Wie kann man den GPS-Standort von Pokemon GO fälschen?

Pokemon GO GPS-Parodie

Pokemon Go ist eines der beliebtesten Handyspiele weltweit. Ihr Spielerlebnis hängt jedoch stark von Ihrem Standort ab, da in weniger besiedelten Gebieten nie die gleiche Menge an Pokémon zu finden ist. Daher wissen Siewing Wie Sie beim Spielen von Pokemon GO Ihren Standort mithilfe eines VPN fälschen können, ist sehr wichtig.

Einer der häufigsten Gründe für die Fälschung Ihrer Geolokalisierung in Pokémon GO ist, dass die Spieler in bestimmten Gebieten möglicherweise keinen Zugriff auf die Auswahl an Pokémons haben, die sie möchten. Spieler, die in weniger besiedelten Gebieten leben, haben hier einen Nachteil. Sie können jedoch ein VPN verwenden, um ihren Standort in einem besiedelten Gebiet vorzutäuschen, um an ihr Lieblingspokémon zu gelangen.
Lese mehr ...

Warum braucht man ein VPN für Pokémon GO?

Mit einem VPN können Sie von überall auf der Welt auf Pokémon Go und Ihre Lieblingsseiten und -dienste zugreifen.

Following ist eine handverlesene Liste der besten Pokemon Go-VPNs, mit denen Sie Pokémon Go fälschen können. Die Liste enthält sowohl Open-Source-Software (kostenlos) als auch kommerzielle Software (kostenpflichtig).

BESTES VPN für Pokemon Go (kostenlos und kostenpflichtig)

Platz 1 der Besten insgesamt

ExpressVPN

NordVPN

Der Dienstleister ExpressVPN NordVPN
Anzahl der Server: 3,000+ 5,000+
Unterstützte Länder 94 59
24 / 7 Kundenbetreuung ✔️ ✔️
Maximal zulässige Anzahl an Geräten 5 6
unsere Bewertung Wir bewerten VPNs anhand von Faktoren wie Geschwindigkeit, Benutzererfahrung, Bandbreite, unterstützten Ländern, Preisen, No-Log-Richtlinie usw.
Ausgezeichnet – 9.8
Ausgezeichnet – 9.7
Kostenlose Testversion VPNs bieten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, Sie müssen jedoch zuerst den 1-Monats-Plan abonnieren. 30 Tage 30 Tage
Link Jetzt kostenlos testen Jetzt kostenlos testen

1) ExpressVPN

ExpressVPN ist eines der besten VPNs, um vor Betrügern geschützt im Internet zu surfen. Diese VPN-Software bietet unbegrenzten Zugriff auf Musik, Social-Media-Websites, Videos und mehr. Dieses VPN für Pokemon Go protokolliert keine IP-Adressen, Browserverlauf, DNS-Abfragen und Verkehrsziele.

ExpressVPN

Schlüsselspezifikationen:

Unterstützte Plattformen:
Windows, IOS, Android, Linux und macOS.
Gesamtzahl der Server: 3000+ Länder: 94
Datenerlaubnis: Unbegrenzte Keine Protokollierungsrichtlinie: Ja
Gleichzeitigneouns Verbindungen: Unbegrenzte Kostenlose Testphase: Ja – 30 Tage Maximal unterstützte Geräte: 5
Split-Tunneling: Ja Notausschalter: Ja Die besten Angebote von heute: Jetzt prüfen!

Vorteile

Bietet Schutz vor IPv6- und DNS-Lecks.
Diese VPN-App funktioniert gut mit GPS-Spoofing-Apps von Drittanbietern.
Hilft Ihnen, Pokémon von überall auf der Welt einzufangen.
ExpressVPN ermöglicht Ihnen den Zugriff auf verschiedene globale Standorte, egal wo Sie sich befinden.

Nachteile

Express VPN ist im Vergleich zu anderen VPN-Programmen kostspielig.

IPv6 wird nicht unterstützt.

