So hacken Sie ein Telegram-Konto

In letzter Zeit häufen sich Fälle von Telegram-Hacking. Das Unternehmen ist eine der vertrauenswürdigsten und sichersten Social-Messaging-Plattformen der Welt. Im Jahr 2022 gab es weltweit insgesamt 700 Millionen Telegram-Nutzer.

Das Hacken von Telegram kann aus verschiedenen Gründen motiviert sein, wie z. B. Ermittlungen der Strafverfolgungsbehörden, elterliche Überwachung, Unternehmenssicherheit, Wiedererlangung des eigenen Kontos und Verfolgung eines betrügerischen Ehepartners. Ziel ist jeweils der Zugriff auf Gespräche oder Daten für unterschiedliche Zwecke, von der öffentlichen Sicherheit bis hin zu persönlichen Belangen.
Lese mehr ...

Methode 1: So hacken Sie Telegram auf Android und iOS

mSpy bieten umfassende Einblicke in die Zieltelefone. Telegrammaktivitäten. Sie erhalten Zugriff auf alle empfangenen, gesendeten und sogar gelöschten Telegram-Nachrichten von jedem Kontakt sowie auf Protokolle eingehender und ausgehender Anrufe, Kontaktlisten, Fotos, Videos, Anhänge und andere Mediendateien.

mSpy arbeitet im Stealth-Modus und stellt sicher, dass Ihre Aktionen völlig unentdeckt bleiben. Es wird kein sichtbares App-Symbol geben, allowing Sie können die Aktivitäten des Ziels diskret und effektiv überwachen.

Hacken Sie Telegram auf Android und iOS

Merkmale:

  • Bietet genaue Telegram-Chat-Zeitstempel und Details für jede Aktion
  • Unterstützt alle iPhone-, iPad- und Android-Geräte.
  • Verfolgen Sie den Geolokalisierungsverlauf.
  • Verfolgen Sie Inhalte auf Social-Media-Plattformen, einschließlich Twitter, Chats und Beiträgen.
  • Überwachen Sie Tastenanschläge, um Passwörter zu erkennen und zu verfolgen.

Hier sind Schritte zum Hacken von Telegram mSpy

Schritt 1) Gehe zu mSpy.com €XNUMX und erstellen Sie Ihr Konto, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingebenmail Adresse. Kaufen Sie einen geeigneten Plan.

Wie man Telegram hackt

Schritt 2) Wählen Sie den Typ des mobilen Betriebssystems aus, das Sie überwachen möchten (Android- oder iOS-Geräte). Für diese Demonstration haben wir ein Android-Gerät ausgewählt.

Wie man Telegram hackt

Schritt 3) Wählen Sie als Nächstes den Gerätehersteller des Zielgeräts aus

Wie man Telegram hackt

Schritt 4) Laden Sie die App auf das Mobiltelefon Ihres Ziels herunter. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und konfigurieren Sie mSpy.

Schritt 5) Öffnen Sie die mSpy Armaturenbrett. Warten Sie 2–3 Stunden, bis die App die Aktivitäten des Ziels aufzeichnet.

Wie man Telegram hackt

Schritt 5) Gehen Sie zu den Social-Media-Netzwerken, wählen Sie Telegram-Apps und navigieren Sie zum Telegram-Spionagesektor von Spy.

Wie man Telegram hackt

Schritt 6) Wählen Sie Benutzer Clara Lewis aus. Sie finden ihren Telegram-Account details.

Wie man Telegram hackt

Besuchen Sie mSpy >>

14 Tage Geld-zurück-Garantie

Methode 2: Verwendung von Telegram Web

Sie können ein Telegram-Konto mithilfe einer Webversion der Plattform hacken, um schnellen Zugriff auf Ihr Konto zu ermöglichen, ohne die App installieren zu müssen.

Als Methode zur zweistufigen Verifizierung sendet die App außerdem einen Code an bereits angemeldete Geräte.

Wie man Telegram hackt

Obwohl diese Webversion einen einfachen Zugriff bietet, stellt sie auch ein Sicherheitsrisiko dar. Über nicht vertrauenswürdige oder öffentliche Browser angemeldete Telegram-Konten ermöglichen es dem Hacker, als Eigentümer zu agieren.

