DDR3 vs. DDR4 – Unterschied zwischen ihnen

Hauptunterschied zwischen DDR3 und DDR4

  • DDR3-RAM ist abwärtskompatibel mit den älteren RAM-Generationen, während DDR4-RAM nicht abwärtskompatibel mit dem RAM der älteren Generation ist.
  • DDR3-RAM verfügt über eine 240-Pin-Schnittstelle. Im Gegensatz dazu verfügt DDR4-RAM über eine 288-Pin-Schnittstelle.
  • Die Taktrate von DDR3 variiert zwischen 800 MHz und 2133 MHz, während die Taktrate von DDR4 2133 MHz beträgt.
  • DDR4 verbraucht weniger Strom und ist im Vergleich zu DDR3 schneller
Unterschied zwischen DDR3 und DDR4
DDR3 vs DDR4

Was ist RAM?

RAM ist der Speicher eines Computers, der jederzeit gelesen und geändert werden kann. Die in diesem Speichertyp gespeicherten Informationen gehen verloren, wenn die Stromversorgung des PCs oder Laptops unterbrochen wird. Es wird als Hauptspeicher oder temporärer Speicher oder Cache-Speicher oder flüchtiger Speicher des Computersystems bezeichnet. Die vollständige Form von RAM ist Random Access Memory.

Was ist DDR3?

DDR3 ist ein wesentlicher Typ von 3rd SDRAM der neuesten Generation, der für den Systemspeicher verwendet wird. Dieser RAM-Typ ist in der Lage, Daten mit höherer Geschwindigkeit von einem Ort zum anderen zu übertragen. Die vollständige Form von DDR3-RAM ist Double Data Rate.

Was ist DDR4?

DDR4-RAM ist die neueste RAM-Variante, die in der nächsten Computergeneration weit verbreitet ist. Dank der geringeren Spannung und höheren Übertragungsraten kann DDR4 optimale Effizienz und höhere Geschwindigkeit bieten. Die vollständige Form von DDR4-SDRAM ist ein synchroner dynamischer Direktzugriffsspeicher der vierten Generation mit doppelter Datenrate.

Unterschied zwischen DDR3 und DDR4

Hier sind die Unterschiede zwischen DDR3- und DDR4-RAM:

DDR3 DDR4
DDR3-RAM steht für Double Data Rate Version 3. DDR4-RAM steht für Double Data Rate Version 4.
DDR3-RAM wurde 2007 eingeführt. DDR4 wurde 2014 veröffentlicht.
Die Kosten für DDR3 sind geringer als für DDR4. Die Kosten für DDR4 sind höher oder höher als für DDR3.
DDR3 verbraucht weniger Strom als DDR2, aber mehr als DDR4. DDR4 verbraucht weniger Strom als DDR3.
Die Geschwindigkeit von DDR3 ist im Vergleich zu DDR4 langsam. Die Geschwindigkeit von DDR4 ist schneller als die von DDR3.
Die maximale Speichergröße von DDR3 beträgt 16 GB. DDR4 hat keine maximale Grenze oder Kapazität.
Die Taktrate von DDR3 variiert zwischen 400 MHz und 1066 MHz. Die Taktrate von DDR4 variierte von 1066 bis 2133 MHz.
DDR3 hat eine geringere Latenz als DDR4. DDR4 hat eine höhere Latenz als DDR3.
DDR3 hat eine geringere Latenz DDR4 hat eine höhere Latenz als DDR3
Für Inhalte werden eine automatische Aktualisierung und eine Selbstaktualisierung durchgeführt. Für einen Inhalt wird nur eine Selbstaktualisierung durchgeführt.
DDR3-RAM enthält ECC-Speicher, der zusätzliche Datenbyte-Lanes komprimiert. DDR4-RAM bietet Rechenkapazitäten auf verschiedenen Plattformen wie Smartphones, Tablets, PCs, Laptops usw.
DDR3-RAM arbeitet mit einer Spannung von 1.50 V DDR3-RAM arbeitet mit einer Spannung von 1.20 V.
DDR3-RAM verfügt über eine 240-Pin-Schnittstelle. DDR4-RAM verfügt über eine 288-Pin-Schnittstelle.
Dieser DDR-RAM-Typ ist abwärtskompatibel mit den älteren RAM-Generationen. Diese Art von DDR-RAM ist nicht abwärtskompatibel mit dem RAM der älteren Generation.
Die jahrzehntelange Nachfrage nach DDR3-RAM lässt nach. Die Nachfrage nach DDR4-RAM steigt aufgrund der Implementierung neuer Technologien stetig.

Funktionen von DDR3

Following sind die wichtigen Merkmale von DDR3 SDRAM:

  • Datenübertragungsrate: 800 bis 1600 MT/s (mega Transfers pro Sekunde)
  • Betriebsspannung: 1.8 V
  • Niedrigerer Signalisierungsstandard. Reduzierter Stromverbrauch x8 Prefetch
  • Dynamisches ODT für verbesserte Schreibsignalisierung
  • Fly-by-Architektur
  • Lese-/Schreibnivellierung
  • Treiberkalibrierung
  • Gerät zurückgesetzt
  • DIMM-Adressspiegelung
  • Verbesserte Pinbelegung des Geräts

Merkmale von DDR 4

Hier sind wichtige Merkmale des DDR4-SDRAM-Typs:

  • Niedrigerer Signalisierungsstandard
  • Reduzierte Leistung x8 Prefetch
  • Dynamisches ODT für verbesserte Schreibsignalisierung
  • Fly-by-Architektur
  • Lese-/Schreibnivellierung
  • Treiberkalibrierung
  • Geräte zurücksetzen
  • DIMM-Adressspiegelung
  • Verbesserte Pinbelegung des Geräts
  • Datenübertragungsrate 2133 bis 3200 MT/s

Vorteile von DDR3

Hier sind die Vorteile/Vorteile der Verwendung von DDR3

  • DDR3 überträgt Daten mit einer höheren Geschwindigkeit, bis zu 6400 MBit/s
  • Es ermöglicht eine höhere Bandbreite oder Spitzendatenraten.
  • DDR3 verbraucht weniger Strom.
  • DDR3 bietet eine Batter-Latenzkompensationares mit DDR2.

Vorteile von DDR4

Hier sind die Vorteile/Vorteile von DDR4:

  • DDR4 bietet eine höhere Moduldichte und verbraucht zudem sehr weniger Strom.
  • DDR4 eignet sich gut für Hochgeschwindigkeitsspiele.
  • DDR4 bietet größere DIMM-Funktionen.
  • Die Datenübertragungsrate ist im Vergleich zu früheren Versionen schneller.
  • DDR4 kann bei sehr niedriger Spannung mit höheren Geschwindigkeiten übertragen, ohne dass Kühlanforderungen erforderlich sind.
  • Die Latenz von DDR4 ist besser als bei allen anderen DDR-Versionen.
  • DDR4 aktualisiert seinen Inhalt nur durch Selbstaktualisierung und verbraucht daher auch weniger Strom.

Leistungsvergleich von RAM-Typen

Normen Zeit im Markt Interner Tarif Busuhr (MHZ) Perfekt Datenrate (MT/s) Übertragungsrate (GB/s) Stromspannung
DDR3 2007 133-200 533-800 8n 1066-1600 8.5-14.9 1.35/1.5
DDR 4 2014 133-200 1066-1600 8n 2133-3200 17-21.3 1.2