Die über 100 wichtigsten Fragen und Antworten zu Vorstellungsgesprächen im Bereich Cybersicherheit

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu Vorstellungsgesprächen im Bereich Cybersicherheit für neue und erfahrene Kandidaten, die ihren Traumjob bekommen möchten.

 

Fragen und Antworten im Vorstellungsgespräch zum Thema Cybersicherheit für Erstsemester

1) Was ist Cybersicherheit?

Unter Cybersicherheit versteht man den Schutz von Hardware, Software und Daten vor Angreifern. Der Hauptzweck der Cybersicherheit besteht darin, vor Cyberangriffen wie dem Zugriff, der Änderung oder der Zerstörung sensibler Informationen zu schützen.


2) Was sind die Elemente der Cybersicherheit?

Wesentliche Elemente der Cybersicherheit sind:

  • Informationssicherheit
  • Netzwerksicherheit
  • Betriebssicherheit
  • Anwendungssicherheit
  • Schulung der Endbenutzer
  • Business Continuity Planung

3) Welche Vorteile bietet Cybersicherheit?

Die Vorteile der Cybersicherheit sind folgende:

  • Es schützt das Unternehmen vor Ransomware, Malware, Social Engineering und Phishing.
  • Es schützt Endbenutzer.
  • Es bietet einen guten Schutz sowohl für Daten als auch für Netzwerke.
  • Erhöhen Sie die Wiederherstellungszeit nach einem Verstoß.
  • Cybersicherheit verhindert unbefugte Benutzer.

4) Definieren Sie Kryptographie.

Dabei handelt es sich um eine Technik zum Schutz von Informationen vor Dritten, sogenannten Gegnern. Die Kryptografie ermöglicht es dem Absender und Empfänger einer Nachricht, deren Namen zu lesentails.


5) Unterscheiden Sie zwischen IDS und IPS.

Das Intrusion Detection System (IDS) erkennt Einbrüche. Der Administrator muss beim Verhindern des Eindringens vorsichtig sein. Im Intrusion Prevention System (IPS) findet das System den Einbruch und verhindert ihn.


6) Was ist CIA?

Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit (CIA) ist ein beliebtes Modell zur Entwicklung einer Sicherheitsrichtlinie. Das CIA-Modell besteht aus drei Konzepten:

  • Vertraulichkeit: Stellen Sie sicher, dass nur autorisierte Benutzer auf die sensiblen Daten zugreifen.
  • Integrität: Integrität bedeutet, dass die Informationen im richtigen Format vorliegen.
  • Verfügbarkeit: Stellen Sie sicher, dass die Daten und Ressourcen für Benutzer verfügbar sind, die sie benötigen.

7) Was ist eine Firewall?

Es handelt sich um ein Sicherheitssystem, das für das Netzwerk entwickelt wurde. An den Grenzen jedes Systems oder Netzwerks wird eine Firewall installiert, die den Netzwerkverkehr überwacht und steuert. Firewalls werden meist zum Schutz des Systems oder Netzwerks vor Malware, Würmern und Viren eingesetzt. Firewalls können auch die Inhaltsfilterung und den Fernzugriff verhindern.


8) Erklären Sie Traceroute

Es ist ein Tool, das den Paketpfad anzeigt. Es listet alle Punkte auf, die das Paket passiert. Traceroute wird hauptsächlich dann verwendet, wenn das Paket das Ziel nicht erreicht. Traceroute wird verwendet, um zu überprüfen, wo die Verbindung unterbrochen oder unterbrochen wird, oder um den Fehler zu identifizieren.


9) Unterscheiden Sie zwischen HIDS und NIDS.

Parameter HIDS NIDS
Anwendungsbereich HIDS wird verwendet, um Einbrüche zu erkennen. Für das Netzwerk wird NIDS verwendet.
Was bedeutet es? Es überwacht verdächtige Systemaktivitäten und den Datenverkehr eines bestimmten Geräts. Es überwacht den Datenverkehr aller Geräte im Netzwerk.

10) Erklären Sie SSL

SSL steht für Secure Sockets Layer. Dabei handelt es sich um eine Technologie, die verschlüsselte Verbindungen zwischen einem Webserver und einem Webbrowser herstellt. Es wird zum Schutz der Informationen bei Online-Transaktionen und digitalen Zahlungen verwendet, um den Datenschutz zu wahren.


11) Was meinen Sie mit Datenleck?

Unter Datenleck versteht man eine unbefugte Weitergabe von Daten an die Außenwelt. Datenlecks treten z. B. aufmail, optische Medien, Laptops und USB-Sticks.


12) Erklären Sie den Brute-Force-Angriff. Wie kann man es verhindern?

