Tutorial zum Hochladen von SAP HANA-Flachdateien: CSV, XLS und XLSX

SAP HANA unterstützt das Hochladen von Daten aus einer Datei ohne ETL-Tools (SLT, BODS und DXC). Es handelt sich um eine neue Funktion von HANA Studio Revision 28 (SPS04).

SAP HANA-Support folgenwing Art der Dateien, die auf dem Client-System verfügbar sein werden, wie folgt:

  • .CSV (durch Kommas getrennte Wertedateien)
  • . XLS
  • .XLSX

Vor dieser Option muss der Benutzer eine Steuerdatei (.CTL-Datei) erstellen. Um Daten in SAP HANA hochzuladen, muss die Tabelle in SAP HANA vorhanden sein. Wenn die Tabelle beendet wird, werden Datensätze am Ende der Tabelle angehängt. Wenn die Tabelle nicht vorhanden ist, muss eine Tabelle erstellt werden.

Diese Anwendung schlägt Spaltennamen und Datentyp für die neuen Tabellen vor.

So laden Sie Daten aus einer Flatfile in SAP HANA hoch

Die Schritte zum Hochladen von Daten aus einer Flatfile in SAP HANA sind wie folgt:

  • Erstellen Sie die Tabelle in SAP HANA
  • Erstellen Sie eine Datei mit Daten in unserem lokalen System
  • Wählen Sie die Datei aus
  • Verwalten Sie die Zuordnungen
  • Laden Sie die Daten

Erstellen Sie die Tabelle in SAP HANA

Wenn in SAP HANA keine Tabelle vorhanden ist, können wir eine Tabelle erstellen SQL Skript oder durch diesen Prozess durch Auswahl "NEU" .

Wir werden die Option „NEU“ zum Erstellen einer neuen Tabelle verwenden.

Erstellen Sie eine Datei mit Daten in unserem lokalen System

Wir werden die Stammdaten der Vertriebsorganisation hochladen. Erstellen Sie also eine .csv-Datei und eine .xls-Datei dafür auf dem lokalen System.

Wir werden die Datei „SalesOrg.xlsx“ in SAP HANA hochladen, daher haben wir eine Datei „SalesOrg.xlsx“ im lokalen System erstellt.

Vertriebsorg Name und Vorname Währung CoCode Adresse Land Ref_Sorg
1000 ABC Pvt. GmbH. USD 1000 NEW YORK USA 1000
2000 ABC-Unternehmen INR 2000 INDIA INDIA 2000

Wählen Sie die Datei aus

Schritt 1) Offene Modelliererperspektive? 'Hauptmenü' ? 'Helfen' ? Klicken Sie auf „Schnellansicht“, wie unten gezeigt.

Erstellen einer Tabelle in SAP HANA

Ein Schnellansichtsbildschirm wird wie folgt angezeigt:

Erstellen einer Tabelle in SAP HANA

Wählen Sie in der Schnellansicht die Option „Importieren“. Ein Popup für die Importoption wird angezeigtyed.

Erstellen einer Tabelle in SAP HANA

Ein Popup-Fenster für den Import wird angezeigtyed. Zu SAP HANA Content wechseln? „Daten aus lokaler Datei“.

Erstellen einer Tabelle in SAP HANA

Weiter klicken.

Ein Popup zur Dateiauswahl wird angezeigtyedBefolgen Sie die nachstehenden Schritte für die ausgewählte Datei.

  1. Wählen Sie die Datei SalesOrg.xls aus.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffnen“.

Erstellen einer Tabelle in SAP HANA

Ein Bildschirm zur Dateiauswahl für den Import wird angezeigtyed , in dem wir eine Datei zum Laden von Daten vom lokalen System in die SAP HANA-Datenbank auswählen können.

Die verfügbaren Optionen können in drei Hauptbereiche eingeteilt werden:

