Logische VBA-Operatoren: UND, ODER, NICHT, WENN NICHT in Excel VBA

Logische VBA-Operatoren: UND, ODER, NICHT

Logische Excel-VBA-Operatoren

Nehmen wir an, Sie möchten eine Kundenbestellung bearbeiten. Dazu möchten Sie zunächst prüfen, ob das bestellte Produkt vorhanden ist oder nicht. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie auch prüfen, ob die verfügbare Menge ausreicht. In solchen Fällen sind logische Operatoren hilfreich. Logische Operatoren werden verwendet, um mehr als eine Bedingung auszuwerten.

Die wichtigsten logischen Excel-VBA-Operatoren AND, OR, NOT sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

S / N Operator Beschreibung Beispiel Output
1 UND UND: Dies wird verwendet, um mehr als eine Bedingung zu kombinieren. Wenn alle Bedingungen wahr sind, wird AND als wahr ausgewertet. Wenn eine der Bedingungen falsch ist, wird AND als falsch ausgewertet Wenn wahr = wahr UND falsch = wahr, DANN falsch
2 OR ODER: Dies wird verwendet, um mehr als eine Bedingung zu kombinieren. Wenn eine der Bedingungen als wahr ausgewertet wird, gibt OR „wahr“ zurück. Wenn alle falsch sind, gibt OR false zurück Wenn wahr = wahr ODER wahr = falsch, DANN was immer dies auch sein sollte.
3 NICHT NICHT: Diese Funktion funktioniert wie eine Umkehrfunktion. Wenn die Bedingung wahr ist, wird „falsch“ zurückgegeben, und wenn eine Bedingung falsch ist, wird „wahr“ zurückgegeben. Wenn NICHT (wahr), dann falsch

Beispiel-Quellcode für logische VBA-Operatoren

Der Einfachheit halber vergleichen wir hartcodierte Zahlen.

Fügen Sie über die Option „Einfügen“ ActiveX-Schaltflächen zum Blatt hinzu.

Legen Sie die Eigenschaften wie im Bild unten gezeigt fest

Logische VBA-Operatoren
Logische VBA-Operatoren

Die folgendenwing Die Tabelle zeigt die Eigenschaften, die Sie ändern müssen, und die Werte, die Sie ebenfalls aktualisieren müssen.

S / N Control Immobilien Wert
1 Befehlsschaltfläche1 Name btnAND
Bildunterschrift UND-Operator (0 = 0)
2 Befehlsschaltfläche2 Name btnOR
Bildunterschrift ODER-Operator (1 = 1) Oder (5 = 0)
3 Befehlsschaltfläche3 Name btnNICHT
Bildunterschrift NICHT Operator Nicht (0 = )

Fügen Sie Folgendes hinzuwing Code zu btnAND_Click

Private Sub btnAND_Click()
    If (1 = 1) And (0 = 0) Then
            MsgBox "AND evaluated to TRUE", vbOKOnly, "AND operator"
        Else
            MsgBox "AND evaluated to FALSE", vbOKOnly, "AND operator"
    End If
End Sub

VBA If AND-Operator

  • „Wenn (1 = 1) und (0 = 0) dann“ Die if-Anweisung verwendet den logischen Operator AND, um zwei Bedingungen (1 = 1) und (0 = 0) zu kombinieren. Wenn beide Bedingungen wahr sind, wird der Code über dem Schlüsselwort „Else“ ausgeführt. Wenn beide Bedingungen nicht zutreffen, wird der Code unter dem Schlüsselwort „Else“ ausgeführt.

Fügen Sie Folgendes hinzuwing Code zu btnOR_Click

Private Sub btnOR_Click()
    If (1 = 1) Or (5 = 0) Then
            MsgBox "OR evaluated to TRUE", vbOKOnly, "OR operator"
        Else
            MsgBox "OR evaluated to FALSE", vbOKOnly, "OR operator"
    End If
End Sub

VBA If OR-Operator

  • „Wenn (1 = 1) oder (5 = 0) dann“ Die if-Anweisung verwendet den logischen Operator OR, um zwei Bedingungen (1 = 1) und (5 = 0) zu kombinieren. Wenn eine der Bedingungen zutrifft, wird der Code über dem Schlüsselwort Else ausgeführt. Wenn beide Bedingungen falsch sind, wird der Code unter dem Schlüsselwort Else ausgeführt.

Fügen Sie Folgendes hinzuwing Code zu btnNOT_Click

Private Sub btnNOT_Click()
    If Not (0 = 0) Then
            MsgBox "NOT evaluated to TRUE", vbOKOnly, "NOT operator"
        Else
            MsgBox "NOT evaluated to FALSE", vbOKOnly, "NOT operator"
    End If
End Sub

VBA-Falls-NOT-Operator

  • „Wenn nicht (0 = 0) dann“ Die VBA-If-Not-Funktion verwendet den logischen Operator NOT, um das Ergebnis der if-Anweisungsbedingung zu negieren. Wenn die Bedingungen wahr sind, wird der Code unter dem Schlüsselwort „Else“ ausgeführt. Wenn die Bedingung wahr ist, wird der Code über dem Schlüsselwort Else ausgeführt.

Laden Sie Excel herunter, das den obigen Code enthält