Es handelt sich um eine Versuch-und-Irrtum-Methode, um das richtige Passwort oder die richtige PIN herauszufinden. Hacker probieren wiederholt alle Kombinationen von Anmeldeinformationen aus. In vielen Fällen erfolgen Brute-Force-Angriffe automatisiert, wobei sich die Software automatisch mit Anmeldeinformationen anmeldet. Es gibt Möglichkeiten, Brute-Force-Angriffe zu verhindern. Sie sind:

  • Passwortlänge festlegen.
  • Passwort erhöhen complexkeit.
  • Legen Sie ein Limit für Anmeldefehler fest.

13) Was ist Port-Scanning?

Dabei handelt es sich um die Technik zur Identifizierung offener Ports und verfügbarer Dienste auf einem bestimmten Host. Hacker nutzen Port-Scanning-Techniken, um Informationen für böswillige Zwecke zu finden.


14) Benennen Sie die verschiedenen Schichten des OSI-Modells.

Sieben verschiedene Schichten von OSI-Modellen sind wie folgt:

Diagramm der Netzwerkschichten

  1. Physikalische Schicht
  2. Datenübertragungsebene
  3. Netzwerkschicht
  4. Transportschicht
  5. Sitzungsschicht
  6. Präsentationsfolie
  7. Anwendungsschicht

15) Was ist ein VPN?

VPN steht für Virtual Private Network. Es handelt sich um eine Netzwerkverbindungsmethode zum Erstellen einer verschlüsselten und sicheren Verbindung. Diese Methode schützt Daten vor Eingriffen, Schnüffeln und Zensur.


16) Was sind Black-Hat-Hacker?

Black-Hat-Hacker sind Personen, die sich mit der Verletzung der Netzwerksicherheit gut auskennen. Diese Hacker können aus persönlichen finanziellen Gründen oder aus anderen böswilligen Gründen Malware generieren. Sie dringen in ein sicheres Netzwerk ein, um Daten zu verändern, zu stehlen oder zu zerstören, sodass das Netzwerk nicht von autorisierten Netzwerkbenutzern genutzt werden kann.


17) Was sind White-Hat-Hacker?

White-Hat-Hacker oder Sicherheitsspezialisten sind darauf spezialisiert Penetrationstests. Sie schützen das Informationssystem einer Organisation.


18) Was sind Grey-Hat-Hacker?

Gray-Hat-Hacker sind Computerhacker, die manchmal gegen ethische Standards verstoßen, aber keine böswilligen Absichten verfolgen.


19) Wie setze ich eine passwortgeschützte BIOS-Konfiguration zurück?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das BIOS-Passwort zurückzusetzen. Einige davon sind wie folgt:

  • Entfernen Sie die CMOS-Batterie.
  • Durch die Nutzung der Software.
  • Durch Verwendung eines Motherboard-Jumpers.
  • Durch die Verwendung von MS-DOS.

20) Was ist ein MITM-Angriff?

Ein MITM oder Man-in-the-Middle ist eine Angriffsart, bei der ein Angreifer die Kommunikation zwischen zwei Personen abfängt. Die Hauptabsicht von MITM besteht darin, auf vertrauliche Informationen zuzugreifen.


21) Definieren Sie ARP und seinen Arbeitsprozess.

Es handelt sich um ein Protokoll, das zum Ermitteln der mit der IPv4-Adresse verknüpften MAC-Adresse verwendet wird. Dieses Protokoll fungiert als Schnittstelle zwischen dem OSI-Netzwerk und der OSI-Verbindungsschicht.


22) Erklären Sie das Botnetz.

Dabei handelt es sich um eine Reihe von mit dem Internet verbundenen Geräten wie Servern, mobilen Geräten, IoT-Geräten und PCs, die von Malware infiziert und kontrolliert werden.


23) Was ist der Hauptunterschied zwischen SSL und TLS?

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden besteht darin, dass SSL die Identität des Absenders überprüft. SSL hilft Ihnen, die Person zu verfolgen, mit der Sie kommunizieren. TLS bietet einen sicheren Kanal zwischen zwei Clients.


24) Wie lautet die Abkürzung für CSRF?

CSRF steht für Cross-Site Request Forgery.


25) Was ist 2FA? Wie implementiert man es für eine öffentliche Website?

TFA steht für Zwei-Faktor-Authentifizierung. Es handelt sich um einen Sicherheitsprozess zur Identifizierung der Person, die auf ein Online-Konto zugreift. Der Zugang wird dem Nutzer erst nach Vorlage eines Nachweises gegenüber dem Authentifizierungsgerät gewährt.


Fragen und Antworten im Vorstellungsgespräch zum Thema Cybersicherheit für Erfahrene

26) Erklären Sie den Unterschied zwischen asymmetrischer und symmetrischer Verschlüsselung.

Die symmetrische Verschlüsselung erfordert denselben Schlüssel für die Ver- und Entschlüsselung. Andererseits benötigt die asymmetrische Verschlüsselung unterschiedliche Schlüssel zur Ver- und Entschlüsselung.


