So laden Sie Jenkins herunter und installieren es Windows

Jenkins kann auf beiden installiert werden Windows oder Unix-Plattformen, aber wir werden uns darauf konzentrieren Windows nur Installation.

Voraussetzungen:

Bevor Sie mit der Installation von Jenkins in Ihrem fortfahren windows System gibt es einige Voraussetzungen, damit Jenkins Jenkins auf Ihrem Computer installieren kann.

Hardwareanforderungen:

  • Sie benötigen mindestens 256 MB RAM auf Ihrem Computer oder Laptop, um Jenkins zu installieren
  • Für Jenkins benötigen Sie mindestens 1 GB Speicherplatz auf Ihrer Festplatte.

Softwareanforderungen:

  • Da Jenkins auf Java läuft, benötigen Sie eine der neuesten Versionen von Java Entwickler-Kit (JDK) oder Java Runtime Environment (JRE).

Release-Typen

Jenkins veröffentlicht je nach den Anforderungen der Organisation zwei Arten von Versionen.

  • Langfristige Support-Version
  • Wöchentliche Veröffentlichung

Langzeit-Support-Release (LTS):

Langfristige Support-Releases sind alle 12 Wochen verfügbar. Sie sind stabil und umfassend getestet. Diese Version ist für Endbenutzer gedacht.

Wöchentliche Veröffentlichung:

Wöchentliche Veröffentlichungen werden jede Woche verfügbar gemacht, indem Fehler in der früheren Version behoben werden. Diese Veröffentlichungen richten sich an Plugin-Entwickler.

Wir werden die LTS-Version verwenden, obwohl der Prozess für die wöchentliche Veröffentlichung derselbe bleibt.

Wie lade ich Jenkins herunter?

Following Um Jenkins erfolgreich zu installieren, sollten folgende Schritte befolgt werden:

Schritt 1) Muss https://www.jenkins.io/download/ und wählen Sie die Plattform aus. In unserem Fall Windows

Laden Sie Jenkins herunter

Schritt 2) Gehen Sie vom lokalen Computer zum Download-Speicherort und entpacken Sie das heruntergeladene Paket. Double-Klicken Sie auf entpacken jenkins.msi. Sie können Jenkin auch mithilfe einer WAR (Webanwendung) verwenden ARchive), aber das wird nicht empfohlen.

Laden Sie Jenkins herunter

Schritt 3) Klicken Sie im Jenkin-Setup-Bildschirm auf Weiter.

Laden Sie Jenkins herunter

Schritt 4) Wählen Sie den Speicherort aus, an dem die Jenkins-Instanz installiert werden soll (Standardspeicherort ist C:\Programme (x86)\Jenkins), und klicken Sie dann auf Weiter .

Laden Sie Jenkins herunter

Schritt 5)Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.

Laden Sie Jenkins herunter

Schritt 6) Sobald die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Fertig stellen“.

Laden Sie Jenkins herunter

Schritt 7) Während des Installationsvorgangs wird möglicherweise ein Infofenster angezeigt, das den Benutzer darüber informiert, dass für eine vollständige Einrichtung das System am Ende der aktuellen Installation neu gestartet werden sollte. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, wenn das Infofenster angezeigt wird:

Laden Sie Jenkins herunter

Wie entsperre ich Jenkins?

Nach Abschluss der Jenkins-Installationsphase sollten Sie fortfahren und mit der Konfiguration beginnen. Die nächsten Schritte zeigen Ihnen, wie Sie die Jenkins-Anwendung entsperren können:

Schritt 1) Nach Abschluss des Jenkins-Installationsvorgangs wird ein Browser-Tab angezeigt, in dem Sie nach dem anfänglichen Administratorkennwort gefragt werden. Um auf Jenkins zuzugreifen, müssen Sie Folgendes durchsuchenwing Pfad in Ihrem Webbrowser ein.
http://localhost:8080

Wenn Sie auf die obige URL zugreifen können, bestätigt dies, dass Jenkins erfolgreich auf Ihrem System installiert wurde.

Entsperren Sie Jenkins

Schritt 2) Das anfängliche Administratorkennwort sollte unter dem Jenkins-Installationspfad zu finden sein (festgelegt in Schritt 4 der Jenkins-Installation).

Der Standardinstallationsspeicherort ist C:\Programme (x86)\Jenkins, eine Datei namens initialAdminPassword finden Sie unter C:\Programme (x86)\Jenkins\secrets.

Wenn jedoch ein benutzerdefinierter Pfad für die Jenkins-Installation ausgewählt wurde, sollten Sie diesen Speicherort überprüfen initialAdminPassword Datei.

Entsperren Sie Jenkins

Schritt 3) Öffnen Sie die markierte Datei und kopieren Sie den Inhalt der initialAdminPassword Datei.

Entsperren Sie Jenkins

Schritt 4) Fügen Sie das Passwort in die Popup-Registerkarte des Browsers ein (http://localhost:8080/login?form=%2F) und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Entsperren Sie Jenkins

Passen Sie Jenkins an

Sie können Ihre Jenkins-Umgebung auch mit den folgenden Schritten anpassen:

Schritt 1) Klicken Sie auf die Schaltfläche „Vorgeschlagene Plugins installieren“, damit Jenkins die wesentlichen Plugins abruft und installiert

Passen Sie Jenkins an

Jenkins beginnt mit dem Herunterladen und Installieren aller erforderlichen Plugins, die zum Erstellen neuer Jenkins-Jobs erforderlich sind.

Passen Sie Jenkins an

Note: Sie können die Option „Zu installierende Plugins auswählen“ wählen und die Plugins auswählen, die Sie installieren möchten

Passen Sie Jenkins an

Schritt 2) Nachdem alle vorgeschlagenen Plugins installiert wurden, wird das Fenster „Ersten Admin-Benutzer erstellen“ angezeigt. Füllen Sie alle Felder mit dem gewünschten Konto austails und drücken Sie die “Speichern und beenden"-Taste.

Passen Sie Jenkins an

Schritt 3) Sobald Sie die oben genannten Daten eingegeben haben, werden Sie schließlich nach URL-Informationen gefragt, unter denen Sie den Standardinstanzpfad für Jenkins konfigurieren können. Lassen Sie es so wie es ist, um Verwirrungen zu vermeiden later. Wenn jedoch eine andere Anwendung bereits den 8080-Port verwendet, können Sie einen anderen Port für Jenkins verwenden und schließlich die Einstellungen speichern, und schon ist die Installation von Jenkins abgeschlossen. Klicken Sie auf „Speichern und weiter" Taste:

Passen Sie Jenkins an

Glückwunsch! Wir haben erfolgreich einen neuen Jenkins-Server installiert. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Jenkins verwenden“.

Passen Sie Jenkins an

Unten sehen Sie die Jenkins-Instanz, die bereit ist, erste Jenkins-Jobs zu erstellen:

Passen Sie Jenkins an