Analoges vs. digitales Signal – Unterschied zwischen ihnen

Hauptunterschiede zwischen analogem und digitalem Signal

  • Ein analoges Signal ist ein kontinuierliches Signal, während digitale Signale zeitlich getrennte Signale sind.
  • Analoge Signale werden als Sinuswellen bezeichnet, während digitale Signale als Rechteckwellen bezeichnet werden.
  • Das analoge Signal verwendet einen kontinuierlichen Wertebereich, der Ihnen bei der Darstellung von Informationen hilft. Andererseits verwendet ein digitales Signal diskrete 0 und 1 zur Darstellung von Informationen.
  • Beim Vergleich digitaler und analoger Signale ist die Bandbreite des analogen Signals gering, während die Bandbreite des digitalen Signals hoch ist.
  • Analoge Instrumente führen zu erheblichen Beobachtungsfehlern, während digitale Instrumente keinerlei Beobachtungsfehler verursachen.
  • Analoge Hardware bietet nie eine flexible Implementierung, digitale Hardware bietet jedoch Flexibilität bei der Implementierung.
  • Beim Vergleich analoger und digitaler Signale eignen sich analoge Signale für Audio und Video transmission während digitale Signale für Computer und digitale Elektronik geeignet sind.
Unterschied zwischen analogen und digitalen Signalen
Unterschied zwischen analogen und digitalen Signalen

Was ist Signal?

Ein Signal ist ein elektromagnetischer oder elektrischer Strom, der zur Übertragung von Daten von einem System oder Netzwerk zu einem anderen verwendet wird. Das Signal ist eine Funktion, die Informationen über ein Phänomen übermittelt.

In der Elektronik und Telekommunikation bezieht sich der Begriff auf jede zeitlich veränderliche Spannung, bei der es sich um eine elektromagnetische Welle handelt, die Informationen überträgt. Ein Signal kann auch als beobachtbare Änderung der Qualität, beispielsweise der Quantität, definiert werden. Es gibt zwei Haupttypen von Signalen: Analogsignale und Digitalsignale.

Was ist ein analoges Signal?

Analogsignal
Analogsignal

Ein analoges Signal ist ein kontinuierliches Signal, bei dem eine zeitlich veränderliche Größe eine andere zeitbasierte Variable darstellt. Diese Art von Signalen arbeitet mit physikalischen Werten und Naturphänomenen wie Erdbeben, Frequenz, Vulkan, Windgeschwindigkeit, Gewicht, Beleuchtung usw.

Was ist ein digitales Signal?

Digitalsignal
Digitalsignal

Ein digitales Signal ist ein Signal, das verwendet wird, um Daten zu jedem Zeitpunkt als Folge separater Werte darzustellen. Es kann nur einen Wert aus einer festen Anzahl annehmen. Diese Art von Signal stellt eine reelle Zahl innerhalb eines konstanten Wertebereichs dar. Lassen Sie uns nun einige wichtige Unterschiede zwischen digitalen und analogen Signalen kennenlernen.

Eigenschaften des analogen Signals

Hier sind wesentliche Merkmale des Analogsignals aufgeführt

  • Diese Art von elektronischen Signalen variiert zeitlich
  • Minimale und maximale Werte, die entweder positiv oder negativ sind.
  • Es kann entweder periodisch oder nicht periodisch sein.
  • Analog Signal arbeitet mit kontinuierlichen Daten.
  • Die Genauigkeit des analogen Signals ist im Vergleich zum digitalen Signal nicht hoch.
  • Es hilft Ihnen, natürliche oder physikalische Werte zu messen.
  • Die Ausgabeform des analogen Signals ähnelt einer Kurve, einer Linie oder einem Diagramm und ist daher möglicherweise nicht für alle aussagekräftig.

Eigenschaften digitaler Signale

Hier sind wesentliche Merkmale digitaler Signale aufgeführt

  • Digitale Signale sind zeitlich getrennte Signale.
  • Diese Art elektronischer Signale kann im Vergleich zu analogen Signalen besser verarbeitet und übertragen werden.
  • Digitale Signale sind vielseitig und daher weit verbreitet.
  • Die Genauigkeit des digitalen Signals ist besser als die des analogen Signals.