27) Was ist die vollständige Form von XSS?

XSS steht für Cross-Site-Scripting.


28) Erklären Sie WAF

WAF steht für Web Application Firewall. WAF wird zum Schutz der Anwendung verwendet, indem der ein- und ausgehende Datenverkehr zwischen der Webanwendung und dem Internet gefiltert und überwacht wird.


29) Was ist Hacking?

Hacking ist ein Prozess, bei dem Schwachstellen in Computer- oder privaten Netzwerken gefunden werden, um deren Schwachstellen auszunutzen und sich Zugriff zu verschaffen.

Zum Beispiel die Verwendung einer Technik zum Knacken von Passwörtern, um Zugriff auf ein System zu erhalten.


30) Wer sind Hacker?

Ein Hacker ist eine Person, die Schwachstellen in Computersystemen, Smartphones, Tablets oder Netzwerken findet und ausnutzt, um sich Zugang zu verschaffen. Hacker sind erfahrene Computerprogrammierer mit Kenntnissen in der Computersicherheit.


31) Was ist Netzwerk-Sniffing?

Netzwerkschnüffeln ist ein Tool zur Analyse von Datenpaketen, die über ein Netzwerk gesendet werden. Dies kann durch ein spezielles Softwareprogramm oder Hardware erfolgen. Schnüffeln kann verwendet werden für:

  • Erfassen Sie sensible Daten wie Passwörter.
  • Chat-Nachrichten abhören
  • Überwachen Sie Datenpakete über ein Netzwerk

32) Welche Bedeutung hat die DNS-Überwachung?

Yong-Domänen können leicht mit Schadsoftware infiziert werden. Sie müssen DNS-Überwachungstools verwenden, um Malware zu identifizieren.


33) Definieren Sie den Salzvorgang. Was nützt das Salzen?

Beim Salting wird die Länge von Passwörtern durch die Verwendung von Sonderzeichen verlängert. Um das Salzen anzuwenden, ist es sehr wichtig, den gesamten Mechanismus des Salzens zu kennen. Der Einsatz von Salting dient dem Schutz von Passwörtern. Es verhindert außerdem, dass Angreifer bekannte Wörter im gesamten System testen.

Beispielsweise wird Hash („QxLUF1bgIAdeQX“) zu jedem einzelnen Passwort hinzugefügt, um Ihr Passwort zu schützen. Es wird als Salz bezeichnet.


34) Was ist SSH?

SSH steht für Secure Socket Shell oder Secure Shell. Es handelt sich um eine Utility-Suite, die Systemadministratoren eine sichere Möglichkeit bietet, auf die Daten in einem Netzwerk zuzugreifen.


35) Reicht das SSL-Protokoll für die Netzwerksicherheit aus?

SSL überprüft die Identität des Absenders, bietet jedoch keine Sicherheit, sobald die Daten an den Server übertragen werden. Es empfiehlt sich, serverseitige Verschlüsselung und Hashing zu verwenden, um den Server vor einer Datenpanne zu schützen.


36) Was ist schwarz? box testen und weiß box testen?

  • Schwarz box Testen: Es handelt sich um eine Softwaretestmethode, bei der die interne Struktur oder der Programmcode verborgen bleibt.
  • Weiß box Testen: Eine Softwaretestmethode, bei der dem Tester die interne Struktur oder das Programm bekannt ist.

37) Erklären Sie Schwachstellen in der Netzwerksicherheit.

Schwachstellen beziehen sich auf die Schwachstelle im Softwarecode, die von einem Bedrohungsakteur ausgenutzt werden kann. Sie sind am häufigsten in Anwendungen wie SaaS-Software (Software as a Service) zu finden.


38) Erklären Sie den TCP-Drei-Wege-Handshake.

Dabei handelt es sich um einen Prozess, der in einem Netzwerk verwendet wird, um eine Verbindung zwischen einem lokalen Host und einem Server herzustellen. Bei dieser Methode müssen Client und Server verhandeln syncHronisierungs- und Bestätigungspakete vor Beginn der Kommunikation.


39) Definieren Sie den Begriff Restrisiko. Welche drei Möglichkeiten gibt es, mit Risiken umzugehen?

Es handelt sich um eine Bedrohung, die das Risiko ausgleicht, nachdem Bedrohungen gefunden und beseitigt wurden.

Drei Möglichkeiten, mit Risiken umzugehen, sind:

  1. Mach es kleiner
  2. Vermeide es
  3. Akzeptieren.

40) Definieren Sie Exfiltration.

Unter Datenexfiltration versteht man die unbefugte Übertragung von Daten aus einem Computersystem. Das transmission kann manuell erfolgen und von jedem ausgeführt werden, der physischen Zugang zu einem Computer hat.


