Was ist Anwendungstest?

Was ist Anwendungstest?

Anwendungstests werden als Softwaretests definiert, die mithilfe von Skripten durchgeführt werden, mit dem Ziel, Fehler in der Software zu finden. Es befasst sich mit Tests für die gesamte Anwendung.

Es trägt dazu bei, die Qualität Ihrer Anwendungen zu verbessern und gleichzeitig die Kosten zu senken, den ROI zu maximieren und Entwicklungszeit zu sparen.

Im Software Engineering können Anwendungstests in verschiedenen Kategorien wie GUI, Funktionalität, Datenbank (Backend), Auslastungstest usw. durchgeführt werden.

Beim Anwendungstest umfassen die Testlebenszyklen verschiedene Phasen, darunter Anforderungsanalyse, Testplanung, Testanalyse, Testdesign, Testausführung und Fehlerberichterstattung usw.

Wie teste ich eine Anwendung?

Softwareanwendungen und -produkte weisen eine Reihe von Variationen hinsichtlich der von ihnen unterstützten Funktionen und der von ihnen implementierten Prozesse auf. Anwendungstests stellen also sicher, dass ein bestimmtes Programm oder eine bestimmte Anwendung ordnungsgemäß funktioniert.

Tutorial zum Anwendungstest: Methodik, Tools, Testplan, Best Practices

Ein Lebenszyklus für Anwendungstests umfasst vier Phasen.

  • Bühne 1) Entwerfen Sie Testpläne basierend auf den Anwendungsanforderungen
  • Bühne 2) Entwickeln Sie manuelle Testfälle und automatisierte Testskripte
  • Bühne 3) Führen Sie Funktionstests durch, um Anwendungsanforderungen zu validieren
  • Bühne 4) Führen Sie Lasttests durch und optimieren Sie die Anwendungsleistung

Die Art der durchgeführten Tests hängt von der Art der zu testenden Anwendung ab. Anwendungstests sind in drei Segmente unterteilt.

  • Testen von Webanwendungen
  • Testen von Desktop-Anwendungen
  • Testen mobiler Anwendungen
Anwendungstests Arten der durchgeführten Tests
  • Testen von Webanwendungen
  • Funktionell u Performance Testing
  • Browserübergreifendes Testen
  • Belastungs- und Stresstests
  • Regressions- und Compliance-Tests
  • User Acceptance Testing
  • Beta-test
  • Erkundungs- und Rauchtests
  • Mehrsprachige Unterstützung und Kompatibilitätstests
  • Testen von Desktop-Anwendungen
  • UI-Tests
  • Usability-Tests
  • Performance Testing
  • Kompatibilitätstests (Software/Hardware)
  • Funktionsprüfung
  • Sicherheitstests
  • Testen mobiler Anwendungen
  • UI-Tests
  • Regelbasiertes Testen
  • Regressionstests
  • Funktionsprüfung
  • Sicherheitstests

Anwendungstestmethoden

Testmethoden sind eine andere Möglichkeit, sicherzustellen, dass eine Softwareanwendung vollständig getestet wird. Unorganisierte und schlechte Testmethoden können zu einem instabilen Produkt führen.

Es gibt drei Möglichkeiten, Tests durchzuführen.

  • Schwarz Box Testen
  • Weiß Box Testen
  • Grau Box Testen

Schwarz Box Testen

Schwarz Box Testen Diese Technik wird üblicherweise zum Testen verwendet Funktionstests, nichtfunktionale Tests, und Regressionstests. In Schwarz box Beim Testen wird die verwendete Strategie verwendet

  • Äquivalenzklassentest
  • Grenzwertprüfung
  • Entscheidungstabelle testen
  • Zustandsübergangstabellen

Weiß Box Testen

Weiß box Testen Wird typischerweise zum Testen des Softwarecodes verwendet, um interne Sicherheitslücken, defekte oder schlecht strukturierte Pfade, Funktionalität von Bedingungsschleifen usw. zu überprüfen. In Weiß box Beim Testen wird die verwendete Strategie verwendet

  • Analyse der Codeabdeckung
  • Pfadabdeckung

Gray Box Testen

Diese Testtechnik ist eine Kombination aus beidem Schwarz Box Testen sowie Weiß box testen. Es wird entsprechend durchgeführt, um zu finden Defekt basierend auf unsachgemäßer Struktur oder Anwendungsnutzung.

