Statische und dynamische Tests: Unterschiede zwischen ihnen

Unterschied zwischen statischen und dynamischen Tests

  • Statische Tests werden ohne die Ausführung des Programms durchgeführt, während dynamische Tests durch die Ausführung des Programms erfolgen.
  • Statische Tests überprüfen den Code, Anforderungsdokumente und Designdokumente, um Fehler zu finden, während dynamische Tests das Funktionsverhalten des Softwaresystems, die Speicher-/CPU-Nutzung und die Gesamtleistung des Systems überprüfen.
  • Bei statischen Tests geht es um die Vermeidung von Fehlern, während es bei dynamischen Tests darum geht, Fehler zu finden und zu beheben.
  • Statische Tests übernehmen den Verifizierungsprozess, während dynamische Tests den Validierungsprozess übernehmen.
  • Statische Tests werden vor der Kompilierung durchgeführt, während dynamische Tests nach der Kompilierung durchgeführt werden.
  • Statische Testtechniken sind Struktur- und Aussageabdeckung, während dynamische Testtechniken Grenzwertanalyse und Äquivalenzpartitionierung sind.

Statische Tests vs. dynamische Tests

Was ist statische Prüfung?

Statische Prüfung ist eine Art Softwaretest, bei dem eine Softwareanwendung ohne Codeausführung getestet wird. Um die Fehler zu finden, werden manuelle oder automatisierte Überprüfungen von Code, Anforderungsdokumenten und Dokumentdesign durchgeführt. Das Hauptziel statischer Tests besteht darin, die Qualität von Softwareanwendungen zu verbessern, indem Fehler in frühen Phasen des Softwareentwicklungsprozesses gefunden werden.

Statische Prüfung beinhaltet manuelle oder automatisierte Überprüfungen der Dokumente. Diese Überprüfung erfolgt in einer ersten Testphase, um Fehler frühzeitig zu erkennen STLC. Es prüft Arbeitsunterlagen und gibt Prüfkommentare ab. Es wird auch als Non-Execution-Test oder Verifizierungstest bezeichnet.

Beispiele für Arbeitsdokumente-

  • Anforderungsspezifikationen
  • Entwurfsdokument
  • Source Code
  • Testpläne
  • Testfälle
  • Testskripte
  • Hilfe oder Benutzerdokument
  • Inhalt der Webseite

Statische Testtechniken

  • Informelle Bewertungen: Hierbei handelt es sich um eine Art Überprüfung, bei der kein Prozess zum Auffinden von Fehlern im Dokument durchgeführt wird. Bei dieser Technik überprüfen Sie lediglich das Dokument und geben informelle Kommentare dazu ab.
  • Technische Bewertungen: Ein Team bestehend aus Ihren Kollegen überprüft die technische Spezifikation des Softwareprodukts und prüft, ob es für das Projekt geeignet ist. Sie versuchen, etwaige Unstimmigkeiten in den befolgten Spezifikationen und Standards zu finden. Diese Überprüfung konzentriert sich hauptsächlich auf die technische Dokumentation im Zusammenhang mit der Software wie Teststrategie, Versuchsplan und Anforderungsspezifikationsdokumente.
  • Exemplarische Vorgehensweise: Der Autor des Arbeitsergebnisses erklärt seinem Team das Produkt. Teilnehmer können ggf. Fragen stellen. Ein Treffen wird vom Autor geleitet. Der Schreiber notiert die Rezensionskommentare
  • Inspektion: Der Hauptzweck besteht darin, Mängel zu finden. Die Besprechung wird von einem geschulten Moderator geleitet. Bei dieser Überprüfung handelt es sich um eine formelle Art der Überprüfung, bei der ein strikter Prozess zur Ermittlung des Ziels durchgeführt wird Defekte. Prüfer verfügen über eine Checkliste zur Überprüfung der Arbeitsergebnisse. Sie erfassen den Mangel und informieren die Teilnehmer, diese Fehler zu beheben.
  • Überprüfung des statischen Codes: Hierbei handelt es sich um eine systematische Überprüfung des Software-Quellcodes, ohne den Code auszuführen. Es überprüft die Syntax des Codes, Codierungsstandards, Codeoptimierung usw. Dies wird auch als White bezeichnet box testen. Diese Überprüfung kann zu jedem Zeitpunkt der Entwicklung erfolgen.

Was ist dynamisches Testen?

Der Dynamisches Testen, ein Code wird ausgeführt. Es prüft das Funktionsverhalten des Softwaresystems, die Speicher-/CPU-Nutzung und die Gesamtleistung des Systems. Daher der Name „Dynamic“

Das Hauptziel dieser Tests besteht darin, zu bestätigen, dass das Softwareprodukt in Übereinstimmung mit den Geschäftsanforderungen funktioniert. Dieser Test wird auch als Ausführungstechnik oder Validierungstest bezeichnet.

Dynamisches Testen führt die Software aus und validiert die Ausgabe mit dem erwarteten Ergebnis. Dynamische Tests werden auf allen Testebenen durchgeführt und können entweder schwarz oder weiß sein box Testen.

Statische Tests vs. dynamische Tests

Dynamische Testtechniken

Statische Tests vs. dynamische Tests

  • Unit-Tests: Der Unit TestsDabei werden einzelne Einheiten oder Module von den Entwicklern getestet. Es beinhaltet das Testen des Quellcodes durch Entwickler.
  • Integrationstests: Einzelne Module werden von den Entwicklern gruppiert und getestet. Der Zweck besteht darin, festzustellen, welche Module nach der Integration wie erwartet funktionieren.
  • Systemtest: Systemtest wird für das gesamte System durchgeführt, indem überprüft wird, ob das System oder die Anwendung das Anforderungsspezifikationsdokument erfüllt.

Auch nichtfunktionale Tests wie Leistung, Sicherheitstests fallen unter die Kategorie der dynamischen Tests.

Statische Tests vs. Dynamisches Testen

Statische Prüfung Dynamisches Testen
Der Test wurde durchgeführt, ohne das Programm auszuführen Der Test erfolgt durch die Ausführung des Programms
Dieser Test führt den Verifizierungsprozess durch Dynamische Tests übernehmen den Validierungsprozess
Beim statischen Testen geht es um die Fehlervermeidung Beim dynamischen Testen geht es darum, Fehler zu finden und zu beheben
Statische Tests ermöglichen eine Bewertung von Code und Dokumentation Dynamische Tests führen zu Fehlern/Engpässen im Softwaresystem.
Statische Tests umfassen eine Checkliste und einen zu befolgenden Prozess Dynamisches Testen umfasst Testfälle zur Ausführung
Dieser Test kann vor der Kompilierung durchgeführt werden Dynamische Tests werden nach der Kompilierung durchgeführt
Statische Tests umfassen die Struktur- und Statement-Coverage-Tests Dynamische Testtechniken sind Grenzwertanalyse und Äquivalenzpartitionierung.
Die Kosten für die Fehlersuche und -behebung sind geringer Die Kosten für die Fehlersuche und -behebung sind hoch
Der Return on Investment wird hoch sein, da dieser Prozess bereits in einem frühen Stadium durchgeführt wird Der Return on Investment wird gering sein, da dieser Prozess nach der Entwicklungsphase erfolgt
Für eine gute Qualität werden weitere Rezensionen und Kommentare dringend empfohlen Weitere Mängel werden für eine gute Qualität dringend empfohlen.
Erfordert viele Besprechungen Vergleichsweise weniger Besprechungen erforderlich