BESTE Python-Zertifizierungsprüfung im Jahr 2024

Was ist eine Python-Zertifizierung?

Python-Zertifizierungsschulungen helfen Ihnen, die Konzepte zu beherrschen. Es bietet Ihnen auch die Möglichkeit, fundierte Kenntnisse im Schreiben von Python-Programmen zu erwerben und verwandte Pakete wie SciPy, Pandas, NumPy, Lambda-Funktionen und Web-Scraping-Bibliotheken zu verwenden. Einige Python-Kurse für Fortgeschrittene helfen Ihnen auch dabei, zu lernen, wie man Python-Code für Big Data schreibt.

Im Rahmen der Python-Zertifizierungs-Onlinekurse arbeiten Sie an realen Projekten und Fallstudien und sammeln praktische Erfahrungen bei der Entwicklung verschiedener Arten von Python-Projekten.

Welche Python-Zertifizierung soll ich wählen?

Hier sind einige wichtige Zertifizierungskurse für Python:

  • PCEP – Zertifizierter Python-Programmierer für Einsteiger
  • PCAP – Zertifizierter Mitarbeiter in Python-Programmierung
  • PCPP-32-1 – Zertifizierter Experte für Python-Programmierung 1
  • PCPP-32-2 – Zertifizierter Experte für Python-Programmierung 2
  • CEPP – Zertifizierter Experte für Python-Programmierung

PCEP (Zertifizierter Python-Programmierer für Einsteiger)

PCEP

Die PCEP-Zertifizierung ist ein Zertifikatskurs für Anfänger zum Erlernen dieses Kurses. Um sich für diesen Zertifikatskurs anzumelden, sollten Sie prozedurale Programmierkonzepte kennen. Darüber hinaus sollten Sie in der Lage sein, einige Python-spezifische Konzepte wie Sprachsyntax und Laufzeitumgebung zu erlernen.

Eine PCEP-zertifizierte Person kann Kenntnisse und alle Grundlagen von Python erwerben, um diese Programmiersprache auf mittlerem Niveau zu erlernen und ein Python-zertifizierter Fachmann zu werden.

Wer kann an diesem Kurs teilnehmen?

Hier sind einige wichtige Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Kurs:

  • Die Person sollte über umfassende Kenntnisse der grundlegenden Konzepte der Computerprogrammierung verfügen
  • Sollte in der Lage sein, die grundlegende Syntax und Semantik der Programmiersprache Python zu kennen
  • Die Person ist außerdem in der Lage, typische Implementierungsherausforderungen mithilfe der Python-Standardbibliothek zu lösen.
Name Zertifizierter Python-Programmierer für Einsteiger –
Code PCEP-30-01
Dauer 45 Minuten für die Prüfung
Sprache Englisch
Niveau Eintrag
Bestehen 70%
Preis $59
Art Drag & Drop, Lückenfüllung, Single-Choice- und Multiple-Choice-Fragen
Lehrplan
  • Grundlegende Formatierungs- und Ausgabemethoden
  • Boolesche Werte
  • Zusammenstellung vs. Interpretation
  • Konzept von Variablen und Variablenbenennungskonventionen
  • Funktionen definieren und verwenden
  • Grundlagen der Computerprogrammierung
  • Eingabe und Konvertierung von Daten
  • Logisch vs. Bitwise Geschäftstätigkeit
  • Schleifen- und Kontrollanweisungen
  • Neue Datenaggregate: Tupel und Wörterbücher
  • Primäre Datenarten und numerische Operatoren
  • Regeln für die Bildung von Ausdrücken
  • Schneiden/Arbeiten mit mehrdimensionalen Arrays
  • Der Zuweisungsoperator

PCAP (Certified Associate in Python Programming)

PCAP
PCAP (Certified Associate in Python)

Dies ist ein weiterer wichtiger Zertifizierungskurs für Python-Programmierung. In diesem Kurs können Sie Ihre Fähigkeiten zur Bewältigung der Codierungsaufgabe im Zusammenhang mit den Grundlagen der Programmierung in der Python-Sprache messen. Es vermittelt Ihnen auch die wichtigen Methoden und notionWird in der objektorientierten Programmierung verwendet.

