So öffnen Sie eine JAR-Datei in WindowsOnline

Was ist eine JAR-Datei?

Eine JAR-Datei enthält die verschiedenen Komponenten einer ausführbaren Java-Anwendung. Dateien mit JAR-Erweiterungen speichern mehrere Java-Programme in einer einzigen Datei. Einige JAR-Dateien funktionieren als eigenständige Apps, während andere Programmbibliotheken enthalten, die von anderen Anwendungen verwendet werden.

 

 

So installieren und führen Sie Java Runtime Environment (JRE) aus

Sie benötigen eine Java Runtime Environment (JRE), um ein JAR-Dateiformat auszuführen. Wenn Sie JRE bereits auf Ihrem System installiert haben, ist dies nur erforderlich double-Klicken Sie auf die JAR-Datei und sie wird ausgeführt.

Hinweis: Java Runtime Environment funktioniert nur mit ausführbaren JAR-Dateiformaten; Wenn Ihre Dateien nicht in diesem Format vorliegen, können Sie sie nur anzeigen.

Hier ist der Schritt-für-Schritt-Prozess zur Installation der Java Runtime-App auf Ihrem Computer:

Schritt 1) ​​Suchen Sie JRE auf der offiziellen Download-Seite.

Die neueste Version von Java Runtime Environment finden Sie auf der offiziellen Download-Seite.

So installieren und führen Sie Java Runtime Environment (JRE) aus

Schritt 2) Wählen Sie die Version aus, die Ihren Systemanforderungen entspricht, und klicken Sie auf „Herunterladen“.

Sie sollten eine Version auswählen, die Ihren PC-Spezifikationen entspricht, und darauf klicken, um den Download zu starten. In diesem Fall haben wir ausgewählt Windows offline (64-bit)

So installieren und führen Sie Java Runtime Environment (JRE) aus

Schritt 3) Double Klicken Sie auf die .exe-Datei und dann auf „Installieren“.

Heruntergeladene Dateien befinden sich im Download-Dateien-Ordner auf Ihrem PC.

So installieren und führen Sie Java Runtime Environment (JRE) aus

Schritt 4) JRE installieren

Die Installation dauert einige Sekunden. Überprüfen Sie den grünen Balken auf Ihrem Bildschirm, um den Installationsfortschritt anzuzeigen.

So installieren und führen Sie Java Runtime Environment (JRE) aus

Schritt 5) Klicken Sie auf die Schaltfläche „Schließen“.

Sobald der grüne Balken voll ist, bedeutet dies, dass die Installation nun abgeschlossen ist. Beachten Sie die Meldung „Sie haben Java erfolgreich installiert“ auf Ihrem Bildschirm.

So installieren und führen Sie Java Runtime Environment (JRE) aus

So führen Sie JAR-Dateien aus Windows 10

Zum Ausführen einer Anwendung oder eines Codes in einer JAR-Datei Windows 10 muss JRE installiert sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, JAR-Dateien auszuführen.

Hier sind zwei davon.

  1. Verwendung der Java-Laufzeitumgebung
  2. Verwenden der Eingabeaufforderung

So führen Sie eine JAR-Datei mit der Java Runtime Environment aus

Following sind die Schritte zum Ausführen von JAR-Dateien mit Java Runtime Environment:

Schritt 1) ​​Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die JAR-Datei

Wählen Sie „Öffnen mit“. Sie werden zu einem Dialog weitergeleitet box, tippen Sie auf „Andere App auswählen“.

So führen Sie eine JAR-Datei mit der Java Runtime Environment aus

Schritt 2) Klicken Sie auf „Weitere Apps“

Es wird ein Dialog angezeigt box „Wie möchten Sie diese Datei öffnen?“ Scrollen Sie nach unten zur letzten Option und wählen Sie „Weitere Apps“ aus.

So führen Sie eine JAR-Datei mit der Java Runtime Environment aus

Schritt 3) Wählen Sie „Auf diesem PC nach weiteren Apps suchen“.

