So bauen Sie ein Mining-Rig (Crypto-Mining-Rig-Setup mit 6 GPUs)

Für das Kryptowährungs-Mining sind die richtige Hardware, Software und ein Mining-Pool erforderlich. Es erfordert viel Wissen, Anleitung und Geduld, um den gesamten Prozess einzuleiten.

Die folgendenwing Das Tutorial hilft Ihnen beim Aufbau eines 6-GPU-Mining-Rigs für das Mining von Kryptowährungen. Es richtet sich an Personen, die keine Erfahrung im Selbstbau von Computern haben.

 

 

Aufrechterhalten

Am besten, um Neues zu entdecken

✔️ Cashback verdienen
✔️ Transparenz
✔️ Detaillierte Statistiken

Rating 5.0

Kaufen

Stormgain

Meins bis zu 0.0318 ฿ pro Tag.

✔️ Keine teure Ausrüstung
✔️ Keine Batterie- oder CPU-Entladung
✔️ Schnell und risikofrei

Rating 5.0

Kaufen

PrimeXBT

Digitale Vermögenswerte, Investitionen und Handel

✔️ Leicht zu erlernen
✔️ Kostenloses Konto eröffnen
✔️ Live-Support rund um die Uhr

Rating 5.0

Kaufen

Was ist ein Mining-Rig?

Ein Mining-Rig ist eine Hardware, die dafür verantwortlich ist, dem bestehenden Umlaufangebot einer beliebigen Kryptowährung neue Münzen hinzuzufügen. Es handelt sich um einen Schlüsselprozess, der es Kryptowährungen ermöglicht, als P2P-Netzwerk zu funktionieren. Durch das Kryptowährungs-Mining entfällt die Notwendigkeit einer leitenden, zentralisierten Drittpartei.

Überblick über die zu bauende Bergbauanlage

Wir werden ein Nvidia-basiertes Mining-Rig bauen, das auf dem Betriebssystem Windows 10 läuft. Dieses Tutorial kann jedoch mit jedem Betriebssystem und/oder einer AMD-Grafikkarte verwendet werden.

Beim Vergleich von Nvidia- und AMD-Grafikkarten liegt der Hauptunterschied in den Chips im Kern. Jeder ist mit einer Vielzahl verschiedener Kryptowährungsalgorithmen kompatibel. Es wird empfohlen, eine Nvidia-GPU zu verwenden, da für die korrekte Installation von AMD-Karten hohe Fachkenntnisse erforderlich sind.


Sie benötigen mehrere Computerkomponenten, Peripheriegeräte, ein Betriebssystem, Mining-Software und eine Wallet, um die geschürfte Kryptowährung einzusammeln. Für dieses Bitcoin-Miner-Tutorial verwenden wir eine Nvidia GTX 1070. Eine Liste alternativer GPUs ist ebenfalls enthalten. Der gesamte Vorgang kann innerhalb von 3 Stunden abgeschlossen werden, wenn alles korrekt verläuft.

Liste der Teile von Bergbauanlagen

Sie müssen alle folgenden Informationen erwerbenwing Hardware-Teile werden unten beschrieben.

GPU

GPUs sind der wichtigste Teil des gesamten Mining-Rig-Setups, da sie die Komponente sind, die die Gewinne generiert. Es wird empfohlen, sechs GTX 1070-GPUs zu kaufen. Schauen Sie auch hier nach Beste Mining-GPU.

Sie benötigen nur einen, um den Vorgang zu starten. Du hast folgendeswing Optionen:

Produktname Beschreibung Link
MSI Gaming GeForce GTX 1070
MSI Gaming GeForce GTX 1070
Grafik-Coprozessor: Nvidia GeForce
Hersteller von Grafikprozessoren: NVIDIA
GPU-Taktgeschwindigkeit: 1607 MHz
Grafikkarten-RAM-Größe: ‎8192MB
Erfahren Sie mehr
ASUS Dual GEFORCE GTX 1070
ASUS Dual GEFORCE GTX 1070
Grafik-Coprozessor: Nvidia GeForce
Videoausgangsschnittstelle: DisplayPort, DVI, HDMI
GPU-Taktgeschwindigkeit: 1582 MHz
Grafik-Ram-Größe: 8 GB
Erfahren Sie mehr
Gigabyte GeForce GTX 1070 G1
Gigabyte GeForce GTX 1070 G1
Grafik-Coprozessor: Nvidia GeForce
Videoausgangsschnittstelle: DVI,HDMI
GPU-Taktgeschwindigkeit: 1822 MHz
Grafik-Ram-Größe: 8 GB
Erfahren Sie mehr
EVGA GeForce 08G-P4-5173-KR
EVGA GeForce 08G-P4-5173-KR, GTX 1070
Grafik-Coprozessor: Nvidia GeForce
Videoausgangsschnittstelle: HDMI
GPU-Taktgeschwindigkeit: 1784 MHz
Grafik-Ram-Größe: 8182 GB
Erfahren Sie mehr

