Die 22 wichtigsten Interviewfragen zu Java Design Patterns (2024)

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu Java Design Patterns-Interviews für neue und erfahrene Kandidaten, die ihren Traumjob bekommen möchten.

 

Fragen und Antworten zu Design Patterns-Interviews für Studienanfänger

1) Erklären Sie, was ein Java Design Pattern ist.

Ein Entwurfsmuster ist eine sprachunabhängige Strategie zur Lösung häufiger objektorientierter Entwurfsprobleme. Es beschreibt, wie Klassen strukturiert werden, um eine bestimmte Anforderung zu erfüllen.


2) Erklären Sie, was kreative Designmuster und Fabrikmuster sind.

Kreatives Designmuster: Dieses Muster wird verwendet, um zu definieren und zu beschreiben, wie Objekte zum Zeitpunkt der Klasseninstanziierung erstellt werden.

Fabrikmuster: Das Factory-Muster wird verwendet, um ein Objekt zu erstellen, ohne die Erstellungslogik dem Client offenzulegen, und um über eine gemeinsame Schnittstelle auf ein neu erstelltes Objekt zu verweisen.

👉Kostenloser PDF-Download: Fragen und Antworten zum Java Design Patterns-Interview


3) Welches Entwurfsmuster wird verwendet, um sequentiell auf die Elemente eines Sammlungsobjekts zuzugreifen?

Das Iteratormuster wird verwendet, um eine Möglichkeit zu erhalten, sequentiell auf die Elemente eines Sammlungsobjekts zuzugreifen.


4) Wann wird das Service-Locator-Muster verwendet?

Wenn wir mithilfe von JNDI verschiedene Dienste finden möchten, verwenden wir das Service-Locator-Muster.


5) Erwähnen Sie, auf wie viele Arten Sie ein Singleton-Muster erstellen können.

Es gibt zwei bekannte Möglichkeiten, einzelne Objekte zu erstellen

  • Faules Laden
  • Eifriges Laden
Java-Designmuster
Fragen im Vorstellungsgespräch zu Java Design Patterns

6) Erwähnen Sie, welches Muster verwendet wird, wenn wir eine Abstraktion von ihrer Implementierung entkoppeln müssen?

Wenn wir eine Abstraktion von ihrer Implementierung entkoppeln möchten, damit zwei unabhängig voneinander variieren können, verwenden wir das Brückenmuster.


7) Erwähnen Sie, welches Designmuster hilfreich ist, um einem vorhandenen Objekt neue Funktionalität hinzuzufügen?

Ein Dekoratormuster ermöglicht es einem Benutzer, einem vorhandenen Objekt neue Funktionen hinzuzufügen, ohne seine Struktur zu ändern.


8) Erklären Sie, wie Sie eine Singleton-Klasse in Java erstellen können.

Es handelt sich um einen zweistufigen Prozess:

  • Machen Sie zunächst den Konstruktor privat, damit der Operator new nicht zum Instanziieren der Klasse verwendet werden kann
  • Gibt ein Objekt des Objekts zurück, wenn nicht null, andereswise Erstellen Sie das Objekt und geben Sie es über eine Methode zurück.

9) Ist es möglich, threadsichere Singletons in Java zu schreiben?

Um einen threadsicheren Singleton in Java zu schreiben, gibt es mehrere Möglichkeiten, zum Beispiel durch die Verwendung einer statischen Singleton-Instanz, die während des Ladens der Klasse initialisiert wird, durch das Schreiben von Singleton mit double überprüfte Verriegelung. Java Enum ist die einfachste Möglichkeit, einen threadsicheren Singleton zu erstellen.


10) Erwähnen Sie, wie man ein Designmuster beschreiben sollte?

Um ein Designmuster zu beschreiben, gehen Sie wie folgt vorwing Dinge müssen erledigt werden

  • Mustername und Klassifizierung
  • Problem und Lösung
  • Konsequenzen: Variationen und sprachabhängige Alternativen sollten ebenfalls berücksichtigt werden
  • Kennen Sie die Verwendungsmöglichkeiten: Identifizieren Sie die Verwendungsmöglichkeiten in den realen Systemen und deren Effizienz

11) Erwähnen Sie, warum der Zugriff auf die nicht statische Variable über die statische Methode in Java nicht zulässig ist.

Sie können nicht über einen statischen Kontext auf nicht statische Daten zugreifen, da nicht statische Variablen einer bestimmten Instanz eines Objekts zugeordnet sind, während statische Variablen keiner Instanz zugeordnet sind.


12) Erwähnen Sie, welches Muster nützlich ist, wenn Daten mit mehreren Attributen auf einmal vom Client zum Server übergeben werden müssen?