Besuchen Sie ExpressVPN >>

30-Tag kostenlose Testversion


2) NordVPN

NordVPN ist eines der besten VPNs für Pokemon Go, das Ihre Daten während des Spielens nicht verfolgt, sammelt oder weitergibt. Es bietet Sicherheit durch die Verschlüsselung der gesendeten und empfangenen Daten. Es handelt sich um ein kostenloses P2P-VPN, das Ihnen hilft, Werbung und Malware zu verhindern. Außerdem können Sie problemlos auf zahlreiche Pokemon Go-Standorte zugreifen. NordVPN bietet Abonnements für 1 Monat, 1 Jahr und 2 Jahre an.

NordVPN

Schlüsselspezifikationen:

Unterstützte Plattformen:
Linux, Windows, macOS, und iOS.
Gesamtzahl der Server: 5869+ Länder: 59 + Länder
Datenerlaubnis: Unbegrenzte Keine Protokollierungsrichtlinie: Ja
Serverauswahl: Manuell und automatisch Kostenlose Testphase: Ja – 30 Tage Maximal unterstützte Geräte: 6
Split-Tunneling: Ja Notausschalter: Ja Die besten Angebote von heute: Jetzt prüfen!

Vorteile

Dieser VPN-Dienst bietet gute Sicherheit.
Keine DNS- (Domain Name System) und IPv6-Lecks.
Sie können mit einem VPN auf die Pokemon Go-App zugreifen und verschiedene Städte erkunden.
Sie können dieses VPN mit Pokemon Go auf jedem Ihrer Geräte verwenden.
Die 256-Bit-AES-Verschlüsselung verschleiert Ihren Internetverkehr, sodass niemand Ihre Online-Aktivitäten belauschen kann.

Nachteile

Torrenting wird nur für einige wenige Server unterstützt.
Die Konfiguration von Nord VPN mit dem OpenVPN Virtual Private Network-System ist nicht sehr benutzerfreundlich.

Besuchen Sie NordVPN >>

30-Tag kostenlose Testversion


3) Surfshark

Surfshark ist eines der besten VPNs für Pokemon Go, das schnell und sicher ist private Internet access. Diese Software bietet sichere Tunnelprotokolle wie OpenVPN und IKEv2. Surfshark macht außerdem Ihren physischen Standort privat und schützt Ihre sensiblen Daten.

Surfshark

Schlüsselspezifikationen:

Unterstützte Plattformen:
Windows, Android, Mac, iOS und FireOS.
Anzahl der Server: 1300 Serverländer: 50 Split-Tunneling: Ja in Android und FireOS-Apps
Datenerlaubnis: Unbegrenzte Torrenting: Ja Notausschalter: Ja
Kann die Blockierung aufheben:
Netflix, Hulu, Amazon Prime, YouTube Fernseher usw.
Keine Protokollierungsrichtlinie: Ja IP-Adressen: Dynamisch Gleichzeitigneouns Verbindung: Unbegrenzte
Kostenlose Testphase: 30-Tage Die besten Angebote von heute: Jetzt prüfen!

Vorteile

Bietet gute Privatsphäre und Sicherheit.
Es hilft Ihnen, Ihre IP in der Pokemon Go-App zu verbergen.
Ermöglicht Ihnen, Ihre Daten mithilfe der 256-Bit-AES-Verschlüsselungstechnik privat zu halten.
Bietet Schutz vor DNS-Lecks.
Ermöglicht Ihnen den uneingeschränkten Zugriff auf viele Spiele und Apps.
Hilft Ihnen, sich davor zu schützen DDoS attacks.
Ermöglicht Ihnen den frühzeitigen Zugriff auf Spiele, indem Sie die Zeitzone wechseln.
Ermöglicht Ihnen, Ihre Spiele überallhin mitzunehmen.

Nachteile

Surfshark bietet keinen Zugriff auf die Tor browser über VPN.
Diese Software hat einen komplizierten Einrichtungsprozess.