Testplan für Anwendungstests

Der Versuchsplan Das Dokument wird von der Produktbeschreibung, der Softwareanforderungsspezifikation SRS oder den Anwendungsfalldokumenten abgeleitet. Der Schwerpunkt des Tests liegt darauf, was getestet werden soll, wie getestet werden soll, wann getestet werden soll und wer testen wird. Das Testplandokument wird als Kommunikationsmedium zwischen Testteam und Testmanagern verwendet.

Ein Standardtestplan für Anwendungstests sollte Folgendes definierenwing Merkmale;

  • Definieren Sie den Testumfang
  • Definieren Sie das Ziel des Tests
  • Ansatz für Testaktivitäten
  • Zeitplan zum Testen
  • Fehlerverfolgung und -berichterstattung

Tools zum Testen von Anwendungen

Es gibt verschiedene Testtools für Anwendungstests. Die Auswahl der Tools hängt davon ab, welche Art von Tests Sie durchführen möchten. Für unterschiedliche Plattformen werden unterschiedliche Tools empfohlen. Anwendungstesttools stellen Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität von Anwendungen auf einer Vielzahl von Geräten sicher.

Hier sind einige davon.

Best Practices für Anwendungstests testen

Die Auswahl der richtigen Strategie für Anwendungstests ist eine garantierte Möglichkeit, Fehler in der Anwendung zu erkennen. Daher ist es äußerst wichtig, dass das QA-Team eine Reihe von Standardprozessen befolgt, um mehr Fehler in kürzerer Zeit zu erkennen.

Zu den Best Practices für Anwendungstests gehören:

  • Definieren Sie funktionale Spezifikationen
  • Bewertungen und Inspektionen
  • Formale Ein- und Austrittskriterien
  • Funktionstestvarianten
  • Tests auf mehreren Plattformen
  • Automatisierte Testausführung

Herausforderungen beim Anwendungstest

Beim Testen einer Anwendung kann der Tester auf viele Herausforderungen stoßen

  • Probleme werden nur erkannt, wenn der Benutzer anruft
  • Unfähigkeit, die Auswirkungen von Veränderungen vorherzusehen
  • Kein Einblick in Anwendungs- und Betriebsfehler
  • Zeitaufwendig

Testen mobiler Anwendungen

Wie das Testen von Webanwendungen, Mobil Anwendungstests basieren ebenfalls auf derselben Teststrategie und -methodik. Der Unterschied könnte in den zum Testen verwendeten Tools liegen. Einige gängige Tools zum Testen mobiler Anwendungen sind Sikuli, TestComplete, FoneMonkey, Robotium usw.

Mobile Anwendungstypen werden in drei Abschnitte kategorisiert

  • Webanwendung: Benutzer greifen über ein Netzwerk wie das Internet oder ein Intranet darauf zu
  • Native Anwendung – Sie wird für eine bestimmte Plattform entwickelt und auf einem Computergerät installiert
  • Hybridanwendung: Sie kombiniert Web- und native Elemente. ZB Facebook.

Für die meisten mobilen Plattformen können Sie einfaches CSS, HTML, JS usw. verwenden.

Beispieltestfälle für das Testen mobiler Anwendungen

Eine vollständige Strategie für mobile Testanwendungen umfasst die Geräte- und Netzwerkinfrastruktur, die Auswahl der Zielgeräte und eine effektive Kombination aus manuellen und automatisierten Testtools, um beides abzudecken nichtfunktionale und funktionale Tests.

Für den mobilen Einsatz sind Dinge zu testen

  • Installation
  • OTA
  • Wi-Fi
  • Datenkabel
  • Bluetooth
  • Deinstallation
  • Anwendungslogo
  • Splash
  • Wenig Speicher
  • Visuelles Feedback
  • Anwendung verlassen
  • Start/Neustart der Anwendung

Herausforderungen beim mobilen Testen

Mit der zunehmenden Anzahl mobiler Benutzer und Geräte wird das Testen mobiler Apps immer komplizierterplex. Das Testen einer mobilen Anwendung unterscheidet sich erheblich von dem einer Desktop-basierten Webanwendung. Die häufigsten Herausforderungen beim mobilen Testen sind:

  • Umfassende Testabdeckung
  • Fragmentierung verwalten (unterschiedliche Betriebssystemversion, Prozessor, Speicher)
  • Fehlender Testplan
  • Zeitdruck
  • Mangel an physischen Geräten
  • Vielfalt in Plattform und Betriebssystem

Konklusion

Beim Anwendungstest wird die gesamte Anwendung getestet, wobei unterschiedliche Ansätze, Tools und Methoden verwendet werden. Die Durchführung von Anwendungstests vor dem Go-Live ist entscheidend für den Erfolg eines Softwareprodukts.