Vor- und Nachteile von Cloud Computing

Was ist Cloud Computing?

Unter Cloud Computing versteht man die Speicherung und den Zugriff auf Daten über das Internet. Es speichert keine Daten auf der Festplatte Ihres PCs. Beim Cloud Computing können Sie auf Daten von einem Remote-Server zugreifen.

Jetzt lernen wir die Vor- und Nachteile von Cloud Computing kennen.

Vorteile von Cloud-Computing

Hier erfahren wir, welche Vorteile Cloud Computing in Ihrem Unternehmen bietet:

Vorteile von Cloud-Computing
Überblick über Cloud-Computing

Kosteneinsparungen

Kosteneinsparungen sind einer der größten Vorteile von Cloud Computing. Es hilft Ihnen, erhebliche Kapitalkosten zu sparen, da keine Investitionen in physische Hardware erforderlich sind. Außerdem benötigen Sie kein geschultes Personal, um die Hardware zu warten. Der Kauf und die Verwaltung der Geräte erfolgt durch den Cloud-Dienstleister.

Strategischer Vorsprung

Cloud Computing bietet einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern. Einer der größten Vorteile von Cloud-Diensten ist, dass Sie jederzeit auf die neuesten Anwendungen zugreifen können, ohne Zeit und Geld für Installationen aufzuwenden.

High Speed

Mit Cloud Computing können Sie Ihren Dienst schnell und mit weniger Klicks bereitstellen. Durch diese schnellere Bereitstellung können Sie die für Ihr System erforderlichen Ressourcen innerhalb weniger Minuten erhalten.

Daten sichern und wiederherstellen

Sobald die Daten in einer Cloud gespeichert sind, ist es einfacher, sie zu sichern und wiederherzustellen, was ansonsten vor Ort ein sehr zeitaufwändiger Prozess ist.

Automatische Softwareintegration

In der Cloud erfolgt die Softwareintegration automatisch. Daher müssen Sie keinen zusätzlichen Aufwand betreiben, um Ihre Anwendungen nach Ihren Wünschen anzupassen und zu integrieren.

Zuverlässigkeit

Zuverlässigkeit ist einer der größten Vorteile von Cloud-Hosting. Sie können jederzeit sofort über die Änderungen informiert werden.

Mobility & Gadgets

Mitarbeiter, die vor Ort oder an entfernten Standorten arbeiten, können problemlos auf alle verfügbaren Dienste zugreifen. Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung.

Unbegrenzte Speicherkapazität

Die Cloud bietet nahezu unbegrenzte Speicherkapazität. Sie können Ihre Speicherkapazität jederzeit schnell und mit sehr geringen monatlichen Gebühren erweitern.

Zusammenarbeit

Die Cloud-Computing-Plattform ermöglicht Mitarbeitern, die sich in verschiedenen Regionen befinden, eine äußerst komfortable und sichere Zusammenarbeit.

Schnelle Bereitstellung

Ostatni, ale nie najmniej, Cloud Computing bietet Ihnen den Vorteil einer schnellen Bereitstellung. Wenn Sie sich also für die Nutzung der Cloud entscheiden, ist Ihr gesamtes System in wenigen Minuten voll funktionsfähig. Allerdings hängt der Zeitaufwand davon ab, welche Art von Technologien in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden.

Weitere wichtige Vorteile von Cloud Computing

Abgesehen von den oben genannten sind einige weitere Vorteile von Cloud Computing:

  • Selbstbedienung auf Abruf
  • Mandantenfähigkeit
  • Bietet Resilient Computing
  • Schnell und effektiv Virtualisierung
  • Bieten Sie kostengünstige Software
  • Bietet erweiterte Online-Sicherheit
  • Standort- und Geräteunabhängigkeit
  • Stets verfügbar und passt sich automatisch an die steigende Nachfrage an
  • Ermöglicht Pay-per-Use
  • Webbasierte Steuerung und Schnittstellen
  • API-Zugriff verfügbar.

Nachteile von Cloud Computing

Hier liegen die wesentlichen Herausforderungen beim Einsatz von Cloud Computing:

Nachteile von Cloud Computing

Die Leistung kann variieren

Wenn Sie in einer Cloud-Umgebung arbeiten, wird Ihre Anwendung gleichzeitig auf dem Server ausgeführtneostellt normalerweise anderen Unternehmen Ressourcen zur Verfügung. Jedes gierige Verhalten oder DDOS attack auf Ihrem Mandanten könnte sich auf die Leistung Ihrer gemeinsam genutzten Ressource auswirken.

Technische Probleme

Cloud-Technologie ist immer anfällig für Ausfälle und andere technische Probleme. Selbst die besten Cloud-Service-Provider-Unternehmen können mit solchen Problemen konfrontiert sein, obwohl sie hohe Wartungsstandards einhalten.

Sicherheitsbedrohung in der Cloud

Ein weiterer Nachteil bei der Arbeit mit Cloud-Computing-Diensten ist das Sicherheitsrisiko. Bevor Sie die Cloud-Technologie einführen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie alle sensiblen Informationen Ihres Unternehmens an einen externen Cloud-Computing-Dienstleister weitergeben. Hackers könnte auf diese Informationen zugreifen.

Ausfallzeit

Bei der Arbeit mit Cloud Computing sollten auch Ausfallzeiten berücksichtigt werden. Dies liegt daran, dass es bei Ihrem Cloud-Anbieter zu Stromausfällen, schlechter Internetverbindung, Servicewartung usw. kommen kann.

Internet-Konnektivität

Eine gute Internetverbindung ist beim Cloud Computing ein Muss. Ohne Internetverbindung können Sie nicht auf die Cloud zugreifen. Darüber hinaus haben Sie keine andere Möglichkeit, Daten aus der Cloud zu sammeln.

Geringere Bandbreite

Viele Anbieter von Cloud-Speicherdiensten begrenzen die Bandbreitennutzung ihrer Benutzer. Falls Ihre Organisation also den vorgegebenen Freibetrag überschreitet, können die zusätzlichen Gebühren erheblich kostspielig sein

Mangelnde Unterstützung

Cloud-Computing-Unternehmen bieten ihren Kunden keinen angemessenen Support. Darüber hinaus möchten sie, dass ihre Benutzer auf FAQs oder Online-Hilfe angewiesen sind, was für technisch nicht versierte Personen eine mühsame Aufgabe sein kann.

Konklusion

Trotz aller Vor- und Nachteile von Cloud Computing können wir nicht leugnen, dass Cloud Computing das schnellste Unternehmen istwing Teil des netzwerkbasierten Computings. Es bietet Kunden jeder Größe einen großen Vorteil: einfache Benutzer, Entwickler, Unternehmen und alle Arten von Organisationen. Diese Technologie wird also noch lange bestehen bleiben. Um ein besseres Verständnis für die verschiedenen zu erlangen Arten von Cloud Computing und ihre Vorteile finden Sie in diesem informativen Artikel.