Besuchen Sie Surfshark >>

30-Tag kostenlose Testversion

So ändern Fake GPS Location In Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Befolgen Sie die angegebenen Schritte, um Ihren Standort in Pokemon GO zu ändern, ohne Ihr Gerät zu rooten:

Schritt 1) Finden Sie ein gutes VPN und registrieren Sie sich

Suchen nach 'NordVPN„im Play Store herunter und installieren Sie es auf Ihrem Mobilgerät.

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 2) Herunterladen NordVPN

Als nächstes müssen Sie es herunterladen und installieren NordVPN auf deinem Mobilgerät.

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 3) Gehen Sie zu Ihren Mobileinstellungen

Besuchen Sie Ihre Android Gehen Sie zu den Geräteeinstellungen und klicken Sie auf die Option „Über das Telefon“.

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 4) Klicken Sie sieben Mal auf „Build-Nummer“ und warten Sie

Nach einer Weile wird Ihre Entwicklermodus-Option aktiviert

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 5) Gehen Sie zu Zusätzliche Einstellungen

Gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf Zusätzliche Einstellungen

(Diese Einstellung kann in einer anderen abweichen Android Gerät)

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 6) Wählen Sie die Entwickleroptionen aus

Wählen Sie in der Liste das Menü „Entwickleroptionen“ aus

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 7) Aktivieren Sie den Zugriff auf die Mock Location App

Erlauben Sie den Zugriff auf Mock Locations auf Ihrem Android Gerät

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 8) Schalten Sie Ihr VPN auf Ihrem Mobilgerät ein

Sie müssen einen Server auswählen, auf dem Sie Pokémon GO spielen möchten. (In unserem Fall haben wir einen Standort in den USA ausgewählt.)

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 9) Installieren Sie die Spoofing-App Mock Location

Laden Sie die Mock Locations-App auf Ihr Gerät herunter

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 10) Erlauben Sie Scheinstandorten den Zugriff auf Ihren Standort

Öffnen Sie die App und stellen Sie sicher, dass der Standort aktiviert ist. Wählen Sie auch hier denselben Standort aus

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 11) Installieren und starten Sie die Pokémon GO-App

Laden Sie die Pokemon Go-App auf Ihr Gerät herunter

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

Schritt 12) Finden Sie Ihr Lieblings-Pokémon

Suchen Sie nach Ihren Lieblings-Pokémon wie Blaziken, Arcanine, Pikachu usw.

Pokemon GO weiter Android Low-Level-Lichtlaser

So fälschen Sie GPS in Pokemon GO auf iOS-Geräten

Sie können Ihren Pokemon GO-Standort auf einem iOS-Gerät ändern, ohne ihn zu rootenwing Schritte:

Schritt 1) Finden Sie ein gutes VPN und registrieren Sie sich

Suchen nach 'NordVPN' im iOS Store und installieren Sie es auf Ihrem Mobilgerät.

Pokemon GO auf iOS-Geräten

Schritt 2) Installieren Sie die VPN-App

Als nächstes müssen Sie es herunterladen und installieren NordVPN auf deinem Mobilgerät

Pokemon GO auf iOS-Geräten

Schritt 3) Danach müssen Sie Ihr Gerät jailbreaken, um Ihren Standort zu ändern.

Besuchen Sie die Cydia-Website und installieren Sie sie, um Ihr Gerät zu jailbreaken

Pokemon GO auf iOS-Geräten

Schritt 4) Verstecken Sie den Jailbreak-Status Ihres Geräts

Als nächstes müssen Sie tsProtector herunterladen, um den Jailbreak-Status des iPhones zu verbergen.

Pokemon GO auf iOS-Geräten

Schritt 5) Laden Sie das iOS Roaming Guide App

Pokemon GO auf iOS-Geräten

Schritt 6) Sie müssen einen Ort in der auswählen iOS Roaming Guide App.

Pokemon GO auf iOS-Geräten

Schritt 7) Wählen Sie denselben Standort in der VPN-App aus

Pokemon GO auf iOS-Geräten

Schalten Sie Ihr NornVPN ein und stellen Sie sicher, dass der Standort mit dem von Ihnen ausgewählten übereinstimmt.

Jetzt können Sie mit der Jagd auf Ihre Lieblings-Pokémon wie Blaziken, Arcanine, Pikachu usw. beginnen.