Unterschiede zwischen analogem und digitalem Signal

Hier sind die wichtigen Unterschiede zwischen Analog und Digital transmission:

Analog Digital
Ein analoges Signal ist ein kontinuierliches Signal, das physikalische Messungen darstellt. Digitale Signale sind zeitlich getrennte Signale, die durch digitale Modulation erzeugt werden.
Es wird durch Sinuswellen bezeichnet Es wird durch Rechteckwellen bezeichnet
Es verwendet einen kontinuierlichen Wertebereich, der Ihnen bei der Darstellung von Informationen hilft. Das digitale Signal verwendet diskrete 0 und 1 zur Darstellung von Informationen.
Temperatursensoren, UKW-Radiosignale, Fotozellen, Lichtsensoren und resistive Touchscreens sind Beispiele für analoge Signale. Computer, CDs und DVDs sind einige Beispiele für digitale Signale.
Die analoge Signalbandbreite ist gering Die digitale Signalbandbreite ist hoch.
Analoge Signale werden durchgehend durch Rauschen beeinträchtigt transmission sowie Schreib-/Lesezyklus. Relativ geräuschimmunes System ohne Verschlechterung während des Betriebs transmission Prozess und Schreib-/Lesezyklus.
Analoge Hardware bietet niemals eine flexible Implementierung. Digitale Hardware bietet Flexibilität bei der Umsetzung.
Es ist für Audio und Video geeignet transmission. Es eignet sich für Computer und digitale Elektronik.
Die Verarbeitung kann in Echtzeit erfolgen und verbraucht im Vergleich zu einem digitalen Signal weniger Bandbreite. Es gibt keine Garantie dafür, dass die digitale Signalverarbeitung in Echtzeit durchgeführt werden kann.
Analoge Instrumente haben normalerweise eine S-Skala, die am unteren Ende eng ist und zu erheblichen Beobachtungsfehlern führt. Digitale Instrumente verursachen keinerlei Beobachtungsfehler.
Das analoge Signal bietet keinen festen Bereich. Das digitale Signal hat eine endliche Zahl, also 0 und 1.

Vorteile analoger Signale

Hier sind die Vorteile/Vorteile von analogen Signalen aufgeführt

  • Einfacher in der Verarbeitung
  • Am besten geeignet für Audio und Video transmission.
  • Es ist kostengünstig und tragbar.
  • Es verfügt über eine viel höhere Dichte, sodass detailliertere Informationen dargestellt werden können.
  • Es ist nicht notwendig, eine neue Grafikkarte zu kaufen.
  • Benötigt weniger Bandbreite als digitale Sounds
  • Bieten Sie eine genauere Darstellung eines Klangs
  • Es ist die natürliche Form eines Klangs.

Vorteile digitaler Signale

Hier sind die Vorteile/Vorteile digitaler Signale:

  • Digitale Daten können problemlos komprimiert werden.
  • Alle Informationen in digitaler Form können verschlüsselt werden.
  • Geräte, die digitale Signale verwenden, sind häufiger und kostengünstiger.
  • Das digitale Signal macht den Betrieb von Instrumenten frei von Beobachtungsfehlern wie Parallaxen- und Näherungsfehlern.
  • Es stehen zahlreiche Bearbeitungswerkzeuge zur Verfügung
  • Sie können den Ton bearbeiten, ohne die Originalkopie zu verändern
  • Einfache Übertragung der Daten über Netzwerke

Nachteile analoger Signale

Hier sind die Vor- und Nachteile analoger Signale:

  • Analog hat tendenziell eine geringere Signalqualität als Digital.
  • Die Kabel reagieren empfindlich auf äußere Einflüsse.
  • Die Kosten für das Analogkabel sind hoch und nicht leicht zu transportieren.
  • Geringe Verfügbarkeit von Modellen mit digitalen Schnittstellen.
  • Das Aufzeichnen von analogem Ton auf Band ist recht teuer, wenn das Band beschädigt ist
  • Es bietet Einschränkungen bei der Bearbeitung
  • Es wird immer schwieriger, Klebeband zu finden
  • Es ist ziemlich schwierig, analogen Ton zu synchronisieren
  • Qualität geht leicht verloren
  • Daten können beschädigt werden
  • Es gibt viele Aufnahmegeräte und Formate, die beim Speichern eines digitalen Signals verwirrend sein können
  • Digitale Klänge können eine analoge Schallwelle schneiden, was bedeutet, dass Sie keine perfekte Klangwiedergabe erzielen können
  • Bietet schlechte Mehrbenutzerschnittstellen

Nachteile digitaler Signale

  • Das Abtasten kann zu Informationsverlusten führen.
  • A/D und D/A erfordern Mixed-Signal-Hardware
  • Die Prozessorgeschwindigkeit ist begrenzt
  • Entwickeln Sie Quantisierungs- und Rundungsfehler
  • Es erfordert eine größere Bandbreite
  • Systeme und Verarbeitung sind komplexerplex.