Sobald Sie auf dem PC auf eine andere App klicken, werden Sie zum Programmordner auf der lokalen Festplatte C weitergeleitet.

So führen Sie eine JAR-Datei mit der Java Runtime Environment aus

Schritt 4) Tippen Sie auf den Java-Ordner

So finden Sie Java in der Programmdatei. Öffnen Sie die lokale Festplatte C > Programme > Java > JRE 1.8.0 > bin. Klicken Sie, um Java.exe als Standard festzulegen.

So führen Sie eine JAR-Datei mit der Java Runtime Environment aus

So führen Sie eine JAR-Datei über die Eingabeaufforderung aus

Hier sind die Schritte zum Ausführen von JAR-Dateien über die Eingabeaufforderung:

Schritt 1) ​​Öffnen Sie die Eingabeaufforderung

Drücken Sie dann die Taste Windows Taste und geben Sie „cmd“ auf Ihrer Tastatur ein. Sie werden zu einer Eingabeaufforderungsoption weitergeleitet. Als Administrator ausführen.

So führen Sie eine JAR-Datei über die Eingabeaufforderung aus

Schritt 2) Geben Sie den Befehl „java -jar C:pathtofile.jar“ ein.

Geben Sie die Eingabeaufforderung ein, wobei „pathtofile“ der Pfad der betreffenden Datei ist.

So führen Sie eine JAR-Datei über die Eingabeaufforderung aus

Schritt 3) Führen Sie den Befehl aus.

Windows interpretiert die JAR-Datei mit JRE. Sie sehen nun, dass die Java-Anwendung ausgeführt wird.

So führen Sie eine JAR-Datei über die Eingabeaufforderung aus

So öffnen Sie JAR-Dateien online

Das Öffnen über das Internet ist die einfachste Möglichkeit, JAR-Dateien zu öffnen. Es gibt eine Reihe von Online-Tools, mit denen Sie JAR-Dateien öffnen können. Die meisten haben ähnliche Schritte.

So öffnen Sie JAR-Dateien online mit Online-Extraktionstools:

Schritt 1) ​​Suchen Sie online ein Tool und laden Sie Dateien hoch

Google-Suche „Online-Tools zum Öffnen von JAR-Dateien“. Wählen Sie das gewünschte Tool aus und laden Sie dann die Dateien hoch, die Sie öffnen möchten.

So führen Sie eine JAR-Datei über die Eingabeaufforderung aus

Schritt 2) Klicken Sie auf die Option „Als Zip herunterladen“.

Nach dem Hochladen werden Sie von einigen Tools aufgefordert, die Dateien zu extrahieren. Andere haben die Dateien bereits extrahiert, wie in diesem Fall.

So führen Sie eine JAR-Datei über die Eingabeaufforderung aus

Softwaretools zum Öffnen von JAR-Dateien

1) WinRAR

WinRAR

WinRAR ist außerdem vor allem für die effiziente Komprimierung großer Dateiformate bekannt Windows. Es ist ideal zum Extrahieren von JAR archiEs gibt mehrere Formate, da es kostenlos heruntergeladen werden kann und über eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügt.

WinRAR lässt sich in die Benutzeroberfläche des Betriebssystems integrieren, um eine sofortige Nutzung zu ermöglichen archiZugang zu Lüftungs- und Extraktionswerkzeugen. Es arbeitet mit halsbrecherischer Geschwindigkeit, die das Komprimieren und Dekomprimieren großer Datenmengen in kurzen Zeiträumen ermöglicht.

Besuchen Sie WinRAR >>


2) 7-Zip

7-Zip

7-Zip ist Open Source und wird häufig zum Komprimieren von und verwendet archiving-Daten. Das archiDas Viewer- und Extraktionstool ähnelt WinRAR, abgesehen vom Open-Source-Teil, und kann zum Öffnen von JAR-Dateien verwendet werden.