41) Was ist Exploit in der Netzwerksicherheit?

Ein Exploit ist eine von Hackern genutzte Methode, um unbefugt auf Daten zuzugreifen. Es wird in Schadsoftware eingebaut.


42) Was meinen Sie mit Penetrationstests?

Dabei handelt es sich um den Prozess der Überprüfung ausnutzbarer Schwachstellen auf dem Ziel. In der Web-Sicherheit wird es zur Erweiterung der Webanwendungs-Firewall verwendet.


43) Listen Sie einige der häufigsten Cyberangriffe auf.

Following sind die häufigsten Cyberangriffe, die Hacker nutzen können, um Netzwerke zu beschädigen:

  • Malware
  • Phishing
  • Passwort-Angriffe
  • DDoS
  • Der Mann in der Mitte
  • Drive-by-Downloads
  • Malvertising
  • Rogue-Software

44) Wie kann der Benutzerauthentifizierungsprozess sicherer gestaltet werden?

Um Benutzer zu authentifizieren, müssen sie ihre Identität angeben. Die ID und der Schlüssel können zur Bestätigung der Identität des Benutzers verwendet werden. Dies ist eine ideale Art und Weise, wie das System den Benutzer autorisieren sollte.


45) Erklären Sie das Konzept des Cross-Site-Scripting.

Unter Cross-Site-Scripting versteht man eine Sicherheitslücke im Netzwerk, bei der bösartige Skripte in Websites eingeschleust werden. Dieser Angriff erfolgt, wenn Angreifer einer nicht vertrauenswürdigen Quelle erlauben, Code in eine Webanwendung einzuschleusen.


46) Benennen Sie das Protokoll, das die Informationen an alle Geräte sendet.

Das Internet Group Management Protocol oder IGMP ist ein Kommunikationsprotokoll, das beim Spiele- oder Video-Streaming verwendet wird. Es erleichtert Routern und anderen Kommunikationsgeräten das Senden von Paketen.


47) So schützen Sie zmail Mitteilungen?

Verwenden Sie einen Verschlüsselungsalgorithmus, um z. B. zu schützenmail, Kreditkarteninformationen und Unternehmensdaten.


48) Welche Risiken sind mit öffentlichem WLAN verbunden?

Öffentliches WLAN weist viele Sicherheitsprobleme auf. WLAN-Angriffe umfassen Karma-Angriffe, Sniffing, Kriegstreiberei, Brute-Force-Angriffe usw.

Öffentliches WLAN kann Daten identifizieren, die über ein Netzwerkgerät wie zmails, Browserverlauf, Passwörter und Kreditkartendaten.


49) Was ist Datenverschlüsselung? Warum ist es für die Netzwerksicherheit wichtig?

Bei der Datenverschlüsselung handelt es sich um eine Technik, bei der der Absender die Nachricht in einen Code umwandelt. Es ermöglicht nur autorisierten Benutzern den Zugriff.


50) Erklären Sie den Hauptunterschied zwischen Diffie-Hellman und RSA.

Diffie-Hellman ist ein Protokoll, das beim Austausch von Schlüsseln zwischen zwei Parteien verwendet wird, während RSA ein Algorithmus ist, der auf der Grundlage zweier Schlüssel arbeitet, die als privater und öffentlicher Schlüssel bezeichnet werden.


51) Was ist ein Remote-Desktop-Protokoll?

Remote Desktop Protocol (RDP) wird entwickelt von Microsoft, das eine grafische Benutzeroberfläche zum Verbinden zweier Geräte über ein Netzwerk bietet.

Der Benutzer verwendet zu diesem Zweck RDP-Client-Software, während auf anderen Geräten RDP-Server-Software ausgeführt werden muss. Dieses Protokoll wurde speziell für die Fernverwaltung und den Zugriff auf virtuelle PCs, Anwendungen und Terminalserver entwickelt.


52) Definieren Sie die Weiterleitungsgeheimhaltung.

Forward Secrecy ist eine Sicherheitsmaßnahme, die die Integrität des eindeutigen Sitzungsschlüssels für den Fall gewährleistet, dass der Langzeitschlüssel kompromittiert wird.


53) Erklären Sie das Konzept von IV in der Verschlüsselung.

IV steht für Der Anfangsvektor ist eine beliebige Zahl, die verwendet wird, um sicherzustellen, dass identischer Text in unterschiedliche Chiffretexte verschlüsselt wird. Das Verschlüsselungsprogramm verwendet diese Nummer nur einmal pro Sitzung.


54) Erklären Sie den Unterschied zwischen Stromverschlüsselung und Blockverschlüsselung.