Diese Python-Zertifizierung gibt Ihnen nicht nur Vertrauen in Ihre Programmierkenntnisse, sondern hilft Ihnen auch dabei, sich auf dem Arbeitsmarkt hervorzuheben.

Name Zertifizierter Associate in Python-Programmierung
Code PCAP-31-02
Dauer 65 Minuten für die Prüfung und 10 Minuten für das Lesen der NDA (Geheimhaltungsvereinbarung) und das Durcharbeiten des Tutorials
Sprache Englisch
Niveau Partnerschaftsräte
Bestehen 70%
Preis $295
Fragen insgesamt 40er-Jahre
Art Single-Choice- und Multiple-Choice-Fragen | Python 3. x.
Lehrplan
  • Grundlegende Formatierungs- und Ausgabemethoden
  • Grundlagen von Python
  • Boolesche Werte
  • Zusammenstellung vs. Interpretation
  • Konzept von Variablen und Variablenbenennungskonventionen
  • Funktionen definieren und verwenden
  • Grundlagen der Computerprogrammierung
  • Grundlagen von OOP und wie es in der Programmiersprache Python verwendet wird
  • Generators und Verschlüsse
  • Eingabe und Konvertierung von Daten
  • Logisch vs. Bitwise Geschäftstätigkeit
  • Schleifen- und Kontrollanweisungen
  • Von Python-Entwicklern verwendete Mittel zur Verarbeitung von Dateien
  • Probleme mit dem Namensbereich
  • Neue Datenaggregate: Tupel und Wörterbücher
  • Primäre Datenarten und numerische Operatoren
  • Python-Module
  • Pythons Implementierung der Vererbung
  • Regeln für die Bildung von Ausdrücken
  • Schneiden/Arbeiten mit mehrdimensionalen Arrays
  • Zeichenfolgen, Listen und andere Python-Datenstrukturen
  • Der Zuweisungsoperator
  • Das Konzept der Ausnahmen und Umsetzung.

Was Sie lernen werden:

Hier sind die wichtigen Dinge, die Sie lernen werden:

  • Sie werden das Grundlegende verstehen und damit arbeiten notions und Techniken
  • Kann Codierungsaufgaben in Python ausführen
  • Allgemeine Codierungstechniken
  • Allgemeine Konzepte der Computerprogrammierung
  • Objekt orientierte Programmierung
  • Python-Laufzeitumgebung
  • Syntax und Semantik von Python

PCPP1 (Certified Professional in Python Programming 1)

PCPP1

Die PCPP-1-Zertifizierung spiegelt im Folgenden Ihre Erfahrung und Programmierkenntnisse widerwing Bereiche:

  • Erweiterte objektorientierte Programmierung
  • GUI-Programmierung
  • PEP-Konventionen
  • Verarbeitung von Textdateien
  • Kommunikation mit der Umgebung eines Programms und den Modulen Mathematik, Naturwissenschaften und Ingenieurwesen.

Der Abschluss dieses Kurses trägt auch dazu bei, dass Sie sich durch einen weltweit anerkannten Abschluss aus der Masse hervorheben.

Prüfung Details:

Name Zertifizierter Experte für Python-Programmierung 1
Code PCPP1-32-101
Dauer 65 Minuten (Prüfung) + 10 Minuten (NDA/Tutorial)
Sprache Englisch
Niveau Professionell
Bestehen 70%
Preis $195
Fragen insgesamt 40
Art Drag-and-Drop, Lückenfüllung, Single-Choice- und Multiple-Choice-Fragen
Lehrplan
  • Die erweiterte Perspektive von Klassen und die Funktionen von OOP (objektorientierte Programmierung)
  • Kommunikation mit der Umgebung eines Programms
  • Dateiverarbeitung
  • Programmierung der grafischen Benutzeroberfläche
  • Metaprogrammierung
  • PEP (Python Enhancement Proposals) und Codierung
  • Ausgewählte Python-Bibliotheken und -Module

PCPP2 (Certified Professional in Python Programming 2)

Zertifizierung zum Certified Professional in Python Programming 2 (PCPP2). Es handelt sich um einen Kurs für Fortgeschrittene, mit dem Sie nachweisen können, dass Sie mit den folgenden Themen vertraut sind und diese beherrschenwing Bereiche:

  • Pakete erstellen und verteilen
  • Designmuster, IPC
  • Netzwerkprogrammierung und Python-MySQL Datenbankzugriff.

