Was ist ein Objektdiagramm in UML? Lernen Sie mit Beispielen

Bevor wir das Objektdiagramm lernen, wollen wir verstehen:

Was ist ein Klassendiagramm?

Eine Klasse stellt Dinge dar, die zusammengesetzt sind und ein gemeinsames Verhalten aufweisen. Es ist eine Blaupause eines objektorientierten Systems

Betrachten wir ein spannendes Beispiel für Klassen und Objekte. Wir alle kennen Autos wie Ferrari, Volkswagen, Mercedes und Porsche usw. Das sind alles Automobilhersteller. Hier können wir davon ausgehen, dass ein Auto ein ist Klasse und Ferrari, Mercedes sind das Objekte

Klassendiagramm in UML
Notation von Klassendiagrammen

Was ist ein Objektdiagramm in UML?

An Objektdiagramm beschreibt die Instanz einer Klasse. Es visualisiert die besondere Funktionalität eines Systems. Der Unterschied zwischen dem Klassen- und dem Objektdiagramm besteht darin, dass das Klassendiagramm hauptsächlich die Vogelperspektive eines Systems darstellt, die auch als abstrakte Sicht bezeichnet wird.

Objekte sind reale Entitäten, deren Verhalten durch die Klassen definiert wird. Objekte werden verwendet, um die statische Sicht eines objektorientierten Systems darzustellen. Wir können kein Objekt ohne seine Klasse definieren. Objekt- und Klassendiagramme sind etwas ähnlich.

Notation eines Objektdiagramms

Objektdiagramm-Notation
Objektdiagramm-Notation

Beispiel für ein Objektdiagramm

Beispiel für ein Objektdiagramm

Beispiel für ein Objektdiagramm

Das obige UML-Objektdiagramm enthält zwei Objekte namens Ferrari und BMW, die zu einer Klasse namens Car gehören. Die Objekte sind nichts anderes als reale Entitäten, die Instanzen einer Klasse sind.

So zeichnen Sie ein Objektdiagramm

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Zeichnen eines Objektdiagramms in UML:

  • Schritt 1) Vor Drawing Bei einem Objektdiagramm sollte man alle Objekte innerhalb des Systems analysieren.
  • Schritt 2) Vor der Erstellung des Diagramms müssen die Beziehungen des Objekts bekannt sein.
  • Schritt 3) Die Zuordnung zwischen verschiedenen Objekten muss zuvor geklärt werden.
  • Schritt 4) Ein Objekt sollte einen aussagekräftigen Namen haben, der seine Funktionalität beschreibt.
  • Schritt 5) Ein Objekt muss erforscht werden, um verschiedene Funktionalitäten davon zu analysieren.

Zweck des Objektdiagramms

  • Es wird verwendet, um den statischen Aspekt eines Systems zu beschreiben.
  • Es wird verwendet, um eine Instanz einer Klasse darzustellen.
  • Es kann zum Vorwärts- und Rückwärts-Engineering von Systemen verwendet werden.
  • Es wird verwendet, um das Verhalten eines Objekts zu verstehen.
  • Es kann zur Untersuchung der Beziehungen eines Objekts und zur Analyse anderer Verbindungsobjekte verwendet werden.

Anwendungen des Objektdiagramms

Following sind die Anwendungen des Objektdiagramms:

  • Objektdiagramme spielen eine wesentliche Rolle bei der Erstellung eines Entwurfs eines objektorientierten Systems.
  • Objektdiagramme bieten die Möglichkeit, Klassen, Daten und andere Informationen als Satz oder einzelne Einheit zu modellieren.
  • Es wird zur Analyse des Online- oder Offline-Systems verwendet. Mithilfe von Objektdiagrammen lässt sich die Funktionsweise eines Systems visualisieren.

Klassendiagramm vs. Objektdiagramm

Seriennummer. Klasse Betreff
1 Es repräsentiert statische Aspekte eines Systems. Es stellt das Verhalten eines Systems in Echtzeit dar.
2 Es umfasst keine dynamischen Änderungen. Es erfasst Laufzeitänderungen eines Systems.
3 Es enthält niemals Attribute oder Datenwerte einer Instanz. Es umfasst Attribute und Datenwerte jeder Instanz.
4 Klassen Diagramm manipuliert das Verhalten von Objekten. Objekte sind Instanzen von Klassen.

Zusammenfassung

  • Die Klasse gruppiert Dinge, die ein ähnliches Verhalten aufweisen.
  • Eine Klasse stellt eine Vogelperspektive eines Systems dar, also eine Abstraktion, die ein objektorientiertes Programmierkonzept darstellt.
  • Ein Objekt stellt eine statische Sicht auf ein objektorientiertes System dar.
  • Eine Klasse kann auf mehrere Klassen verweisen.
  • Eine einzelne Klasse kann beliebig viele Objekte haben.
  • Objekte sind miteinander verwandt, weil sie derselben Klasse angehören.
  • Es können auch Objekte verschiedener Klassen verbunden werden.