Parameter Stream Chiffre Blockchiffre
Wie funktioniert es? Die Stream-Verschlüsselung arbeitet mit kleinen Klartexteinheiten Die Blockverschlüsselung funktioniert bei großen Datenblöcken.
Code-Anforderung Es erfordert weniger Code. Es erfordert mehr Code.
Verwendung des Schlüssels Der Schlüssel wird nur einmal verwendet. Eine Wiederverwendung des Schlüssels ist möglich.
Anwendung Secure Socket Layer. Dateiverschlüsselung und Datenbank.
Anwendungsbereich Stream-Verschlüsselung wird zur Implementierung von Hardware verwendet. Blockverschlüsselung wird zur Implementierung von Software verwendet.

55) Nennen Sie einige Beispiele für einen symmetrischen Verschlüsselungsalgorithmus.

Following sind einige Beispiele für symmetrische Verschlüsselungsalgorithmen.

  • RCx
  • Kugelfisch
  • Rijndael (AES)
  • DES

56) Wie lauten die Abkürzungen für ECB und CBC?

Die vollständige Form von ECB ist Electronic Codebook und die vollständige Form von CBC ist Cipher Block Chaining.


57) Erklären Sie a buffer Überlaufangriff.

Buffer Ein Überlaufangriff ist ein Angriff, der einen Prozess ausnutzt, der versucht, mehr Daten in einen Speicherblock fester Länge zu schreiben.


58) Definieren Sie Spyware.

Spyware ist eine Malware, die darauf abzielt, Daten über die Organisation oder Person zu stehlen. Diese Malware kann das Computersystem der Organisation beschädigen.


59) Was ist Identitätswechsel?

Dabei handelt es sich um einen Mechanismus zur Zuweisung des Benutzerkontos an einen unbekannten Benutzer.


60) Was meinst du mit SRM?

SRM steht für Security Reference Monitor und bietet Routinen für Computertreiber, um Zugriffsrechte auf Objekte zu gewähren.


61) Was ist ein Computervirus?

Ein Virus ist eine Schadsoftware, die ohne Zustimmung des Benutzers ausgeführt wird. Viren können Computerressourcen wie CPU-Zeit und Speicher verbrauchen. Manchmal nimmt der Virus Änderungen an anderen Computerprogrammen vor und fügt seinen eigenen Code ein, um das Computersystem zu schädigen.

Ein Computervirus kann verwendet werden, um:

  • Greifen Sie auf private Daten wie Benutzer-ID und Passwörter zu
  • Zeigen Sie dem Benutzer lästige Nachrichten an
  • Beschädigte Daten auf Ihrem Computer
  • Protokollieren Sie die Tastatureingaben des Benutzers

62) Was meinst du mit Authenticode?

Authenticode ist eine Technologie, die den Herausgeber der Authenticode-Signatursoftware identifiziert. Dadurch können Benutzer sicherstellen, dass die Software echt ist und kein Schadprogramm enthält.


63) Definieren Sie CryptoAPI

CryptoAPI ist eine Sammlung von Verschlüsselungs-APIs, die es Entwicklern ermöglicht, ein Projekt in einem sicheren Netzwerk zu erstellen.


64) Erklären Sie die Schritte zum Sichern des Webservers.

Folgen Sie den folgenden Schrittenwing Schritte zum Sichern Ihres Webservers:

  • Aktualisieren Sie den Besitz der Datei.
  • Halten Sie Ihren Webserver auf dem neuesten Stand.
  • Deaktivieren Sie zusätzliche Module im Webserver.
  • Standardskripte löschen.

65) Was ist Microsoft Baseline-Sicherheitsanalysator?

Microsoft Baseline Security Analyzer oder MBSA ist eine grafische und Befehlszeilenschnittstelle, die eine Methode zum Auffinden fehlender Sicherheitsupdates und Fehlkonfigurationen bietet.


66) Was ist ethisches Hacken?

Ethisches Hacken ist eine Methode zur Verbesserung der Sicherheit eines Netzwerks. Bei dieser Methode beheben Hacker Schwachstellen und Schwächen eines Computers oder Netzwerks. Ethische Hacker nutzen Softwaretools, um das System zu sichern.


67) Erklären Sie Social Engineering und seine Angriffe.

Unter Social Engineering versteht man den Begriff, Menschen davon zu überzeugen, vertrauliche Informationen preiszugeben.

Es gibt hauptsächlich drei Arten von Social-Engineering-Angriffen: 1) menschenbasiert, 2) mobilbasiert und 3) computerbasiert.

  • Menschenbasierter Angriff: Sie geben möglicherweise vor, ein echter Benutzer zu sein, der eine höhere Autorität anfordert, um private und vertrauliche Informationen der Organisation preiszugeben.
  • Computerbasierter Angriff: Bei diesem Angriff versenden Angreifer gefälschte E-MailsmailEs kann zu Schäden am Computer kommen. Sie bitten die Leute, solche E-Mails weiterzuleitenmail.
  • Mobilbasierter Angriff: Der Angreifer kann SMS an andere senden und wichtige Informationen sammeln. Wenn ein Benutzer eine bösartige App herunterlädt, kann diese missbraucht werden, um auf Authentifizierungsinformationen zuzugreifen.

