So erstellen Sie einen Kontenplan in SAP

Dies ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen beim Erstellen von Kontenplänen in SAP FI hilft. Bevor wir beginnen, besprechen wir,

Was ist ein Kontenplan?

In SAP wird der Kontenplan (COA) auf Mandantenebene definiert und jedem Buchungskreis zugeordnet. Dabei handelt es sich um eine Liste der Stammdaten des Hauptbuchkontos, die zu verschiedenen Kontengruppen eines Buchungskreises gehören. Dieser Gruppierungsmechanismus hilft bei der Entwicklung besserer Finanzberichte.

Arten von Kontenplänen

Es gibt drei Arten von Kontenplänen: viz

  1. Betriebskontenplan: Sie dienen der Buchung täglicher Ausgaben. Die Konten im Betriebskontenplan können entweder Aufwands- oder Ertragskonten sein, und die Informationen werden sowohl von den Finanz- als auch von den Controlling-Modulen gemeinsam genutzt.
  2. Konzernkontenplan: Dabei handelt es sich um Konten, die von der gesamten Unternehmensgruppe genutzt werden. Sie helfen bei der Erstellung von Berichten im Unternehmen
  3. Länderspezifischer Kontenplan: Dieser Kontenplan hilft dabei, länderspezifische gesetzliche Anforderungen zu erfüllen

So erstellen Sie einen Kontenplan

Schritt 1) Geben Sie den Transaktionscode SPRO in das Befehlsfeld ein

Erstellen Sie einen Kontenplan

Schritt 2) Wählen Sie im nächsten Bildschirm die SAP-Referenz IMG aus

Erstellen Sie einen Kontenplan

Schritt 3) Navigieren Sie im nächsten Bildschirm „IMG anzeigen“ zu Folgendemwing Menüpfad: SAP Customizing Einführungsleitfaden -> Finanzen Buchhaltung -> Hauptbuchhaltung -> Sachkonten -> Stammdaten -> Vorbereitungen -> Kontenplanliste bearbeiten

Erstellen Sie einen Kontenplan

Schritt 4) Wählen Sie im nächsten Bildschirm „Neue Einträge“ aus

Erstellen Sie einen Kontenplan

Schritt 5) Geben Sie im nächsten Bildschirm Follo einwing Datum:

  1. Geben Sie einen eindeutigen Kontenplancode ein. Die maximale Länge beträgt vier
  2. Geben Sie eine Beschreibung für den Kontenplan ein
  3. Geben Sie die Sprache ein, in der der Kontenplan erstellt wird. Alle Konten haben eine Beschreibung in dieser Sprache. Stammdaten können nur in dieser Sprache angezeigt oder gepflegt werden
  4. Geben Sie die maximale Länge für die Sachkontonummer ein. Sie kann maximal zehn Ziffern lang sein. Wenn die Nummer kurz ist, wird ihr eine Null vorangestellt, um die maximale Länge zu erreichen
  5. Geben Sie die Art der Integration zwischen Sachkonten und Kostenarten ein
  6. Geben Sie den Kontenplan ein, der in der Unternehmensgruppe verwendet wird

Erstellen Sie einen Kontenplan

Schritt 6) Nachdem Sie die Eingabe dieser Informationen abgeschlossen haben, klicken Sie auf Speichern Erstellen Sie einen Kontenplan Geben Sie im nächsten Bildschirm Ihre Änderungsantragsnummer ein.

Erstellen Sie einen Kontenplan

Sie haben erfolgreich einen neuen Kontenplan erstellt.

So erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Schritt 1) Geben Sie den Transaktionscode SPRO in das Befehlsfeld ein

Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Schritt 2) Wählen Sie im nächsten Bildschirm die SAP-Referenz IMG aus

Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Schritt 3) Navigieren Sie im nächsten Bildschirm „IMG anzeigen“ zu Folgendemwing Menüpfad

SAP Customizing Einführungsleitfaden -> Finanzwesen -> Hauptbuchhaltung

-> Sachkonten -> Stammdaten -> Vorbereitungen -> Kontengruppe definieren

Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Schritt 4) Wählen Sie im nächsten Bildschirm „Neue Einträge“ aus

Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Schritt 5) Geben Sie im nächsten Bildschirm Folgendes einwing Informationen

  1. Geben Sie den Kontenplanschlüssel ein, in dem die Kontengruppe erstellt werden soll
  2. Geben Sie einen eindeutigen Kontogruppenschlüssel ein
  3. Geben Sie eine Beschreibung für die Kontogruppe ein
  4. Geben Sie den Nummernkreis für das Sachkonto ein, das in der Kontengruppe erstellt werden soll

Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Schritt 6) Wählen Sie im Anwendungsmenü die Option „Feldstatus“.

Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Schritt 7) Im nächsten Bildschirm können Sie den Feldstatus für verschiedene Abschnitte der Hauptbuch-COA-Stammdaten ändern. Wählen Sie beispielsweise Kontosteuerung aus

Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Schritt 8) Jetzt können Sie den Status verschiedener Felder verwalten, die zur Registerkarte „Kontosteuerung“ gehören

zwischen den Modi Unterdrückt (Ausgeblendet), Erforderlich, Optional und Anzeige.

Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Note :-Der Standardstatus von Feldern ist optional.

Schritt 9) Nachdem Sie den Feldstatus beibehalten haben, klicken Sie auf Speichern Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA). Geben Sie Ihre Änderungsantragsnummer ein

Erstellen Sie eine Kontengruppe für den Kontenplan (COA).

Sie haben erfolgreich eine Kontenplan-Kontengruppe erstellt.