Schritt 1) Um ein angemeldetes Telegram-Webkonto zu hacken, überprüfen Sie die Menüschaltfläche und öffnen Sie dann die Einstellungen.

Wie man Telegram hackt

Schritt 2) Im Einstellungsmenü sehen Sie die Kontoinformationen, einschließlich der registrierten Telefonnummer und des Benutzernamens.

Schritt 3) Melden Sie sich bei einem separaten Browser oder Gerät an, ohne sich vom Zielkonto abzumelden.

Wie man Telegram hackt

Schritt 4) Es erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, die Nummer zu bestätigen. Klicken Sie nach der Bestätigung auf OK.

Zu diesem Zeitpunkt generiert Telegram einen Code für das Benutzerkonto.

Wie man Telegram hackt

Schritt 5) Sobald Sie den Code eingegeben haben, sollten Sie sich anmelden, kommunizieren und als Eigentümer agieren können.

Wie man Telegram hackt

Hinweis: Diese Methode setzt voraus, dass der Eigentümer keine zweistufige Verifizierungsmethode festlegt. Um zu hacken, müssten Sie ihr Passwort kennen.

Methode 3: Hacken eines Telegram-Kontos auf dem iPhone/iPad mithilfe von Sicherungsdateien

Verwendung der iCloud App-Backup-Daten kann ein Hacker Telegram-Benutzerrechte erlangen. iOS sichert Ihre App-Daten auf iCloud um es einfacher zu machen, dort fortzufahren, wo Sie aufgehört haben, bevor Sie Ihr Gerät wiederherstellen.

Diese Methode hängt jedoch weitgehend von der Verfügbarkeit ab iCloud Dateisicherung aktiviert, das Apple-Zielgerät zur Hand und Anmeldungen beim Zielgerät iCloud Konto.

Die folgendenwing Schritte zeigen, wie ein Angreifer Telegram mit Tools wie hacken kann iCloud Sicherungs-Dateien.

Schritt 1) Offen iTunes auf dem Computer der Zielperson. Sie können dies auch auf Ihrem eigenen Computer tun, wenn Sie über den Benutzer verfügen iCloud Anmeldungen und iOS-Gerät

Hinweis: Sobald Sie Zugang erhalten, kopieren Sie die Sicherungsdateien auf ein Wechsellaufwerk.

Schritt 2) Verbinden Sie ein unbenutztes Apple-Gerät mit den gesicherten Informationen über ein Lightning-Kabel mit dem PC/Mac.

Schritt 3) Tippen Sie auf Zusammenfassung, wenn Ihr PC/Mac das Telefon/Tablet erkennt.

Schritt 4) Wählen Sie das Backup, das Sie kopiert haben, aus der verfügbaren Liste der Backups aus und klicken Sie dann auf „Backup wiederherstellen“.

FAQ:

Sie können verhindern, Opfer eines Telegram-Hackers zu werden, indem Sie die Geräte, die zuvor in Ihrem Konto angemeldet waren, im Auge behalten. Dies kann dadurch geschehen, dass Sie sich von jedem Gerät abmelden, bei dem Sie sich anmelden, sobald Sie dessen Nutzung beenden.

Ebenso können Sie in der Telegram-App/im Telegram-Webbrowser überprüfen, ob Sie sich von Sitzungen abmelden möchten, die Sie nicht aktiv nutzen.

Das Hacken und Ausspionieren des Telegram-Messengers ist illegal und wird im Fall des Benutzers als Verletzung der Privatsphäre angesehen. Bestimmte Situationen erlauben jedoch Hackerangriffe, unter anderem zu Bildungszwecken, zur Sicherheit und Überwachung geliebter Menschen sowie zur Nachverfolgung der Online-Aktivitäten von Minderjährigen.

Ja, aber nur beim Zugriff auf wiederhergestellte Datensätze auf iOS-Geräten. Diese können gesicherte Informationen entsprechend dem letzten vertrauenswürdigen Gerät wiederherstellen, und der Zugriff ist nur möglich, wenn der Benutzer über eines verfügt iCloud Logins oder Backup-Informationen.

Als Unternehmen ist Telegram dafür bekannt, Hackerangriffe zu verhindern, indem es bei jedem erfolgreichen Anmeldeversuch die Codes verlangt und den zweistufigen Verifizierungsprozess strikt integriert.