68) Was sind IP- und MAC-Adressen?

IP-Adresse ist die Abkürzung für Internet Protocol Address. Eine Internetprotokolladresse wird verwendet, um einen Computer oder ein Gerät wie Drucker oder Speicherplatten in einem Computernetzwerk eindeutig zu identifizieren.

MAC-Adresse ist die Abkürzung für Media Access Control-Adresse. MAC-Adressen werden verwendet, um Netzwerkschnittstellen für die Kommunikation auf der physischen Ebene des Netzwerks eindeutig zu identifizieren.


69) Was meinst du mit einem Wurm?

Ein Wurm ist eine Art Malware, die sich von einem Computer auf einen anderen repliziert.


70) Nennen Sie den Unterschied zwischen Virus und Wurm

Parameter Virus Wurm
Wie infizieren sie einen Computer? Es fügt Schadcode in eine bestimmte Datei oder ein bestimmtes Programm ein. Erstellen Sie die Kopie und verbreiten Sie sie mithilfe von email Kunden.
Abhängigkeit Viren benötigen ein Host-Programm, um zu funktionieren Sie benötigen keinen Host, um ordnungsgemäß zu funktionieren.
Mit Dateien verknüpft Es ist mit .com, .xls, .exe, .doc usw. verknüpft. Es ist mit jeder Datei in einem Netzwerk verknüpft.
Geschwindigkeit beeinflussen Es ist langsamer als der Wurm. Es ist schneller als ein Virus.

71) Nennen Sie einige Tools, die zum Paket-Sniffing verwendet werden.

Following sind einige Tools, die zum Paket-Sniffing verwendet werden.

  • tcpdump
  • Kismet
  • Wireshark
  • NetzwerkMiner
  • Dsniff

72) Erklären Sie Antiviren-Sensorsysteme

Antivirus ist ein Softwaretool Dies dient dazu, auf dem Computer vorhandene Viren zu identifizieren, zu verhindern oder zu entfernen. Sie führen regelmäßig Systemprüfungen durch und erhöhen die Sicherheit des Computers.


73) Listen Sie die Arten von Schnüffelangriffen auf.

Verschiedene Arten von Schnüffelangriffen sind:

  • Protokoll-Sniffing
  • Ausspionieren von Web-Passwörtern
  • Sniffing auf Anwendungsebene
  • TCP-Sitzungsdiebstahl
  • LAN-Sniffing
  • ARP-Sniffing

74) Was ist ein verteilter Denial-of-Service-Angriff (DDoS)?

Dabei handelt es sich um einen Angriff, bei dem mehrere Computer eine Website, einen Server oder eine beliebige Netzwerkressource angreifen.


75) Erklären Sie das Konzept des Session-Hijackings.

Beim TCP-Session-Hijacking handelt es sich um den Missbrauch einer gültigen Computersitzung. IP-Spoofing ist die häufigste Methode zum Session-Hijacking. Bei dieser Methode nutzen Angreifer IP-Pakete, um einen Befehl zwischen zwei Knoten des Netzwerks einzufügen.


76) Listen Sie verschiedene Methoden des Session-Hijackings auf.

Verschiedene Methoden des Session-Hijackings sind:

  • Verwendung von Paket-Sniffer
  • Cross-Site-Scripting (XSS-Angriff)
  • IP-Spoofing
  • Blinder Angriff

77) Was sind Hacking-Tools?

Hacking-Tools sind Computerprogramme und Skripte, die Ihnen helfen, Schwachstellen in Computersystemen, Webanwendungen, Servern und Netzwerken zu finden und auszunutzen. Es gibt verschiedene solcher Werkzeuge auf dem Markt. Einige davon sind Open Source, andere sind eine kommerzielle Lösung.


78) Erklären Sie Honeypot und seine Typen.

Honeypot ist ein Täuschungscomputersystem, das alle Transaktionen, Interaktionen und Aktionen mit Benutzern aufzeichnet.

Honeypot wird in zwei Kategorien eingeteilt: 1) Produktions-Honeypot und 2) Forschungs-Honeypot.

  • Produktions-Honeypot: Er soll echte Informationen erfassen, damit der Administrator auf Schwachstellen zugreifen kann. Sie werden im Allgemeinen in Produktionsnetzwerken platziert, um deren Sicherheit zu erhöhen.
  • Forschungs-Honeypot: Wird von Bildungseinrichtungen und Organisationen ausschließlich zu Forschungszwecken verwendetarchiErforschung der Motive und Taktiken der Back-Hat-Community, um verschiedene Netzwerke ins Visier zu nehmen.

