Hello World-Programm in C++ mit Code-Erklärung

Hello World-Programm in C++

Das „Hello World“-Programm ist der erste, aber wichtigste Schritt zum Erlernen einer Programmiersprache und sicherlich das einfachste Programm, das Sie mit jeder Programmiersprache lernen werden. Sie müssen lediglich die Meldung „Hello World“ auf dem Ausgabebildschirm anzeigen.

Schauen wir uns nun den C++ Hello World Code an:

Schritt 1) Auf der Konfigurationsseite. Wählen Sie die Option „Cache jetzt erstellen“.

Hello World-Programm

Sie sollten einen Bildschirm wie diesen sehen

Hello World-Programm

Bei einigen Computern und Betriebssystemen werden Sie gefragt, ob alle Bibliotheken einbezogen werden sollen. Wenn die Option ausgewählt ist, werden alle Bibliotheken installiert.

Schritt 2) Erstellen Sie eine neue Quelldatei.
Sobald das Programm geöffnet ist, müssen Sie eine neue Quelldatei erstellen, damit Sie mit dem Schreiben Ihrer ersten beginnen können C ++ - Programm. Wählen Sie dazu Datei > Neu > Quelldatei. Der Pfad ist in der folgenden Abbildung dargestellt.

Hello World-Programm

Dadurch wird ein Bereich geöffnet, in dem Sie Ihren Code eingeben können.

Schritt 3) Jetzt können Sie den C++-Code schreiben. Danach können Sie den C++-Code wie im Bild unten gezeigt schreiben:

Hello World-Programm

C++-Codebeispiel:

#include<iostream>    
using namespace std;    

int main()    
{    
    cout<<"Hello World"<<endl;    
    return 0;    
}    

Schritt 4) Kompilieren Sie Ihren Code. Klicken Sie in diesem Schritt auf Ausführen -> Kompilieren und ausführen

Hello World-Programm

Schritt 5) Speicher die Datei. Nach dem Speichern sollten Sie einen schwarzen Bildschirm mit der Meldung „Hello World“ sehen.

Hello World-Programm

Output

Hello World-Programm

Ihr erstes Programm: C++ „Hello World!“ Erläuterung

C++ ist eine kompilierte Sprache. Der Quellcode wird in Objektdateien kompiliert. Objektdateien werden dann von einem Linker kombiniert, wodurch ein ausführbares Programm entsteht.

Ein Produktions-C++ besteht aus vielen Quellcodedateien (normalerweise als Quelldateien bezeichnet).

  • Geschweifte Klammern, {}, drücken die Gruppierung in C++ aus. Sie geben hier den Anfang und das Ende des Funktionskörpers an.
  • Jedes C++-Programm hat genau eine globale Funktion namens main(). Das Programm beginnt mit der Ausführung dieser Funktion. Von main() wird ein int-Wert zurückgegeben, den es an das System übergibt.' Wenn kein Wert zurückgegeben wird, erhält das System den Wert 0, was den erfolgreichen Abschluss anzeigt. Ein Wert ungleich Null aus der Funktion main() weist auf einen Fehler hin.

Programm:C++ Hallo Welt! Erläuterung

Erläuterung des C++ Hello World-Programmcodes

Codezeile 1: Die erste Zeile ist #include . Es weist den Compiler an, die Standard-Stream-I/O-Bibliothek einzubinden. Ohne diese Header-Einbindung würde der Ausdruck nicht kompiliert werden.

std::cout << "Hello, World"<<endl

Codezeile 4: int main(). Dies ist die Hauptfunktion des Programms. Funktionen werden durch die Klammern() gekennzeichnet. Vor der Hauptfunktion steht „int“. Das bedeutet, dass die Hauptfunktion eine Ganzzahl an die Funktion oder den Prozess zurückgibt, die sie aufgerufen hat.

Machen Sie sich darüber vorerst keine Sorgen, beachten Sie einfach, dass das Programm vor dem Ende eine Ganzzahl zurückgeben muss. Die geschweiften Klammern { und } enthalten den Code innerhalb einer Funktion. Das Programm endet am Ende der mit } bezeichneten Hauptfunktion.

Codezeile 6: Der Operator << schreibt sein zweites Argument auf sein erstes. In diesem Fall wird das String-Literal „Hello, World!“ verwendet. wird in den Standardausgabestream std::cout geschrieben.

(Note: Ein String-Literal ist eine Folge von Zeichen, umgeben von double Zitate. endl fügt ein Newline-Zeichen in derselben Zeile ein)

Codezeile 7: 0 zurückgeben; Dies ist der letzte Befehl in der Hauptfunktion, die Return-Anweisung. Ihr Zweck besteht lediglich darin, einen Wert an die Funktion oder den Prozess zurückzugeben, die als Hauptfunktion bezeichnet wird. Machen Sie sich darüber keine Sorgen, abgesehen davon, dass es für das „int“ vor der Hauptfunktionsdefinition erforderlich ist. Die Hauptfunktion sollte eine Null zurückgeben, was bedeutet, dass das Programm erfolgreich ausgeführt und beendet wurde.

cout<<"Hello World"<<endl;

Hinweis: Cout ist ein Stream, der an den angegebenen Stream ausgibt. Dies ist standardmäßig der Standardausgabestream. Cout kommt in Programmen sehr häufig vor, da das ultimative Motiv in jedem Programm darin besteht, eine Ausgabe zu liefern. endl; stellt das Ende von Anweisungen in C++ dar. Das Semikolon in C++ trennt verschiedene Anweisungen und muss in C++ am Ende von Anweisungen stehen.

Zusammenfassung

  • Das „Hello World“-Programm ist der erste Schritt zum Lernen Programmiersprache.
  • Nach der Installation eines C ++ - Compiler und einem Texteditor Ihrer Wahl können Sie Ihr erstes grundlegendes C++-Programm ausführen.
  • Die erste Zeile ist #include . Es weist den Compiler an, die Standard-Stream-I/O-Bibliothek einzubinden.
  • : int main(). Dies ist die Hauptfunktion des Programms.
  • Der Operator << schreibt sein zweites Argument auf sein erstes.
  • Rückgabe 0; ist der letzte Befehl in der Hauptfunktion, der Return-Anweisung.
  • : Cout ist ein Stream, der den angegebenen Stream ausgibt.