Unterschied zwischen Cookie und Sitzung

Hauptunterschied zwischen Sitzung und Cookie

  • Sitzungen sind serverseitige Dateien, die Benutzerinformationen enthalten, während Cookies clientseitige Dateien sind, die Benutzerinformationen enthalten.
  • Die Sitzung ist vom Cookie abhängig, aber das Cookie ist nicht von einer Sitzung abhängig.
  • Die Sitzung endet, wenn ein Benutzer seinen Browser schließt, während ein Cookie abhängig von der von Ihnen festgelegten Lebensdauer abläuft.
  • Während der Sitzung können Sie beliebig viele Daten speichern, wobei die maximale Cookie-Größe 4 KB beträgt.
  • Session können Sie Session_destroy() verwenden, das dazu dient, alle registrierten Daten zu zerstören oder einige zu löschen, während es in Cookie keine Funktion namens unsetcookie() gibt.
Unterschied zwischen Sitzung und Cookie
Sitzung vs. Cookie

Was ist eine Sitzung?

Eine Sitzung ist eine globale Variable, die auf dem Server gespeichert ist. Jeder Sitzung wird eine eindeutige ID zugewiesen, die zum Abrufen gespeicherter Werte verwendet wird. Bei jeder Sitzungserstellung wird ein Cookie mit der eindeutigen Sitzungs-ID auf dem Computer des Benutzers gespeichert und bei jeder Anfrage an den Server zurückgegeben. Wenn der Client-Browser keine Cookies unterstützt, wird die eindeutige Sitzungs-ID in der URL angezeigt. Im Vergleich zu Cookies können Sitzungen relativ große Datenmengen speichern.

Die Sitzungswerte werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Wenn Sie die Werte dauerhaft speichern möchten, sollten Sie diese im speichern Datenbank.

Genau wie die Array-Variable $_COOKIE werden Sitzungsvariablen in der Array-Variable $_SESSION gespeichert. Genau wie bei Cookies muss die Sitzung vor allen HTML-Tags gestartet werden.

Was ist Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Datei mit einer maximalen Größe von 4 KB, die der Webserver auf dem Client-Computer speichert. Sobald ein Cookie gesetzt wurde, geben alle folgenden Seitenanfragen den Cookie-Namen und -Wert zurück. Ein Cookie kann nur von der Domain gelesen werden, von der es ausgegeben wurde. Beispielsweise kann ein mit der Domain www.guru99.com gesetzter Cookie nicht von der Domain karriere.guru99.com gelesen werden. Die meisten Websites im Internet enthalten Elemente aus anderen Bereichen, beispielsweise Werbung. Die Domänen, die diese Elemente bereitstellen, können auch ihre eigenen Cookies setzen. Diese Cookies werden als Drittanbieter-Cookies bezeichnet. Ein von einem Benutzer erstelltes Cookie kann nur für ihn sichtbar sein. Andere Benutzer können seinen Wert nicht sehen. Am meisten Internetbrowser Sie haben die Möglichkeit, Cookies, Cookies von Drittanbietern oder beides zu deaktivieren.

Sitzung vs. Cookie – Unterschied zwischen ihnen

Hier sind wichtige Unterschiede zwischen Sitzung und Cookie:

Cookie
Session

Cookies sind clientseitige Dateien, die Benutzerinformationen enthalten

Sitzungen sind serverseitige Dateien, die Benutzerinformationen enthalten

Das Cookie endet abhängig von der von Ihnen festgelegten Lebensdauer

Eine Sitzung endet, wenn ein Benutzer seinen Browser schließt

Sie müssen das Cookie nicht starten, da es auf Ihrem lokalen Computer gespeichert wird

In PHPBevor Sie $_SESSION verwenden, müssen Sie session_start(); schreiben. Ebenso für andere Sprachen

Die offizielle maximale Cookie-Größe beträgt 4 KB

Innerhalb einer Sitzung können Sie so viele Daten speichern, wie Sie möchten. Die einzige Grenze, die Sie erreichen können, ist der maximale Speicher, den ein Skript gleichzeitig beanspruchen kann, der standardmäßig 128 MB beträgt

Ein Cookie ist nicht sitzungsabhängig

Eine Sitzung ist von Cookies abhängig

Es gibt keine Funktion namens unsetcookie()

Session_destroy(); wird verwendet, um alle registrierten Daten zu zerstören oder einige zu löschen

Warum und wann sollten Sitzungen verwendet werden?

Um wichtige Informationen wie die Benutzer-ID sicherer auf dem Server zu speichern, wo böswillige Benutzer keinen Zugriff darauf haben. Sitzungen werden verwendet, um Werte von einer Seite an eine andere zu übergeben.

Es wird auch verwendet, wenn Sie eine Alternative zu Cookies in Browsern wünschen, die keine Cookies unterstützen, um globale Variablen effizienter und sicherer zu speichern als sie in der URL zu übergeben und eine Anwendung wie einen Warenkorb zu entwickeln, der temporär sein muss Speichern Sie Informationen mit einer Kapazität von mehr als 4 KB.

Warum und wann werden Cookies verwendet?

HTTP ist ein zustandsloses Protokoll. Cookies ermöglichen es uns, den Status der Anwendung mithilfe kleiner Dateien zu verfolgen, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Der Pfad, in dem die Cookies gespeichert werden, hängt vom Browser ab. Internet Explorer speichert sie normalerweise im Ordner „Temporale Internetdateien“. Das Nutzererlebnis personalisieren – das gelingt allowing Benutzer können ihre Präferenzen auswählen. Die nachfolgend angeforderten Seiten werden basierend auf den in den Cookies festgelegten Einstellungen personalisiert. Verfolgung der von einem Benutzer besuchten Seiten.