79) Nennen Sie gängige Verschlüsselungstools.

Für Verschlüsselungen stehen folgende Tools zur Verfügung:

  • RSA
  • Twofish
  • AES
  • Dreifach-DES

80) Was ist eine Hintertür?

Dabei handelt es sich um einen Malware-Typ, bei dem Sicherheitsmechanismen umgangen werden, um auf ein System zuzugreifen.


81) Ist es richtig, Anmeldeinformationen per E-Mail zu senden?mail?

Es ist nicht richtig, Anmeldeinformationen über E-Mails zu sendenmail denn wenn Sie jemandem Benutzer-ID und Passwort senden mail, Chancen auf email Angriffe sind hoch.


82) Erklären Sie die 80/20-Regel des Networkings?

Diese Regel basiert auf dem Prozentsatz des Netzwerkverkehrs, bei dem 80 % des gesamten Netzwerkverkehrs lokal bleiben sollten, während der Rest des Datenverkehrs an ein permanentes VPN weitergeleitet werden sollte.


83) Definieren Sie WEP-Cracking.

Dabei handelt es sich um eine Methode, die bei Sicherheitsverletzungen in drahtlosen Netzwerken eingesetzt wird. Es gibt zwei Arten von WEP-Cracking: 1) Aktives Cracken und 2) Passives Cracken.


84) Welche verschiedenen WEP-Cracking-Tools gibt es?

Bekannte WEP-Cracking-Tools sind:

  • Aircrack
  • WebDecrypt
  • Kismet
  • WEPCrack

85) Was ist ein Sicherheitsaudit?

Bei der Sicherheitsüberprüfung handelt es sich um eine interne Überprüfung von Anwendungen und Betriebssystemen auf Sicherheitslücken. Eine Prüfung kann auch durch zeilenweise Überprüfung des Codes erfolgen.


86) Erklären Sie Phishing.

Dabei handelt es sich um eine Technik, die verwendet wird, um einen Benutzernamen, ein Passwort und eine Kreditkarte zu erhaltentails von anderen Benutzern.


87) Was ist Nano-Verschlüsselung?

Nanoverschlüsselung ist ein Forschungsgebiet, das Computern robuste Sicherheit bietet und sie vor Hackerangriffen schützt.


88) Sicherheitstests definieren?

Unter Sicherheitstests versteht man eine Art Softwaretest, der sicherstellt, dass Softwaresysteme und Anwendungen frei von Schwachstellen, Bedrohungen und Risiken sind, die zu großen Verlusten führen können.


89) Erklären Sie das Sicherheitsscannen.

Bei der Sicherheitsüberprüfung geht es darum, Netzwerk- und Systemschwächen zu identifizieren und zu ermitteln later bietet Lösungen zur Reduzierung dieser Risiken. Dieser Scan kann sowohl manuell als auch automatisiert durchgeführt werden.


90) Nennen Sie die verfügbaren Hacking-Tools.

Following ist eine Liste nützlicher Hacking-Tools.

  • Acunetix
  • WebInspect
  • Wahrscheinlich
  • Netto-sparker
  • Verärgerter IP-Scanner:
  • Burp Suite
  • Savvius

91) Welche Bedeutung haben Penetrationstests in einem Unternehmen?

Hier sind zwei häufige Anwendungen von Penetrationstests.

  • Finanzsektoren wie Börsen und Investmentbanking möchten, dass ihre Daten gesichert sind, und Penetrationstests sind zur Gewährleistung der Sicherheit unerlässlich.
  • Für den Fall, dass das Softwaresystem bereits gehackt wurde und die Organisation feststellen möchte, ob noch Bedrohungen im System vorhanden sind, um zukünftige Hacks zu vermeiden.

92) Welche Nachteile haben Penetrationstests?

Nachteile von Penetrationstests sind:

  • Penetrationstests können nicht alle Schwachstellen im System finden.
  • Es gibt Einschränkungen hinsichtlich Zeit, Budget, Umfang und Fähigkeiten von Penetrationstestern.
  • Datenverlust und -beschädigung
  • Die Ausfallzeiten sind hoch, was die Kosten erhöht

93) Erklären Sie die Sicherheitsbedrohung

Als Sicherheitsbedrohung wird ein Risiko definiert, das vertrauliche Daten stehlen und Computersysteme sowie die Organisation schädigen kann.


94) Was sind physische Bedrohungen?

Eine physische Bedrohung ist eine potenzielle Ursache für einen Vorfall, der zum Verlust oder zur physischen Beschädigung der Computersysteme führen kann.


95) Nennen Sie Beispiele für nicht-physische Bedrohungen

Following Hier sind einige Beispiele für nicht-physische Bedrohungen:

  • Verlust sensibler Informationen
  • Verlust oder Beschädigung von Systemdaten
  • Verstöße gegen die Cybersicherheit
  • Stören Sie Geschäftsabläufe, die auf Computersysteme angewiesen sind
  • Illegale Überwachung von Aktivitäten auf Computersystemen

96) Was ist ein Trojaner?

