So laden Sie Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW

Schritte zum Laden von Stammdaten aus ECC

Schritt 1) ​​Erstellen einer generischen Datenquelle für Text-InfoObject

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das BI-Quellsystem -> Customizing-Extraktoren.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf „Generische Datenquellen verwalten“.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Im nächsten Bildschirm:

  1. Geben Sie einen technischen Namen für den Text ein.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen“.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Im nächsten Bildschirm:

  1. Geben Sie die kurze, mittlere und lange Beschreibung ein.
  2. Geben Sie den Namen der Ansicht/Tabelle ein.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Drücken Sie die Eingabetaste. Der folgende Bildschirm wird angezeigt.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Jetzt,

  1. Gehen Sie zum Transaktionscode RSA1
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Im nächsten Bildschirm:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Datenquelle
  2. Klicken Sie auf Suchen
  3. Geben Sie den technischen Namen der Datenquelle ein.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Suchen“.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Als nächstes aus der Datenquelle ZGR24CC_TEXTKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Metadaten replizieren, wie unten gezeigt. Aktivieren Sie die DataSource.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Schritt 2) Erstellen Sie eine Transformation zwischen Datenquelle(Quelle) und InfoObject Text (Ziel).

  1. Gehen Sie zum Transaktionscode RSA1
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Klicken Sie im nächsten Bildschirm mit der rechten Maustaste auf die Datenquelle -> Transformation erstellen

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Im nächsten Bildschirm:

  1. Geben Sie den Zielobjekttyp ein.
  2. Geben Sie den Namen des Zielobjekts ein.
  3. Geben Sie den SubType ein. Wählen Sie Text.
  4. Klicken Sie auf Weiter.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Die Transformation würde mit automatischer Zuordnung der Quellfelder zu den Zielfeldern erstellt.

Schritt 3) Erstellen Sie ein Infopaket und planen Sie das Laden von Daten in die DataSource (PSA).

  1. Gehen Sie zum Transaktionscode RSA1
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte „Modellierung“ -> „Datenquellen“.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die DataSource -> InfoPackage erstellen.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

  1. Geben Sie die InfoPackage-Beschreibung ein
  2. Klicken Sie auf Speichern.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeitplan.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, um den Ladevorgang von der Flatfile in die Datenquelle zu starten.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Schritt 4) Erstellen Sie einen Datenübertragungsprozess.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den DTP-Ordner und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Datentransferprozess erstellen“.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Unten sehen Sie den erstellten DTP.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden

Schritt 5) Laden Sie Daten in den InfoObject-Text.

  1. Klicken Sie im DTP auf die Registerkarte „Ausführen“.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ausführen“, um das Laden der Daten von der DataSource (PSA) in den InfoObject-Text zu starten.

Stammdaten aus ECC in SAP BI/BW laden