Liste anderer Komponenten

Hier ist eine Liste einiger weiterer Komponenten, die Sie zum Bau Ihres Mining-Rigs benötigen. Sie wurden unten nach Kategorien aufgeführt.

Produktname Komponente Spezifikationen Link
ASUS Prime Z370-A
ASUS Prime Z370-A
Hauptplatine: Bei der Auswahl von Motherboards müssen Sie auf einige Dinge achten:

  1. Prozessorsockeltyp
  2. die Anzahl der GPUs, die Sie verwenden werden (in diesem Fall 6).
RAM: DDR4
Chipsatz-Typ: Intel Z390
Speicher: 32 GB
Speichertaktgeschwindigkeit: 2400 MHz
Erfahren Sie mehr
ASUS Prime Z390-A
ASUS Prime Z390-A
Hauptplatine RAM: DDR4
Chipsatz-Typ: Intel Z390
Speichertaktgeschwindigkeit: 2400 MHz
Speicher: 32 GB
Erfahren Sie mehr
Intel Core i5-9400 Desktop-Prozessor 6 Kerne
Intel Core i5-9400 Desktop-Prozessor
CPU: Wenn Sie mit einer CPU schürfen möchten allein, müssen Sie ein High-End-Gerät auswählen. In diesem Fall verwenden wir jedoch eine GPU für unser Mining. Sie können also eine mittlere oder Low-End-CPU für unseren Bitcoin-Miner auswählen. Es ist besser, dass Sie sich eine Intel 8-Sockel-CPU der 9. oder 1151. Generation zulegen. RAM: DDR4
CPU-Modell: Kern i5
CPU geschwindigkeit: 2.9 GHz
Speichertaktgeschwindigkeit: 2900 MHz
Erfahren Sie mehr
Patriot Viper Elite Series 4 GB 2400 MHz Single Channel Cas 6 DDR4
Patriot Memory Viper Elite Series DDR4 8 GB 2400 MHz (PC4-19200) Einzelmodul
RAM: Der RAM ist vergleichsweise eine weniger wichtige Komponente für unser Mining-Setup, aber dennoch ein erforderlicher Teil. RAM: DRAM
Artikel Gewicht: 1.44 Unzen
Speicher: 16 GB
Speichertaktgeschwindigkeit: 2133 MHz
Erfahren Sie mehr
Bewinner Arbeitsspeicher DDR2 4GB
Bewinner Arbeitsspeicher DDR2 4GB
RAM RAM: DDR2
Artikel Gewicht: 1.06 Unzen
Speicher: 4 GB
Speichertaktgeschwindigkeit: 800 MHz
Erfahren Sie mehr
Corsair HXi-Serie
Corsair HXi-Serie, HX1200i, 1200 Watt, 80+ Platinum-zertifiziert
PSU: Jedes Netzteil mit einer Platin-Leistung von 1200 W reicht aus Connector Type: Anschluss:16
Artikel Gewicht: 1 Pfund
Ausgangsleistung: 1200
Formfaktor: ATX12V
Erfahren Sie mehr
Straight Power 11 Platinum 1200W
Straight Power 11 Platinum 1200W
PSU Connector Type: PCI Express
Artikel Gewicht: ‎8.1 Pfund
Ausgangsleistung: 1200
Anzahl der Fans: 1
Erfahren Sie mehr
MintCell 6er-Pack PCIe 6-Pin 16x
MintCell 6er-Pack PCIe 6-Pin 16x auf 1x Powered Riser-Adapterkarte
Riser: PCI-e-Riser ermöglichen es, die GPU vom Motherboard anzuheben, um eine bessere Kühlung und einen besseren Luftstrom zu erreichen. Stil: Einfacher
Hardware-Plattform: PC
Artikel Gewicht: ‎1.01 Pfund
Erfahren Sie mehr
Ubit 6er-Pack neuestes PCI-E-Riser-Express-Kabel 16X auf 1X
Ubit 6er-Pack neuestes PCI-E-Riser-Express-Kabel 16X auf 1X.
Riser Hardware-Schnittstelle: PCI, USB 3.0
Stil: 009S