Top 3 GPS-Spoofing-Anwendungen für Pokemon GO

In den meisten Fällen reicht die Verwendung eines VPN aus, um für viele dieser mobilen Apps Ihren Standort oder Ihre Region zu ändern. Pokémon GO verwendet jedoch ein GPS-System, das sich mit Ihrem Telefon koordiniert, um zu funktionieren. Sie benötigen also sowohl einen GPS-Spoofing-AP als auch ein Modul zur Standortmaskierung. Dies hilft Ihnen zu verhindern, dass Pokémon GO erkennt, dass Sie Ihren Standort geändert haben oder nicht.

Es gibt viele Pokémon-Standort-Spoofing-Apps auf dem Markt.

Hier sind die drei besten Apps zum Spoofing des Pokemon GO-Standorts:

1) iToolab AnyGo

GPS-Spoofing-Anwendung

iToolab AnyGo ist ein GPS-Spoofing-Tool, mit dem Sie AR-Spiele natürlicher spielen können, ohne zu Fuß gehen zu müssen. Es kann Ihnen dabei helfen, Gehen, Radfahren oder Autofahren zu simulieren. Es kann 2-Spot-Bewegungen und Multi-Spot-Bewegungen simulieren und der GPX-Route folgen. Sie können den GSP ganz einfach mit dem Teleport- oder Sprungmodus auf dem iPhone/iPad ändern. Sie können gleichzeitigneoÄndern Sie normalerweise mehrere iPhone-Standorte.

Besuchen Sie iToolab AnyGo


2) Fake GPS Location

GPS-Spoofing-Anwendung

Fake GPS Location ist eine der beliebtesten und besten Pokemon-Spoofing-Apps. Wenn Sie diese App öffnen, wird Ihr aktueller Standort angezeigt. Gehen Sie dann auf das Suchsymbol oben rechts und geben Sie Ihren gewünschten Standort ein. Sie sehen, dass der Standort auf der Karte von Pokemon Go verschoben wurde, was Ihnen hilft, die Standorte zu fälschen. Sie können auch die Region Ihres Pokemon GO-Kontos ändern.


3) iOS Roaming Guide–iOS

GPS-Spoofing-Anwendung

SearchiDie Suche nach einer guten Standort-Spoofing-App ist eine schwierige Aufgabe, da einige von ihnen schlecht bewertet und veraltet sind und höchstwahrscheinlich in kürzester Zeit von der Pokemon GO-Karte erkannt werden. Zum Glück können Sie sich darauf verlassen iOS Roaming Guide App, mit der Sie Pokemon GO-Kontoregionen ändern oder fälschen können.

Die Verwendung dieser GPS-Spoofing-App ist sehr einfach, da Sie den PIN-Code Ihres bevorzugten Standorts eingeben müssen iOS Roaming Guide erledigt den Rest der Arbeit für Sie. Diese App zum Fälschen von Pokemon GO-Standorten bietet die Möglichkeit, Ihre Lieblingsorte anzupinnen.


4) Fake GPS–Android

GPS-Spoofing-Anwendung

FakeGPS ist eine weitere beliebte GPS-Spoofing-App für Android.

Diese Kartenwechsel-App für Pokémon Go wurde zuletzt im April 2021 aktualisiert und wird regelmäßig aktualisiert. Allerdings enthält diese App Werbung und In-App-Käufe. Es ermöglicht jedoch ein erfolgreiches Spoofing der Pokemon Go-Region.

Die 5 besten Pokemon GO-Standorte für die Jagd auf seltene Pokemons

  • Sydney, Australien:
  • Sydney ist sicherlich der beste Ort für die Jagd auf seltene Pokémon. Circular Quay, Sydney Harbour und Opera House sind einige der heißesten Picks.

  • New York, USA:
  • Das Metropolitan Museum of Art (New York) ist ein ausgezeichneter Ort, um einen Zubat zu fangen. Darüber hinaus ist der Central Park voller Pokestops und Wassermonster.