7-Zip ist ideal für Programmierer, die mit JAR-Dateien arbeiten. Es kommt mit einer traditionellen Benutzeroberfläche und gibt es schon seit einiger Zeit. Programmierer können das optimieren archiving mit complex Befehle, die sie in die Konsole eingeben können.

Link: https://www.7-zip.org/


3) WinZip

WinZip

WinZip ist ein benutzerfreundliches Tool, mit dem Benutzer Dateien komprimieren und dekomprimieren können. Es hilft Ihnen, Daten aus JAR-Dateien zu öffnen, zu extrahieren und sie wieder in beliebige Dateien zu archivieren archive-Format. Es verfügt über eine sichere Verschlüsselung und ist eine der beliebtesten Apps zum Öffnen von JAR-Dateien.

Benutzer lieben seine Vielseitigkeit und Effizienz.

Besuchen Sie WinZip >>


4) File Viewer Plus

File Viewer Plus

File Viewer Plus ist ein universeller Dateiöffner, der mehr als 300 Dateitypen öffnen kann. In Windows Betriebssystem, mit dem Benutzer Dateien speichern, konvertieren, anzeigen und bearbeiten können File Viewer Plus.

File Viewer Plus ermöglicht Ihnen das Erstellen verschiedener Multimediaformate sowie das Bearbeiten und Speichern von Dokumenten und Bildern. Sie können Dateien auch in viele Formate konvertieren und Dateiinhalte überprüfen File Viewer Plus.

Link: https://fileviewerplus.com/


5) UltimateZip

UltimateZip

UltimateZip Ermöglicht Benutzern das einfache Lesen und Komprimieren von ZIP-Dateien. Es ermöglicht bequemes Komprimierung und Extraktion von archived-Dateien. UltimateZip funktioniert auf einer Reihe von archiFünf Dateiformate, einschließlich JAR-Dateien. Dank des AES-256-Bit-Schutzes verfügt es über Softwareschutzfunktionen. Die Software verfügt auch über Cloud-Supportdienste.

Link: https://ultimatezip.en.uptodown.com/windows/download

Konvertieren einer JAR-Datei in eine ausführbare Datei

Eine JAR-Datei ausführbar zu machen bedeutet, dass sie auf einem ausgeführt werden kann Windows PC ohne JRE oder Online-Tools. Sie benötigen ein Tool namens Launch4J, einen idealen Wrapper zum Konvertieren von JAR-Dateien in .exe-Dateien.

So können Sie JAR mit Launch4J in eine ausführbare Datei konvertieren.

Schritt 1) ​​Laden Sie Launch4J herunter und installieren Sie es

Der erste Schritt besteht darin, einen Wrapper zum Konvertieren von JAR-Dateien herunterzuladen windows ausführbare Dateien (.exe). In diesem Fall verwenden wir Launch4J. Laden Sie die neueste Version online herunter, installieren Sie sie und starten Sie sie.

Konvertieren einer JAR-Datei in eine ausführbare Datei

Schritt 2) Geben Sie die Grundkonfigurationen ein

Fügen Sie nach dem Start der Launch4J-App auf der Registerkarte „Allgemein“ Ihren Pfad zur Ausgabedatei hinzu, indem Sie auswählen, wo Sie sie speichern möchten.

Fügen Sie dennoch auf der Registerkarte „Allgemein“ im Abschnitt „.jar“ einen Pfad zur .jar-Datei hinzu.

Konvertieren einer JAR-Datei in eine ausführbare Datei

Konvertieren einer JAR-Datei in eine ausführbare Datei

Schritt 3) Klicken Sie auf die Registerkarte JRE

Fügen Sie die Mindest-JRE-Version zum Mindestabschnitt auf der Registerkarte „JRE“ hinzu. Für diesen Artikel haben wir 1.7.0 als unsere JRE-Mindestversion hinzugefügt.