Betriebssystem: Linux
Erfahren Sie mehr
Samsung SSD 860 EVO 250 GB 2.5 Zoll SATA III interne SSD
Samsung SSD 860 EVO 250 GB 2.5 Zoll SATA III interne SSD
SSD: Jede SATA-SSD mit 240 GB oder mehr reicht aus. Digitale Speicherkapazität: 250 GB
Special Feature: Datenwiederherstellungsdienst
Konnektivitätstechnologie: SATA
Formfaktor der Festplatte: 2.5 Zoll
Erfahren Sie mehr
Crucial BX500 240 GB 3D NAND SATA 2.5 Zoll interne SSD
Crucial BX500 240 GB 3D NAND SATA 2.5 Zoll interne SSD
SSD Festplattenschnittstelle: Serial ATA
Special Feature: Tragbare Daten
Konnektivitätstechnologie: SATA
Festplattengröße: 240 GB
Erfahren Sie mehr
Mediabridge-Ethernet-Kabel
Mediabridge-Ethernet-Kabel (15 Fuß)
Internetverbindung:Ethernet Kabel Kompatible Geräte: Server, Router, Drucker
Special Feature: Datenübertragung, hohe Geschwindigkeit
Kabeltyp: RJ45
Speichertaktgeschwindigkeit: Komponente, Ethernet
Erfahren Sie mehr
TP-Link AC600 USB-WLAN-Adapter für PC
TP-Link AC600 USB-WLAN-Adapter für PC
Internetverbindung: Jeder WLAN-Adapter Kompatible Geräte: Laptop, Schreibtisch
Hardware-Schnittstelle: USB
Kompatible Geräte: Laptop, Schreibtisch
Artikel Gewicht: 18.14 Grams
Erfahren Sie mehr
RXFSP 6/8 GPU Aluminium stapelbares Open-Air-Mining-Computerrahmen-Rig
RXFSP 6/8 GPU Aluminium stapelbares Open-Air-Mining-Computerrahmen-Rig
Bergbauanlage: Sie können Ihren eigenen 6-GPU-Mining-Rig-Rahmen erstellen. Alternativ können Sie auch eines kaufen. Lüftergröße: 120 Millimeter
Motherboard-Kompatibilität: Micro ATX
Kühlungsmethode: Air
Fananzahl: 2
Erfahren Sie mehr
SAMSUNG BAR Plus 32GB
Samsung USB3.0 64 GB Flash-Laufwerk (Titangrau)
Flash Drive: Jedes USB-Flash-Laufwerk mit einer Kapazität von 5 GB oder mehr Special Feature: Wasserdicht, stoßfest, temperaturbeständig
Hardware-Schnittstelle: USB 3.0
Speicher: 64 GB
Schreibgeschwindigkeit: 200 MB
Erfahren Sie mehr
Selbstsichernde Kabelbinder aus Nylon
Dxg 100 Stück 6 Zoll 2.5150 mm selbstsichernde Nylon-Kabelbinder
Kabelbinder: Sie benötigen mehr als 20 Nylon-Kabelbinder, auch Kabelbinder genannt. Material: Kunststoff
Stil: Heavy Duty
Stückzahl, Anzahl der Stücke: 500
Erfahren Sie mehr
JacobsParts PCI Express Power Splitter-Kabel
JacobsParts PCI Express Power Splitter Kabel 8-polig auf 2x 6+2-polig
PCI-e Y-Splitter: Möglicherweise benötigen Sie einen PCI-e Y-Splitter, wenn Sie das oben genannte Netzteil nicht verwenden. Anschluss Geschlecht: Männlich
Connector Type: 8-Pin-PCIe
Form: rund
Erfahren Sie mehr

Kryptowährungen, die mit dem Rig geschürft werden können

Ihre Nvidia-GPUs sind in der Lage, viele Algorithmen für das Mining zu verarbeiten. Dazu gehören Lyra2REv3, MTP, X16RT, X25X, Ethash, CryptoNightGPU, Cuckaroo29s und Zhash, um nur einige zu nennen.

