrastruktur aufzubauen.
  • Sie müssen dies nur für die benötigte Rechenzeit tun, und zwar nur, wenn Ihr Code ausgeführt wird.
  • Sie können die Leistung Ihres Codes in Echtzeit über CloudWatch überwachen.
  • Es ermöglicht Ihnen, Ihren Code ohne Bereitstellung auszuführen oder einen anderen Server zu verwalten
  • Hilft Ihnen, den Code nur bei Bedarf auszuführen
  • Sie können es automatisch skalieren, um einige Anfragen pro Tag zu bearbeiten und sogar mehr als Tausende von Anfragen pro Sekunde zu unterstützen.
  • AWS Lambda kann mit Hilfe externer Ereignis-Timer konfiguriert werden, um geplante Aufgaben auszuführen.
  • Die Lambda-Funktion in AWS sollte daher mit externen Ereignissen und Timern konfiguriert werden. Es kann zur Terminplanung verwendet werden.
  • Lambda-Funktionen sind zustandslos, sodass sie schnell skaliert werden können.
  • AWS Lambda ist schnell und führt Ihren Code innerhalb von Millisekunden aus.

Einschränkungen von AWS Lambda

Hier sind die Vor- und Nachteile der Verwendung von AWS Lambda:

  • Das AWS Lambda-Tool ist nicht für kleine Projekte geeignet.
  • AWS Lambda verlässt sich bei der Infrastruktur vollständig auf AWS, sodass Sie keine zusätzliche Software installieren können, wenn Ihr Code dies erfordert.
  • Die gleichzeitige Ausführung ist auf 100 begrenzt
  • AWS Lambda war bei der Infrastruktur vollständig auf AWS angewiesen; Sie können keine zusätzliche Software installieren, wenn Ihr Code dies erfordert.
  • Sein Speichervolumen kann zwischen 128 und 1536 MB variieren.
  • Die Ereignisanforderung sollte 128 KB nicht überschreiten.
  • Lambda-Funktionen helfen Ihnen, ihre Protokolle nur in CloudWatch zu schreiben. Dies ist das einzige Tool, mit dem Sie Ihre Funktionen überwachen oder Fehler beheben können.
  • Das Zeitlimit für die Codeausführung beträgt nur 5 Minuten.

Zusammenfassung

  • Serverlos ist ein Begriff, der sich im Allgemeinen auf serverlose Anwendungen bezieht.
  • AWS Lambda ist ein solcher serverloser Rechendienst. Daher müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, welche AWS-Ressourcen gestartet werden sollen oder wie diese verwaltet werden.
  • Eine Funktion ist ein Programm oder ein Skript, das in AWS serverlosem Lambda ausgeführt wird.
  • Runtime ermöglicht Funktionen in verschiedenen Sprachen, die auf derselben Basisausführungsumgebung ausgeführt werden.
  • Eine Ereignisquelle ist ein AWS-Dienst, z Amazon SNS oder ein benutzerdefinierter Dienst.
  • Lambda-Ebenen sind ein wichtiger Verteilungsmechanismus für Bibliotheken, benutzerdefinierte Laufzeiten und andere wichtige Funktionsabhängigkeiten.
  • Mit dem Protokollstream können Sie Ihren Funktionscode mit benutzerdefinierten Protokollierungsanweisungen versehen, die Ihnen bei der Analyse des Ausführungsflusses und der Leistung Ihrer Lambda-Funktionen helfen.
  • AWS Lambda ist eine Platform as a Service (PaaS). Es hilft Ihnen, Ihren Backend-Code auszuführen und auszuführen.
  • AWS EC2 ist ein Infrastructure as a Service (laaS). Es stellt virtualisierte Rechenressourcen bereit.
  • Stellen Sie die Apps in der AWS Cloud bereit und verwalten Sie sie, ohne sich um die Infrastruktur kümmern zu müssen, auf der diese Anwendungen ausgeführt werden.
  • AWS Lambda wird zum Ausführen und Ausführen Ihres Back-End-Codes verwendet. Sie können es nicht zum Bereitstellen einer Anwendung verwenden.
  • AWS Lambda hilft Ihnen dabei ETL-Prozess.
  • Die beste Vorgehensweise bei der Lambda-Funktion in AWS besteht darin, das richtige „Timeout“ zu verwenden.
  • Es ist nicht angebracht, AWS Lambda-Softwarepakete oder -Anwendungen zu verwenden, die auf zugrunde liegenden Aufrufen basieren Windows RPCs
  • AWS Lambda ist ein äußerst flexibles Tool.
  • Das AWS Lambda-Tool ist nicht für kleine Projekte geeignet.
  • Ein häufiges Ereignis, das bei der Verwendung von AWS Lambda ausgelöst wird, ist das Einfügen, Aktualisieren und Löschen von Daten in der Dynamo DB-Tabelle.