Mit der Wahl dieses Zertifikats können Sie zudem nachweisen, dass Sie über höchste Fachkompetenz verfügen. Es zeigt auch, dass Sie eine Leidenschaft für das Programmieren in der Python-Sprache haben.

Was Sie lernen werden:

  • Pakete erstellen und verteilen
  • Designmuster
  • IPC (Interposes Communication)
  • Netzwerkprogrammierung
  • Zugriff auf Python-MySQL-Datenbanken
  • Testprinzipien und -techniken
Name Zertifizierter Experte für Python-Programmierung 2
Code PCPP-32-201
Dauer Für die Prüfung stehen 65 Minuten zur Verfügung, für die Lektüre der Geheimhaltungsvereinbarung sind zusätzlich 10 Minuten vorgesehen
Sprache Englisch
Niveau Professionell
Bestehen 70%
Preis $195
Fragen insgesamt 40
Art Drag-and-Drop, Lückenfüllung, Single-Choice- und Multiple-Choice-Fragen
Lehrplan
  • Grundlegende Verzeichnisstruktur
  • CRUD-Anwendung
  • Designmuster:
  • Befehl
  • Fabrikplanung
  • Front
  • Beobachter
  • Proxy
  • Singleton
  • Staatsdesign
  • Vorlagenmethode
  • Model-View-Controller
  • Multiprocessing, Threading, Unterprozess und Multiprozessor syncHronisierung
  • MySQL- und SQL-Befehle
  • Python-Netzwerkprogrammierung
  • Relationale Datenbanken
  • Pakete teilen, speichern und installieren
  • Testprinzipien und -techniken

CEPP – Zertifizierter Experte für Python-Programmierung

Dieser Python-Kurs richtet sich an Fachleute, die das Zertifizierungsprogramm „General Programming“ des OpenEDG Python Institute abschließen.

Ebenso wie bestandene Prüfungen werden die Prüfungen PCAP-31, PCPP-32-1 und PCPP-32-2 als OpenEDG Python Institute Certified Expert in Python Programming (CEPP) anerkannt. Darüber hinaus wird der Fachmann, der den CEPP-Titel trägt, für seine Expertenkenntnisse in der Python-Programmierung sowie die Beherrschung von Python-bezogenen Technologien anerkannt.

Weitere wichtige Python-Zertifizierungen

Neben dem oben genannten finden Sie hier eine Liste weiterer wichtiger Zertifizierungskurse, die sicherstellen, dass Sie für die Herausforderungen gerüstet sind, mit denen Python-Profis konfrontiert sind.

Hier sind einige andere Python-Zertifizierungen

Vorteile der Python-Zertifizierung

Hier sind die Vorteile/Vorteile der Verwendung der Python-Zertifizierung:

  • Durch den Erhalt dieses Zertifikats beweisen Sie, dass Sie über Python-Kenntnisse verfügen
  • Verleiht dem Zertifikat ein Erfolgserlebnis
  • Es bietet Ihnen bessere Jobchancen.
  • Der Wert und die Nachfrage steigen
  • Es bietet einen Maßstab für Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu diesem Thema.
  • Personalvermittler ziehen auch die Einstellung von Fachkräften in Betracht, die über eine Python-Zertifizierung verfügen
  • Berufstätige, die ein Zertifikat in Python erwerben können, können ein besseres Gehaltspaket erhalten

Zusammenfassung

Name der besten Python-Zertifizierung Link
PCEP™ – Zertifizierter Python-Programmierer für Einsteiger https://pythoninstitute.org/pcep
PCAP™ – Certified Associate in Python Programming https://pythoninstitute.org/pcap
PCPP1™ – Zertifizierter Experte für Python-Programmierung 1 https://pythoninstitute.org/pcpp1
PCPP2™ – Zertifizierter Experte für Python-Programmierung 2 https://pythoninstitute.org/pcpp2