Vollständige Liste der Kryptowährungen, die geschürft werden können

Name der Kryptowährung Name des Algorithmus
Aion (AION) Equihash (10,9)
BitcoinZ (BTCZ) Zhash
Bitcoin Gold (BTG) Equihash
Strahl (BEAM) BeamHashII
Strahl II Nicehash BeamHashII
Konflux (CFX) Krake
Ethasch Nicehash Ethasch
Ethereum (ETH) Ethasch
Ethereum Classic (ETC) Ethasch
Sinovat (SIN) X25X
SnowGem (XSG) Zhash
Swap (XWP) Kuckuck29s
Ubiq (UBQ) Ubqhash
Schleier (VEIL) X16RT
Zcoin (XZC) MTP
Zel (ZEL) ZelHash

So bauen Sie eine Bergbauanlage

Nachdem Sie alle benötigten Komponenten erfolgreich zusammengestellt haben, müssen Sie mit dem Zusammenbau des Rigs beginnen. Es mag zunächst wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, aber es ist wie der Bau eines Lego-Sets, wenn man die Anweisungen genau befolgt.

Schritt 1) Anbringen des Motherboards

Ihr 6 GPU+-fähiges Motherboard sollte außerhalb des Mining-Rahmens platziert werden. Experten schlagen vor, das Paket zu platzieren box mit Schaumstoff oder einer antistatischen Tasche darunter. Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, stellen Sie sicher, dass der Hebel, der den CPU-Sockelschutz festhält, gelöst wurde.

Anbringen des Motherboards
Anbringen des Motherboards

Schritt 2) Anbringen des Prozessors

Als nächstes müssen Sie Ihren Prozessor an das Motherboard anschließen. Stecken Sie Ihre ausgewählte CPU in den Motherboard-Sockel. Seien Sie beim Entfernen vorsichtig, da etwas Wärmeleitpaste am CPU-Lüfter haften bleibt. Markieren Sie sowohl den Motherboard-Sockel als auch die Seite der CPU.

Diese Markierungen müssen beim Anbringen auf der gleichen Seite angebracht werden, sonst passt die CPU nicht in den Sockel. Sie müssen jedoch besonders vorsichtig mit den CPU-Pins sein, wenn Sie Ihren Prozessor in den Motherboard-Sockel einsetzen. Sie können sich leicht verbiegen, wodurch die gesamte CPU beschädigt wird.

Anbringen des Prozessors

Anbringen des Prozessors

Sie sollten das Handbuch immer griffbereit bei sich haben. Beachten Sie es, wenn Sie den Kühlkörper auf der CPU installieren.

Sie müssen die Wärmeleitpaste nehmen und auf die Oberfläche des Kühlkörpers auftragen, bevor Sie den Prozessor anbringen. Das Stromkabel des Kühlkörpers sollte an die Pins mit der Bezeichnung „CPU_FAN1“ angeschlossen werden. Sie sollten in Ihrem Motherboard-Handbuch nachschlagen, um es zu finden, wenn Sie es nicht leicht erkennen können.

Anbringen des Prozessors

Anbringen des Prozessors

Schritt 3) RAM installieren

Im nächsten Schritt erfolgt die Installation des RAM bzw. Systemspeichers. Es ist ziemlich einfach, das RAM-Modul in den RAM-Sockel des Motherboards einzusetzen. Nachdem Sie die seitlichen Halterungen des Motherboard-Steckplatzes geöffnet haben, beginnen Sie vorsichtig damit, das RAM-Modul in den RAM-Sockel zu schieben.


Bei diesem Schritt müssen Sie besonders vorsichtig sein, da der RAM nur auf eine Weise im Sockel einrasten kann. Manchmal ist ein stärkerer Druck erforderlich, um den RAM in den richtigen Steckplatz zu platzieren. Achten Sie jedoch darauf, ihn nicht zu beschädigen. Die seitlichen Halterungen sind so konzipiert, dass sie automatisch einrasten, wenn der RAM richtig montiert wurde.