Objektmuster übertragen ist nützlich, wenn Daten mit mehreren Attributen auf einmal vom Client an den Server übergeben werden müssen.


13) Nennen Sie einige der Entitäten des DAO-Musters?

Zu den Einheiten von DAO gehören:

  • Konkrete Klasse des Datenzugriffsobjekts
  • Schnittstelle für Datenzugriffsobjekte
  • Modellobjekt oder Wertobjekt

14) Erwähnen Sie, wann Sie das Abfangmuster verwenden können?

Das Abfangmuster wird verwendet, wenn Sie eine Vor- oder Nachbearbeitung einer Anfrage oder Antwort der Anwendung durchführen müssen.


15) Erwähnen Sie, wann ein Factory-Pattern verwendet werden soll?

Fabrikmuster können verwendet werden,

  • Wenn eine Klasse nicht weiß, welche Objektklasse erstellt werden muss
  • Wenn die Klasse ihre Unterklassen angibt, um anzugeben, welche Objekte erstellt werden sollen
  • In der Programmiersprache können Sie Factory-Muster verwenden, bei denen Sie abhängig von den gegebenen Daten ein Objekt einer beliebigen Unterklasse erstellen müssen

Fragen und Antworten zum Design Patterns-Interview für Erfahrene

16) Erklären Sie im Singleton-Muster, ob es besser ist, die gesamte getinstance()-Methode zu erstellen syncIst ein chronisierter oder nur ein kritischer Abschnitt ausreichend? Welches ist vorzuziehen?

SyncChronisierung des Ganzen getinstance() Die Methode ist kostspielig und wird nur während der Initialisierung einer Singleton-Instanz benötigt, um die Erstellung einer weiteren Singleton-Instanz zu stoppen. Deshalb ist es besser, nur synckritischen Abschnitt und nicht die gesamte Methode chronisieren.


17) Erwähnen Sie, auf wie viele Arten Sie eine Singleton-Klasse in Java schreiben können?

Es gibt vier Möglichkeiten, eine Singleton-Klasse in Java zu schreiben

  • Singleton mit öffentlichem statischem Endfeld, das während des Ladens der Klasse initialisiert wird
  • Von einer statisch verschachtelten Klasse generierter Singleton, auch Singleton-Haltermuster genannt
  • Singleton von syncChronisierung der get-Instance()-Methode
  • Ab Java 5 mit Enums

18) Erklären Sie, wie Sie verhindern können, dass mit der clone()-Methode eine weitere Singleton-Instanz erstellt wird.

Die bevorzugte Möglichkeit, die Erstellung einer weiteren Instanz eines Singletons zu verhindern, besteht darin, die Schnittstelle Cloneable nicht zu implementieren und, wenn Sie dies tun, einfach eine Ausnahme von der Methode clone() auszulösen, „keinen Klon der Singleton-Klasse zu erstellen“.


19) Erwähnen Sie, was der Unterschied zwischen „werfen“ und „werfen“ ist?

Das Schlüsselwort „Throw“ wird verwendet, um explizit eine Ausnahme auszulösen, während „Throws“ zur Behandlung geprüfter Ausnahmen verwendet wird, um dem Compiler erneut mitzuteilen, dass Ausnahmen behandelt werden. Die Auslöser müssen in der Methodendefinition und auch beim Aufrufen der Methode verwendet werden, die geprüfte Ausnahmen auslöst.


20) Erwähnen Sie, welche Klassen im JDK das Singleton-Muster verwenden?

Java.lang.Runtime Klassen verwenden Singleton-Muster im JDK.


21) Erwähnen Sie, welche Einschränkungen die Verwendung des Singleton-Musters mit sich bringt.

Das Singleton-Muster stellt sicher, dass eine Klasse nur eine Instanz hat und einen globalen Zugriffspunkt darauf bietet. Dies stellt jedoch gleichzeitig eine Einschränkung dar, da für die meisten Klassen in einer Anwendung mehrere Instanzen erstellt werden müssen.


22) Erwähnen Sie, was der Unterschied zwischen VO und JDO ist?

Der Unterschied zwischen JDO und VO besteht darin, dass JDO eine persistente Technologie ist, die bei der Entwicklung von Unternehmensanwendungen mit Entity Beans konkurriert. Es ermöglicht Ihnen, POJOs (einfache alte Java-Objekte) zu erstellen und diese in der Datenbank beizubehalten.

Während VO für Wertobjekte steht, stellt es ein abstraktes Entwurfsmuster dar, das in Verbindung mit Entity Beans, JDBC und möglicherweise sogar JDO verwendet wird, um häufig auftretende Isolations- und Transaktionsprobleme in Unternehmensanwendungen zu überwinden.

Diese Interviewfragen helfen auch bei Ihrer mündlichen Prüfung