Was ist das SAP-QM-Modul (Qualitätsmanagement)?

SAP ist ein unternehmensweites Business-Softwarepaket, das alle Bereiche eines Unternehmens integrieren soll.

Durch SAP können alle Geschäftsprozesse vollständig miteinander integriert werden. Dies bedeutet, dass alle Geschäftsprozesse im Unternehmen im SAP-System „vernetzt“ sind und Änderungen in einer Abteilung oder einem Prozess Auswirkungen auf andere Abteilungen haben würden.

  • SAP ist ein Online-Echtzeitsystem. Somit sind die geschäftsbezogenen Informationen aktuell und stehen anderen zur sofortigen Nutzung und zum Ergreifen von Maßnahmen bei Bedarf zur Verfügung.
  • SAP fungiert als zentrale Informationsquelle und Informationsquelle.
  • SAP ist eine führende Unternehmenspaketsoftware auf dem Markt
  • Es gibt viele Module in SAP wie SAP SD, MM, PP, QM, FICO, PM, WM und HR usw., die miteinander verbunden sind.

Was ist SAP QM (Qualitätsmanagement)?

SAP QM ist ein integraler Bestandteil mehrerer wichtiger Geschäftsprozesse von SAP wie Materialmanagement, Anlagenwartung, Produktion, Beschaffung, Vertrieb usw. Das SAP-Qualitätsmanagement wird hauptsächlich in Logistikfunktionen von SAP durch Integration mit anderen Komponenten eingesetzt. SAP QM steht für SAP Qualitätsmanagement.

SAP QM ist ein Schlüsselmodul von SAP-ERP und kann für Follo verwendet werdenwing:

Qualitätsplanung

  • Grundlegende Stammdaten für das Qualitätsmanagement
  • Prüfplanung anhand von Materialprüfplänen, was eine Standardisierung der Qualitätsplanung mit sich bringt.

Qualitätssicherung

  • Die SAP-Qualitätsprüfung erfolgt über die Prüflosabwicklung. Während dieses Prozesses werden Qualitätsergebnisse erfasst und eine Entscheidung über die Annahme oder Ablehnung des Prüfloses getroffen.
  • Qualitätszertifikate der Analyse

Qualitätskontrolle

  • In SAP QM-Qualitätsmeldungen erfolgt die Ursachenanalyse für den identifizierten Fehler.
  • Im SAP-QM-Informationssystem können Sie verschiedene Berichte wie Lieferantenbewertung, eine Liste von Qualitätsmeldungen, Qualitätsdiagramme usw. analysieren.

Geschäftsprozesse im SAP QM

Hier sind die wichtigsten Geschäftsprozesse des SAP-Qualitätsmanagementmoduls:

Qualitätsmanagement im Einkauf

SAP Quality Management ist vollständig in den Einkaufs- und Lagerverwaltungsprozess integriert.

Es besteht aus einer Eingangskontrolle, bei der Material entsprechend der Bestellung eingeht. Das Prüflos wird ausgelöst, wenn das Material zur Qualitätsprüfung vorgemerkt ist.

Qualitätsergebnisse werden gegen Stammprüfmerkmale erfasst. Ob die Ergebnisse innerhalb/außerhalb der Toleranzgrenzen liegen, wird auf Grundlage dieser Verwendungsentscheidung (Prüflos annehmen/ablehnen) getroffen.

Die Bestandsbuchung von der Qualität in andere Bestandskategorien muss anschließend im SAP-System erfolgen.

Qualitätsmanagement in der Produktion

Zur Anbindung an den Produktions- und Bestandsverwaltungsprozess wird SAP Quality Management eingesetzt.

Es beschreibt „In-Prozess-Prüfungen“, bei denen Prüflose bei der Produktionsauftragsfreigabe ausgelöst werden.

Bei der „Prüfung nach der Produktion“ wird das Prüflos ausgelöst, nachdem der Wareneingang aus dem Produktionsauftrag gebucht wurde.

„In-Prozess-Inspektionen“ sind für den Bestand nicht relevant, wohingegen die Inspektion nach der Produktion eine Bestandsbuchung von der Qualität in andere Bestandskategorien beinhaltet.

Dieser Prozess beschreibt die Prüflosverarbeitung, bei der Qualitätsergebnisse anhand von Stammprüfmerkmalen erfasst werden. Die Entscheidung über die Verwendung (Annehmen/Ablehnen) wird abhängig von den Qualitätsergebnissen getroffen.

Qualitätsbenachrichtigungen

In diesem Prozess können Sie sehen, wie bei einer Qualitätsprüfung festgestellte Mängel analysiert und in einer SAP-Qualitätsmeldung erfasst werden.

Hier erfassen wir die Ursachenanalyse der bei der Inspektion festgestellten Probleme, um ein erneutes Auftreten zu vermeiden.

Auch für SAP-QM-Inprozessprüfungen können wir interne Qualitätsmeldungen auslösen und unsere Problemanalyse protokollieren.

Vorteile des SAP-Qualitätsmanagements

SAP QM bietet Folgendeswing Vorteile für jedes Unternehmen auf verschiedenen Ebenen:

  • Qualitätsintegration mit Beschaffung und Produktion und damit mehr Kontrolle über den Prozess.
  • Planungsunterstützung (Einsatz von Prüfplänen)
  • Überwachung von Lieferanten- und Kundenreklamationen durch Umsetzung von Korrekturmaßnahmen in SAP QM-Qualitätsmeldungen.
  • Automatisierung von Qualitätszertifikaten, die bei der Auslieferung an Kunden gedruckt werden.

Als nächstes werden wir uns jede Phase von SAP QM ansehen und lernen, wie man das SAP QM-Modul bedient.

Zusammenfassung

  • SAP ist ein unternehmensweites Business-Softwarepaket, das jeden Bereich eines Unternehmens integrieren soll.
  • SAP QM ist ein integraler Bestandteil mehrerer wichtiger Geschäftsprozesse von SAP wie Materialmanagement, Anlagenwartung, Produktion, Beschaffung, Vertrieb usw.
  • SAP Quality Management ist vollständig in den Einkaufs- und Lagerverwaltungsprozess integriert.
  • Der Produktionsprozess beschreibt die Prüflosverarbeitung, bei der Qualitätsergebnisse anhand von Stammprüfmerkmalen erfasst werden. Die Entscheidung über die Verwendung (Annehmen/Ablehnen) wird abhängig von den Qualitätsergebnissen getroffen.
  • Im Prozess Qualitätsmeldungen können Sie sehen, wie bei einer Qualitätsprüfung festgestellte Mängel analysiert und in einer SAP-Qualitätsmeldung erfasst werden.
  • Die Qualitätsintegration mit Beschaffung und Produktion sorgt für mehr Kontrolle über den Prozess.