  • Orlando, Vereinigte Staaten:
  • Orlando ist keine große Stadt, aber sicherlich einer der besten Orte, um Pokemons zu finden. Im Walt Disney World Resort finden Sie eine Vielzahl von Pokestops und Wasserflächen.

  • London, Vereinigtes Königreich:
  • Wenn Sie nach Europa reisen, um Mr. Mime zu fangen, sollten Sie einen Zwischenstopp in London einlegen. Es gibt viele Pokestops und Big Ben ist ein Pokémon-Fitnessstudio. Darüber hinaus bietet das Savoy Hotel auch Pokeballs und andere Leckereien an.

  • Tokyo, Japan:
  • Japan ist der Geburtsort von Pokemons, daher kann man hier mit vielen exklusiven Produkten rechnen. Zu den besten Orten, die es zu besichtigen gilt, gehören Shibuya, der Tokyo Tower und der Kaiserpalast.

FAQ:

Ein VPN ist ein privates Netzwerk, das ein öffentliches Netzwerk nutzt, um entfernte Standorte oder Benutzer zu verbinden. Das VPN-Netzwerk verwendet virtuelle Verbindungen, die über das Internet vom privaten Netzwerk des Unternehmens oder einem VPN-Dienst eines Drittanbieters zum Remote-Standort geleitet werden. Es handelt sich entweder um einen kostenlosen oder kostenpflichtigen Dienst, der Ihr Surfen im Internet über öffentliche WLAN-Hotspots sicher und privat hält.

Following sind die besten VPNs für Pokemon Go:

Niantic, das Entwicklerunternehmen des Spiels Pokemon Go, hat eine Drei-Strick-Richtlinie. Wenn Sie beim Betrügen oder beim Standortfälschen erwischt wurden, verhindert die erste Maßnahme, dass Sie eine Woche lang seltene Pokémons finden, die zweite Maßnahme sperrt Ihr Konto für mindestens einen Monat und die dritte Maßnahme bedeutet eine dauerhafte Sperre für Ihr Konto.

Ja, Sie können ein anderes Konto erstellen, aber was ist mit den seltenen Pokémon, die Sie nach so viel harter Arbeit gesammelt haben, die dann verloren gehen?

GPS-Spoofing ist eine Art Angriff, bei dem ein Funksender in der Nähe des Ziels dazu verwendet wird, alle Arten legitimer GPS-Signale zu stören. Der Angreifer kann leicht gar keine Daten oder falsche Koordinaten übermitteln.

GPS-Spoofing tritt auf, wenn jemand einen Funksender verwendet, um ein gefälschtes GPS-Signal an eine Empfängerantenne zu senden, um ein legitimes GPS-Satellitensignal abzulenken. Die meisten Navigationssysteme verwenden das strongest GPS-Signal, und das gefälschte Signal überschreibt die legalen schwächeren Satellitensignale.

Ja, du kannst. Dazu müssen Sie jedoch eine separate GPS-Spoofing-VPN-App installieren, z NordVPN, um eine GPS-Spoofing-Funktion für Pokemon Go zu haben.

BESTES VPN für Pokemon Go (kostenlos und kostenpflichtig)

Platz 1 der Besten insgesamt

ExpressVPN

NordVPN

Der Dienstleister ExpressVPN NordVPN
Anzahl der Server: 3,000+ 5,000+
Unterstützte Länder 94 59
24 / 7 Kundenbetreuung ✔️ ✔️
Maximal zulässige Anzahl an Geräten 5 6
unsere Bewertung Wir bewerten VPNs anhand von Faktoren wie Geschwindigkeit, Benutzererfahrung, Bandbreite, unterstützten Ländern, Preisen, No-Log-Richtlinie usw.
Ausgezeichnet – 9.8
5 Sternebewertung
Ausgezeichnet – 9.7
4.5 Sternebewertung
Kostenlose Testversion VPNs bieten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, Sie müssen jedoch zuerst den 1-Monats-Plan abonnieren. 30 Tage 30 Tage
Link Jetzt kostenlos testen Jetzt kostenlos testen