Die 20 wichtigsten Fragen und Antworten zum Maven-Interview (2024)

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu Maven-Interviews für neue und erfahrene Kandidaten, die ihren Traumjob bekommen möchten.

 

Fragen und Antworten zum Maven-Interview für Erstsemester


1) Erklären Sie, was Maven ist? Wie funktioniert es?

Maven ist ein Projektmanagement-Tool. Es bietet dem Entwickler ein vollständiges Build-Lebenszyklus-Framework. Beim Ausführen von Maven-Befehlen wird in Maven nach einer POM-Datei gesucht. Der Befehl wird auf den im POM beschriebenen Ressourcen ausgeführt.

👉Kostenloser PDF-Download: Fragen und Antworten zum Maven-Interview >>


2) Listen Sie auf, welche Aspekte Maven verwaltet.

Maven kümmert sich um Folgendeswing Tätigkeiten eines Entwicklers

  • Bauen
  • Dokumentation
  • Reporting
  • Abhängigkeiten
  • SCMs
  • Mitteilungen
  • Vertrieb
  • Mailing-Liste

3) Erwähnen Sie den drei Build-Lebenszyklus von Maven?

  • Reinigen: Bereinigt Artefakte, die von früheren Builds erstellt wurden
  • Standard (Build): Wird zum Erstellen der Anwendung verwendet
  • Webseite: Für das Projekt wird eine Standortdokumentation erstellt

4) Erklären Sie, was POM ist?

In Maven, POM (Project Object Model) ist die grundlegende Arbeitseinheit. Es handelt sich um eine XML-Datei, die Informationen zum Projekt und zur Konfiguration enthälttails Wird zum Erstellen eines Projekts von Maven verwendet.


5) Erklären Sie, was ein Maven-Artefakt ist.

Normalerweise ist ein Artefakt eine JAR-Datei, die in einem Maven-Repository angeordnet wird. Ein oder mehrere Artefakte, die ein Maven-Build erzeugt, z. B. eine kompilierte JAR-Datei und eine Quell-JAR-Datei.

Jedes Artefakt enthält eine Gruppen-ID, eine Artefakt-ID und eine Versionszeichenfolge.

Maven-Interviewfragen


6) Erklären Sie, was das Maven-Repository ist. Was sind ihre Typen?

Ein Maven-Repository ist ein Ort, an dem alle Projekt-JARs, Bibliotheks-JARs, Plugins oder andere bestimmte projektbezogene Artefakte gespeichert werden und von Maven problemlos verwendet werden können.

Ihre Typen sind lokal, zentral und entfernt


7) Warum werden Maven-Plugins verwendet?

Maven-Plugins sind es gewohnt

  • Erstellen Sie eine JAR-Datei
  • Kriegsdatei erstellen
  • Kompilieren Sie Codedateien
  • Unit-Test von Code
  • Projekte dokumentieren
  • Reporting

8) Den Abhängigkeitsbereich in Maven auflisten?

Die verschiedenen in Maven verwendeten Abhängigkeitsbereiche sind:

  • Kompilieren: Dies ist der Standardbereich und gibt an, welche Abhängigkeit im Klassenpfad des Projekts verfügbar ist
  • Unter der Voraussetzung: Es zeigt an, dass die Abhängigkeit bereitgestellt wird von JDK oder Webserver oder Container zur Laufzeit
  • Laufzeit: Dies bedeutet, dass die Abhängigkeit nicht für die Kompilierung, sondern während der Ausführung erforderlich ist
  • Test: Es heißt, dass die Abhängigkeit nur für die Testkompilierungs- und Ausführungsphasen verfügbar ist
  • System: Es zeigt an, dass Sie den Systempfad angeben müssen
  • Einführen: Dies zeigt an, dass das identifizierte oder angegebene POM durch die Abhängigkeiten im Abschnitt dieses POM ersetzt werden sollte

9) Erwähnen Sie, wie Profile in Maven angegeben werden?

Profile werden in Maven mithilfe einer Teilmenge der im POM selbst vorhandenen Elemente angegeben.


10) Erklären Sie, wie Sie eine Abhängigkeit ausschließen können.

Durch die Verwendung des Ausschlusselements kann eine Abhängigkeit ausgeschlossen werden


11) Erwähnen Sie den Unterschied zwischen Apache Ant und Maven?

Apache Ant Maven

  • Ameise ist ein Werkzeugbox – Maven ist ein Framework
  • Ant hat keine formalen Konventionen wie die Projektverzeichnisstruktur – Maven hat Konventionen
  • Ant ist prozedural; Sie müssen sagen, dass kompiliert, kopiert und komprimiert werden soll – Maven ist deklarativ (Informationen darüber, was erstellt und wie erstellt werden soll)
  • Ant hat keinen Lebenszyklus; Sie müssen die Reihenfolge der Aufgaben manuell hinzufügen – Maven hat einen Lebenszyklus
  • Ant-Skripte sind nicht wiederverwendbar – Maven-Plugins sind wiederverwendbar

Maven-Interviewfragen für Tester und Erfahrene

12) Wie heißen in Maven die beiden Einstellungsdateien und wo befinden sie sich?

In Maven heißen die Einstellungsdateien Settings.xml und die beiden Einstellungsdateien befinden sich unter

  • Maven-Installationsverzeichnis: $M2_Home/conf/settings.xml
  • Home-Verzeichnis des Benutzers: ${ user.home }/ .m2 / Settings.xml

13) Listen Sie auf, was die Build-Phasen in Maven sind.

Build-Phasen in Maven sind

  • Bestätigen
  • Kompilieren
  • Test
  • Paket
  • Installieren
  • Deploy

14) Das Build-, Quell- und Testquellenverzeichnis für POM in Maven auflisten?

  • Build = Ziel
  • Quelle = src/main/java
  • Test = src/main/test

15) Wo finden Sie die Klassendateien, wenn Sie ein Maven-Projekt kompilieren?

Sie finden die Klassendateien ${basedir}/target/classes/.


16) Erklären Sie, was das Ziel „jar:jar“ bewirken würde?

jar: jar kompiliert die Quellen nicht neu; Dies bedeutet, dass Sie einfach eine JAR-Datei aus dem Verzeichnis „target/classes“ erstellen müssen, da alles andere bereits erledigt ist


17) Listen Sie auf, wie die Vererbungsreihenfolge der Maven lautet.

Die Vererbungsreihenfolge des Maven ist

  • Eltern Pom
  • Projekt Pom
  • Einstellungen
  • CLI-Parameter

18) Was sind für POM die mindestens erforderlichen Elemente?

Die für POM mindestens erforderlichen Elemente sind Projektstamm, ModelVersion, Gruppen-ID, Artefakt-ID und Version.


19) Erklären Sie, wie Sie Ausführungs-Debug-Ausgaben oder Fehlermeldungen erzeugen können.

Um eine Ausführungs-Debug-Ausgabe zu erzeugen, können Sie Maven mit dem X-Parameter oder dem E-Parameter aufrufen.


20) Erklären Sie, wie Testklassen in Maven ausgeführt werden.

Um Testklassen in Maven auszuführen, benötigen Sie ein Surefire-Plugin. Überprüfen und konfigurieren Sie Ihre Einstellungen in Setting.xml und pom.xml für eine Eigenschaft namens „test“.

Diese Interviewfragen helfen auch bei Ihrer mündlichen Prüfung