  • Abschnitt „Quelldatei“.
  • Datei Details Abschnitt
  • Zieltabelle

Schritt 2) In diesem Schritt müssen wir folgendes eingebenwing Detail -

  1. Datei Auswählen – Der ausgewählte Dateipfad wird angezeigtyed .
  2. Kopfzeilenausgänge – Wenn die Datei SalesOrg.xls einen Header (Spaltenname) hat. Wir haben es also angekreuzt.
  3. Alle Daten importieren – Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie alle Daten aus einer Datei oder anderen importieren möchtenwise Erwähnen Sie die Startzeile und die Endzeile für das Laden bestimmter Daten aus der Datei.
  4. Ignorieren Sie führende und nachfolgende Leerzeichen Aktivieren Sie diese Option, um führende und nachfolgende Leerzeichen in der Datei zu ignorieren.
  5. Zieltabelle – In diesem Abschnitt zwei Optionen –Neu – Wenn die Tabelle in SAP HANA nicht vorhanden ist, wählen Sie diese Option und geben Sie den Namen des Exit-Schemas und den Namen der zu erstellenden Tabelle an.
  6. Faszinierende – Wenn die Tabelle vorhanden ist SAP HANA, und wählen Sie dann diese Option. Wählen Sie Schemaname und Tabelle aus. Die Daten werden am Ende der Tabelle angehängt.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Erstellen einer Tabelle in SAP HANA

Verwalten Sie die Zuordnungen

Für die Zuordnung zwischen Quell- und Zielspalten wird ein Zuordnungsbildschirm verwendet.

Es stehen zwei verschiedene Arten der Zuordnung zur Verfügung. Wenn wir auf klicken Erstellen einer Tabelle in SAP HANA Wir erhalten zwei Optionen wie unten –

  • One to One: Mit dieser Option können wir eine Spalte basierend auf der Reihenfolge einer Spalte zuordnen. Diese Option kann verwendet werden, wenn wir wissen, dass alle Spalten in der richtigen Reihenfolge sind.
  • Karte nach Namen: Mit dieser Option können wir die Quell- und Zielspalten basierend auf dem Namen zuordnen. Dies kann verwendet werden, wenn wir wissen, dass die Spaltennamen identisch sind.

Zuordnung von Quelle zu Ziel – Wir ordnen hier die Quelldateispalte der Zieltabelle zu und können außerdem die Definition der Zieltabelle ändern.

  1. Vorgeschlagene Tabellenstruktur aus Quelldatei- Der Tabellenspaltenname stammt vermutlich aus dem Spaltennamen (Kopfzeile) der Excel-Datei.
  2. Struktur der Zieltabelle: Der Zieltabellenspeichertyp ist standardmäßig als Spaltenspeicher ausgewählt.
  3. Klicken Sie auf den Dateinamen und ziehen Sie ihn in das Zielfeld. Die Datei wird zugeordnet. Das Feld kann automatisch eins zu eins oder mit der Option „Nach Name zuordnen“ zugeordnet werden. Wir können die Zuordnung manuell mit der Drag-and-Drop-Option durchführen, wenn unser Spaltenname mit den oben genannten Optionen nicht zugeordnet werden konnte. Verwalten Sie die Zuordnungen
  4. Im Abschnitt „Dateidaten“ desselben Bildschirms können wir auch sehen, wie die Daten in der Quelldatei für alle Spalten aussehen. Im Abschnitt „Dateidaten“ werden Daten der SalesOrg-Datei angezeigt.
  5. Klicken Sie auf „Weiter“ Datei.

Verwalten Sie die Zuordnungen

Es erscheint ein Fenster zum Importieren von Daten aus der lokalen Datei.

Laden Sie die Daten

Dies ist der letzte Bildschirm, bevor wir mit dem Ladevorgang beginnen. Auf diesem Bildschirm werden Daten angezeigt, die bereits in der Tabelle vorhanden sind, sowie Informationen über das Schema und die Tabelle, in die wir die Daten laden werden.

  1. Detailabschnitte: In diesem Abschnitt werden Details zum Namen der ausgewählten Quelldatei, zum Namen der Zieltabelle und zum Namen des Zielschemas angezeigtyed.
  2. Daten aus Datei: Es werden die aus der Datei extrahierten Daten angezeigt.
  3. Wenn Anzeigeyed Wenn die Daten im Abschnitt „Daten aus Datei“ überprüft wurden, klicken Sie auf „Fertig stellen“, um mit dem Laden der Daten in die Tabelle zu beginnen.

Laden Sie die Daten

  • Nach erfolgreichem Abschluss der Importoption sollte in der Auftragsprotokollansicht der Eintrag mit dem Status „Erfolgreich abgeschlossen“ angezeigt werden.

Laden Sie die Daten

  • Sobald der Datenimportauftrag erfolgreich war,
    1. Wir können die Daten in der Tabelle sehen, indem wir die Tabelle des jeweiligen Schemas auswählen und mit der rechten Maustaste auf „Tabelle“ klicken. „Datenvorschau“, wie unten gezeigt.
    2. Die Daten der Tabelle werden im Datenvorschaubildschirm wie folgt angezeigt:

    Laden Sie die Daten