Konvertieren einer JAR-Datei in eine ausführbare Datei

Klicken Sie nun auf das Zahnradsymbol für „Build“, um es auszuführen.

So beheben Sie das Problem „JAR-Dateien können nicht geöffnet werden in.“ Windows" Problem

Wenn auf Ihrem Gerät das Problem „JAR-Dateien können nicht geöffnet werden“ auftritt windows PC, unten finden Sie schnelle Lösungen für dieses Problem.

1) Aktualisieren Sie die Java Runtime Environment

Eines der Probleme, die beim Zugriff auf JAR-Dateien zu Problemen führen können windows ist eine veraltete Version von JRE.

Hier sind die Schritte zum Aktualisieren der Java Runtime Environment:

Schritt 1) ​​Öffnen Sie das Bedienfeld

Öffnen Sie das Bedienfeld, indem Sie auf tippen windows Symbol und geben Sie „Systemsteuerung“ ein. Wenn Sie das Symbol auf Ihrem Desktop haben, können Sie direkt darauf klicken.

So beheben Sie das Problem „JAR-Dateien können nicht geöffnet werden“ Windows' Ausgabe

Schritt 2) Double Klicken Sie im Bedienfeld auf das Java-Symbol

Die Einstellungen sind alphabetisch geordnet, sodass Java leicht zu finden sein sollte. Sobald Sie es gefunden haben, einfach double-Klicken Sie, um es zu öffnen.

So beheben Sie das Problem „JAR-Dateien können nicht geöffnet werden“ Windows' Ausgabe

Schritt 3) Tippen Sie auf der Registerkarte „Update“ der Java-Systemsteuerung auf „Jetzt aktualisieren“.

Nach der double- Wenn Sie auf das Java-Kontrollfeld klicken, wird eine Popup-Einstellung angezeigt. Tippen Sie auf die Registerkarte „Aktualisieren“ der Java-Systemsteuerung und dann auf „Jetzt aktualisieren“.

So beheben Sie das Problem „JAR-Dateien können nicht geöffnet werden“ Windows' Ausgabe

Eine weitere Möglichkeit, JRE zu aktualisieren, besteht darin, die aktuelle Version zu deinstallieren und die neueste Version zu installieren.

2) Legen Sie JRE als Standard-App fest

Das Festlegen von Java Runtime Environment als Standard-App könnte auch das Problem beim Öffnen von JAR-Dateien beheben. Glücklicherweise ähnelt das Festlegen von JRE als Standard-App dem manuellen Öffnen von JAR-Dateien mit JRE, was bereits in diesem Artikel behandelt wurde.

3) Erstellen einer . BAT-Datei

Ein weiterer Hack, der das Problem „JAR-Datei kann nicht geöffnet werden“ beheben kann windows besteht darin, die .jar-Datei in eine .bat-Datei zu ändern. Hier erfahren Sie, wie es geht:

Schritt 1) ​​Erstellen Sie einen neuen Notizblock im Ordner mit der .jar-Datei.

Sie können dies schnell tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Ordner klicken und „Neu“ > „Textdokument“ auswählen.

Ein ... Erstellen . BAT-Datei

Schritt 2) Geben Sie „java -jar Dateiname.jar“ in den Notizblock ein

Klicken Sie im Notizblock auf „Öffnen“, geben Sie „java -jar Dateiname.jar“ ein und klicken Sie dann auf „Datei“ > „Speichern unter“.

Ersetzen Sie nun den Dateinamen.jar durch den tatsächlichen Namen der Jar-Datei.

Ein ... Erstellen . BAT-Datei

Schritt 3) Wählen Sie „Speichern unter“ und wählen Sie „Alle Dateien“.

Nachdem Sie „Speichern unter“ und alle Dateien ausgewählt haben, geben Sie den gewünschten Namen der .jar-Datei ein und fügen Sie .bat als Erweiterung zum Dateinamen hinzu. Klicken Sie auf Speichern.

Ein ... Erstellen . BAT-Datei