So erstellen Sie eine Bestellanforderung in SAP: ME51N

Erstellen Sie eine Bestellanforderung in SAP

Die Erstellung einer Bestellanforderung kann im T-Code erfolgen ME51N (oder die ältere Version ME51 – nicht empfohlen) und ist ein unkomplizierter Prozess.

  1. Ausführen ME51N Transaktion.
  2. Art des Bestellanforderungsdokuments: NB – Standard.
  3. Quellenbestimmung: An oder aus.
  4. Kopfnotiz.
  5. Werkstoff: Artikelnummer.
  6. Menge und UoM.
  7. Lagerraum: in dem das Material gespeichert ist.
  8. Verkäufer: automatisch ermittelt durch Quellenermittlung – Feldnummer 3.
  9. Erstellen Sie eine Bestellanforderung in SAP

  10. Auftragsnummer, Frachtnummer, Sendungscode: In den vorherigen Themen behandelt, kann ein gewünschter Wert manuell eingegeben werden.
  11. Schätzpreis:werden aus den Materialstammdaten kopiert, wenn sie dort gepflegt sind, andernfalls müssen sie manuell eingegeben werden (sofern dieses Feld nicht als optional eingestellt ist). Nachdem wir die gewünschten Informationen in die Felder eingegeben haben, können wir die Transaktionsdaten speichern.

Erstellen Sie eine Bestellanforderung in SAP