Ein Trojaner ist eine Malware, die von Hackern und Cyberdieben eingesetzt wird, um sich Zugang zu jedem Computer zu verschaffen. Hierbei nutzen Angreifer Social-Engineering-Techniken, um den Trojaner auf dem System auszuführen.


97) Definieren Sie SQL-Injection

Es handelt sich um einen Angriff, der bösartige SQL-Anweisungen in die Datenbank einschleust. Es hilft Ihnen, die Designfehler in schlecht gestalteten Webanwendungen auszunutzen, um SQL-Anweisungen auszunutzen, um bösartigen SQL-Code auszuführen. In vielen Situationen kann ein Angreifer einen SQL-Injection-Angriff eskalieren, um einen anderen Angriff durchzuführen, z. B. einen Denial-of-Service-Angriff.


98) Listen Sie Sicherheitslücken gemäß dem Open Web Application Security Project auf (OWASP).

Sicherheitslücken laut Open Web Application Security Project sind wie folgt:

  • SQL Injection
  • Standortübergreifende Fälschung von Anfragen
  • Unsicherer kryptografischer Speicher
  • Unterbrochene Authentifizierung und Sitzungsverwaltung
  • Unzureichender Schutz der Transportschicht
  • Nicht validierte Umleitungen und Weiterleitungen
  • Fehler beim Einschränken des URL-Zugriffs

99) Definieren Sie ein Zugriffstoken.

Ein Zugriffstoken ist ein Berechtigungsnachweis, mit dem das System prüft, ob die API einem bestimmten Objekt gewährt werden soll oder nicht.


100) Erklären Sie die ARP-Vergiftung

ARP (Address Resolution Protocol) Poisoning ist eine Art Cyberangriff, bei dem IP-Adressen auf einem Netzwerkgerät in physische Adressen umgewandelt werden. Der Host sendet einen ARP-Broadcast im Netzwerk und der Empfängercomputer antwortet mit seiner physischen Adresse.

Beim ARP-Poisoning werden gefälschte Adressen an den Switch gesendet, damit dieser die gefälschten Adressen mit der IP-Adresse eines echten Computers in einem Netzwerk verknüpfen und den Datenverkehr kapern kann.


101) Nennen Sie häufige Arten nicht-physischer Bedrohungen.

Following Es gibt verschiedene Arten nicht-physischer Bedrohungen:


102) Erklären Sie den Ablauf einer TCP-Verbindung.

Die Reihenfolge einer TCP-Verbindung ist SYN-SYN ACK-ACK.


103) Definieren Sie Hybridangriffe.

Ein Hybridangriff ist eine Mischung aus Wörterbuchmethode und Brute-Force-Angriff. Dieser Angriff wird zum Knacken von Passwörtern verwendet, indem ein Wörterbuchwort mit Symbolen und Zahlen geändert wird.


104) Was ist Nmap?

Nmap ist ein Tool, das zum Auffinden von Netzwerken und zur Sicherheitsüberprüfung verwendet wird.


105) Wozu dient das EtterPeak-Tool?

EtterPeak ist ein Netzwerkanalysetool das zum Aufspüren von Paketen des Netzwerkverkehrs verwendet wird.


106) Welche Arten von Cyberangriffen gibt es?

Es gibt zwei Arten von Cyberangriffen: 1) webbasierte Angriffe, 2) systembasierte Angriffe.


107) Listen Sie webbasierte Angriffe auf

Einige webbasierte Angriffe sind: 1) SQL-Injection-Angriffe, 2) Phishing, 3) Brute Force, 4) DNS-Spoofing, 4) Denial of Serviceund 5) Wörterbuchangriffe.


108) Nennen Sie Beispiele für systembasierte Angriffe

Beispiele für systembasierte Angriffe sind:

  • Virus
  • Backdoors
  • Bots
  • Wurm

109) Listen Sie die Arten von Cyber-Angreifern auf

Es gibt vier Arten von Cyber-Angreifern. Dabei handelt es sich um: 1) Cyberkriminelle, 2) Hacktivisten, 3) Insider-Bedrohungen, 4) staatlich geförderte Angreifer.


110) Definieren Sie zufällige Bedrohungen

Dabei handelt es sich um Bedrohungen, die versehentlich von Mitarbeitern der Organisation begangen werden. Bei diesen Bedrohungen löscht ein Mitarbeiter unbeabsichtigt Dateien oder gibt vertrauliche Daten an Außenstehende oder Geschäftspartner weiter, was über die Richtlinien des Unternehmens hinausgeht.

Diese Interviewfragen helfen auch bei Ihrer mündlichen Prüfung