SQL vs. NoSQL – Unterschied zwischen ihnen

Hauptunterschiede zwischen SQL und NoSQL

  • SQL ausgesprochen als „SQL“ oder als „See-Quel“ wird in erster Linie als RDBMS oder relationale Datenbanken bezeichnet NoSQL ist eine nicht relationale oder verteilte Datenbank.
  • Beim Vergleich von SQL- und NoSQL-Datenbanken sind SQL-Datenbanken tabellenbasierte Datenbanken, während NoSQL-Datenbanken dokumentbasiert, Schlüssel-Wert-Paare und Diagrammdatenbanken sein können.
  • SQL-Datenbanken sind vertikal skalierbar, während NoSQL-Datenbanken horizontal skalierbar sind.
  • SQL-Datenbanken verfügen über ein vordefiniertes Schema, während NoSQL-Datenbanken ein dynamisches Schema für unstrukturierte Daten verwenden.
  • Vergleicht man die Leistung von NoSQL mit der von SQL, so erfordert SQL für eine bessere Leistung spezielle DB-Hardware, während NoSQL Standardhardware verwendet.
Unterschied zwischen SQL und NoSQL
Unterschied zwischen SQL und NoSQL

Was ist SQL?

Strukturierte Abfragesprache (SQL) wird als „SQL“ oder manchmal als „See-Quel“ ausgesprochen„ist die Standardsprache für den Umgang mit relationalen Datenbanken. Eine relationale Datenbank definiert Beziehungen in Form von Tabellen.

SQL-Programmierung kann effektiv zum Einfügen, Suchen, Aktualisieren und Löschen von Datenbankeinträgen verwendet werden.

Das bedeutet nicht, dass SQL darüber hinausgehende Dinge nicht tun kann. Es kann viele Dinge tun, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Optimierung und Wartung von Datenbanken.

Relationale Datenbanken wie MySQL Database, Oracle, Ms SQL Server, Sybase usw. verwenden SQL.

Was ist NoSQL?

NoSQL ist ein nicht relationales DMS, das kein festes Schema erfordert, Joins vermeidet und einfach zu skalieren ist. Die NoSQL-Datenbank wird für verteilte Datenspeicher mit enormem Datenspeicherbedarf verwendet. NoSQL wird für Big Data und Echtzeit-Webanwendungen verwendet. Zum Beispiel Unternehmen wie Twitter, Facebook und Google, die jeden Tag Terabytes an Benutzerdaten sammeln.

NoSQL-Datenbank steht für „Not Only SQL“ oder „Not SQL“. Ein besserer Begriff wäre allerdings NoREL, NoSQL. Carl Strozz führte 1998 das NoSQL-Konzept ein.

Herkömmliche RDBMS verwenden SQL-Syntax zum Speichern und Abrufen von Daten für weitere Erkenntnisse. Stattdessen umfasst ein NoSQL-Datenbanksystem eine breite Palette von Datenbanktechnologien, die strukturierte, halbstrukturierte, unstrukturierte und polymorphe Daten speichern können.

Als Nächstes besprechen wir den Hauptunterschied zwischen SQL und NoSQL.

Unterschied zwischen SQL und NoSQL

Nachfolgend finden Sie den Hauptunterschied zwischen NoSQL und SQL:

Parameter SQL NOSQL
Definition SQL-Datenbanken werden hauptsächlich RDBMS oder relationale Datenbanken genannt NoSQL-Datenbanken werden hauptsächlich als nicht relationale oder verteilte Datenbanken bezeichnet
Entwurf für Herkömmliche RDBMS verwenden SQL-Syntax und Abfragen, um die Daten zu analysieren und für weitere Erkenntnisse abzurufen. Sie werden für OLAP-Systeme verwendet. Das NoSQL-Datenbanksystem besteht aus verschiedenen Arten von Datenbanktechnologien. Diese Datenbanken wurden als Reaktion auf die Anforderungen an die Entwicklung moderner Anwendungen entwickelt.
Abfragesprache Strukturierte Abfragesprache (SQL) Keine deklarative Abfragesprache
Art SQL-Datenbanken sind tabellenbasierte Datenbanken NoSQL-Datenbanken können dokumentbasierte Schlüssel-Wert-Paare oder Diagrammdatenbanken sein
Schema SQL-Datenbanken verfügen über ein vordefiniertes Schema NoSQL-Datenbanken verwenden dynamische Schemata für unstrukturierte Daten.
Fähigkeit zur Skalierung SQL-Datenbanken sind vertikal skalierbar NoSQL-Datenbanken sind horizontal skalierbar
Beispiele Oracle, Postgres und MS-SQL. MongoDB, Redis, Neo4j, Cassandra, Hbase.
Am besten geeignet für Eine ideale Wahl für die Kommunikationplex abfrageintensive Umgebung. Es passt nicht gutplex Abfragen.
HierarchiCal-Datenspeicherung SQL-Datenbanken sind hier nicht geeignetarchiCal-Datenspeicherung. Eher für die Hier geeignetarchical-Datenspeicher, da er die Schlüssel-Wert-Paar-Methode unterstützt.
Variationen Ein Typ mit geringfügigen Abweichungen. Viele verschiedene Typen, darunter Schlüsselwertspeicher, Dokumentdatenbanken und Diagrammdatenbanken.
Entwicklungsjahr Es wurde in den 1970er Jahren entwickelt, um Probleme bei der Speicherung von Flatfiles zu lösen Ende der 2000er Jahre entwickelt, um Probleme und Einschränkungen von SQL-Datenbanken zu überwinden.
Open-Source Eine Mischung aus Open-Source-Lösungen wie Postgres und MySQL und kommerziellen Lösungen wie Oracle Database. Open-Source
Konsistenz Es sollte für starke Konsistenz konfiguriert sein. Es hängt vom DBMS ab, da einige wie MongoDB eine starke Konsistenz bieten, während andere nur eine eventuelle Konsistenz bieten, wie z Kassandra.
Am besten verwendet für RDBMS-Datenbank ist die richtige Option zur Lösung von ACID-Problemen. NoSQL eignet sich am besten zur Lösung von Datenverfügbarkeitsproblemen
Bedeutung Es sollte verwendet werden, wenn die Datenvalidität sehr wichtig ist Verwenden Sie diese Option, wenn schnelle Daten wichtiger sind als korrekte Daten
Beste Option Wenn Sie dynamische Abfragen unterstützen müssen Verwenden Sie es, wenn Sie aufgrund sich ändernder Anforderungen skalieren müssen
Hardware Spezialisierte DB-Hardware (Oracle Exadata usw.) Commodity-Hardware
Netzwerk Hochverfügbares Netzwerk (Infiniband, Fabric Path usw.) Commodity-Netzwerk (Ethernet usw.)
Speichertyp Hochverfügbarer Speicher (SAN, RAID usw.) Commodity-Laufwerkspeicher (Standard-HDDs, JBOD)
Beste Eigenschaften Plattformübergreifende Unterstützung, sicher und kostenlos Einfach zu bedienendes, leistungsstarkes und flexibles Werkzeug.
Top-Unternehmen, die verwenden Hootsuite, CircleCI, Messgeräte Airbnb, Uber, Kickstarter
Durchschnittsgehalt Das durchschnittliche Gehalt eines professionellen SQL-Entwicklers beträgt in den USA 84,328 US-Dollar pro Jahr Das durchschnittliche Gehalt für „NoSQL-Entwickler“ liegt bei etwa 72,174 US-Dollar pro Jahr
ACID vs. BASE-Modell ACID( Atomicity, Consistency, Isolation und Durability) ist ein Standard für RDBMS Base (Basically Available, Soft State, Eventually Consistent) ist ein Modell vieler NoSQL-Systeme
Unterschied zwischen ACID und BASE
Unterschied zwischen ACID und BASE im DBMS

Wann verwende ich SQL?

Das folgende Bild zeigt Stackoverflow-Fragen für SQL- und NoSQL-Datenbanken:

NoSQL DB (Mongo) vs. RDBMS DB (MySQL) Stackoverflow-Fragen
NoSQL DB (Mongo) vs. RDBMS DB (MySQL) Stackoverflow-Fragen
  • SQL ist die einfachste Sprache zur Kommunikation mit dem RDBMS
  • Analyse verhaltensbezogener und individuell angepasster Sitzungen
  • Erstellen benutzerdefinierter Dashboards
  • Es ermöglicht das schnelle Speichern und Abrufen von Daten aus der Datenbank
  • Bevorzugt, wenn Sie es verwenden möchten verbindet und com ausführenplex Abfragen

Wann NoSQL verwenden?

Das folgende Bild zeigt die Google-Trends für NoSQL vs. SQL:

NoSQL DB vs. RDBMS DB Google Trend
NoSQL DB (Mongo) vs. RDBMS DB (MySQL) Google Trend
  • Wenn ACID-Unterstützung nicht benötigt wird
  • Wenn das traditionelle RDBMS-Modell nicht ausreicht
  • Daten, die ein flexibles Schema benötigen
  • Einschränkungen und Validierungslogik müssen nicht in der Datenbank implementiert werden
  • Protokollierung von Daten aus verteilten Quellen
  • Es sollte zum Speichern temporärer Daten wie Einkaufswagen, Wunschlisten und Sitzungsdaten verwendet werden