JavaScript-Variable: Deklarieren, Wert zuweisen mit Beispiel

Variablen werden verwendet Werte speichern (Name = „John“) oder Ausdrücke (Summe = x + y).

Variablen in JavaScript deklarieren

Bevor Sie eine Variable verwenden, müssen Sie sie zunächst deklarieren. Sie müssen das Schlüsselwort verwenden jung um eine Variable wie diese zu deklarieren:

var name;

Weisen Sie der Variablen einen Wert zu

Sie können der Variablen entweder während der Variablendeklaration oder nach der Variablendeklaration einen Wert zuweisen.

var name = "John";

OR

var name;

name = "John";

Variablen benennen

Obwohl Sie die Variablen beliebig benennen können, ist es eine gute Programmierpraxis, den Variablen beschreibende und aussagekräftige Namen zu geben. Darüber hinaus sollten Variablennamen mit einem Buchstaben beginnen und die Groß-/Kleinschreibung berücksichtigen. Daher sind die Variablen student name und studentName unterschiedlich, da der Buchstabe n in einem Namen unterschiedlich ist (n und N).

Probieren Sie es selbst aus:

<html>
<head>
<title>Variables!!!</title>
<script type="text/javascript">
var one = 22;
var two = 3;
var add = one + two;
var minus = one - two;
var multiply = one * two;
var divide = one/two;
	document.write("First No: = " + one + "<br />Second No: = " + two + " <br />");
	document.write(one + " + " + two + " = " + add + "<br/>");
	document.write(one + " - " + two + " = " + minus + "<br/>");
	document.write(one + " * " + two + " = " + multiply + "<br/>");
	document.write(one + " / " + two + " = " + divide + "<br/>");
</script>
</head>
<body>
</body>
</html>