Tutorial zu den SAP-Lohnarten: Primär, Sekundär, Dialog, Zeit

Zahlungsdaten (Zu- oder Abzüge) werden über Lohnarten gespeichert.

Lohnarten in SAP

Es gibt 2 Hauptkategorien von Lohnarten in SAP

  • Primäre/Master-Lohnarten
  • Sekundäre/technische Lohnarten

Primäre Lohnarten werden wiederum unterteilt in

  1. Dialog Lohnarten
  2. Zeitlohnarten

Dialog Lohnarten:- Dabei handelt es sich um Lohnarten, die Sie bei der Pflege online erfassen können Stammdaten in Ihrem SAP-System. Zum Beispiel. Grundgehalt (IT0008), Zusätzliche Zahlungen (IT0015), Wiederkehrende Zahlungen/Abzüge (IT0014).

Dialoglohnarten in SAP

Zeitlohnarten:- Nach Abschluss der Zeitauswertung werden vom System Zeitlohnarten angelegt. Sie können nicht online gepflegt werden und werden vom System generiert.

Beispiel: Bezahlter Urlaub 75 %

Zeitlohnarten in SAP

Sekundäre Lohnarten

Sekundäre Lohnarten werden vom System generiert und können nicht online verwaltet werden. Sie entstehen während Payroll laufen. Sekundäre Lohnarten werden auch als Container zur Sammlung mehrerer anderer Lohnarten oder zur vorübergehenden Speicherung von Lohnarteninformationen verwendet. Die technischen Namen der Nebenlohnarten beginnen mit „/“

Beispiel: /559 Banküberweisung

Sekundärlohnarten in SAP