RAM installieren

RAM installieren

Schritt 4) Befestigen des Motherboards am Rahmen

Abhängig von Ihrem Mining-Rahmen oder was auch immer Sie als Ersatz verwenden, müssen Sie das Motherboard vorsichtig auf dem Rahmen platzieren.

Sie sollten beim Umgang mit dem Motherboard besonders vorsichtig sein, da Sie die Unterseite nicht zerkratzen möchten. Wenn Sie ein Mining-Rig mit einem Metallrahmen haben, sollte das Motherboard den Rahmen nur an der Stelle berühren, an der sich Löcher für Schrauben befinden. Ziehen Sie die Schrauben fest an, um das Motherboard fest zu befestigen.

Befestigen des Motherboards am Rahmen

Befestigen des Motherboards am Rahmen

Schritt 5) Anbringen des Netzteils

Ihr Netzteil sollte irgendwo in der Nähe des Motherboards platziert werden. Stellen Sie sicher, dass im Mining-Rig genügend Platz für die Unterbringung des Netzteils vorhanden ist. Suchen Sie nach dem 24-poligen Stromanschluss, der in Motherboards vorhanden ist. Sie verfügen normalerweise über einen einzelnen 24-Pin-Anschluss.

Sie sollten fest mit dem Motherboard verbunden sein, sonst startet das Mining-Rig nicht. Der 8-polige Stromanschluss der CPU sollte an das Motherboard angeschlossen werden, das sich am nächsten zum Prozessor befindet. Sie sollten immer darauf achten, den PCI-e 6+2-Stromleiter nicht mit dem CPU-Anschluss zu verwechseln, da es sich bei beiden um 8-polige Anschlüsse handelt. CPU-Kabel sind im Vergleich zum PCI-e-Kabel dicker.

Anbringen des Netzteils

Anbringen des Netzteils

Schritt 6) Anbringen von USB-Risern

Der x16-USB-Riser muss mit dem PCI-e x1, dem kürzeren PCI-e x1-Anschluss, zusammengebaut werden. Dies muss mit dem Motherboard verbunden werden. Um die Steigleitungen mit Strom zu versorgen, benötigen Sie einen Stromanschluss. Dies hängt von Ihrem Riser-Modell ab, da Sie zum Anschließen entweder einen sechspoligen PCI-e-Anschluss, ein SATA-Kabel oder einen Molex-Anschluss benötigen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie alle entsprechenden Stromkabel an die einzelnen USB-Riser anschließen. Verwenden Sie bis zu 2 Molex- oder SATA-Anschlüsse für jedes Netzteilkabel. Schließen Sie nicht 3 oder 4 Stromanschlüsse an 3 oder 4 Steigleitungen an, da diese dadurch beschädigt werden können.

Anbringen von USB-Risern

Anbringen von USB-Risern

Schritt 7) Anschließen von GPUs

Die Grafikkarten sollten mithilfe des USB-Risers fest auf dem Rahmen platziert werden. Stecken Sie die PCI-e 6+2-Stromanschlüsse in Ihre GPU. Alle diese Anschlüsse müssen Sie später an die restlichen 5 GPUs anschließen.

Anschließen von GPUs

Anschließen von GPUs

Schritt 8) Abschließende Schritte Abschließend müssen Sie sicherstellen, dass die Kabel richtig angeschlossen sind. Die Grafikkarte, die am Haupt-PCI-E-Steckplatz angeschlossen ist, sollte an Ihren Monitor angeschlossen werden.

Nachdem Sie Maus und Tastatur angeschlossen haben, schalten Sie Ihr Gerät ein. Verbinden Sie dazu den Netzschalter mit den Stromanschlüssen auf dem Motherboard. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie es finden, können Sie im Motherboard-Handbuch nachsehen.

Wenn es bootet, ist das ein Zeichen dafür, dass die Anlage einwandfrei funktioniert. Wenn alles korrekt installiert ist, wird die BIOS-Meldung auf Ihrem Bildschirm angezeigt.

Starten des Kryptowährungs-Mining-Rigs zum Schürfen von Bitcoin, Ethereum und mehr

Nachdem nun alle Komponenten angeschlossen sind, ist es an der Zeit, das Gerät einzuschalten und zu konfigurieren Bitcoin Miner. Als erstes müssen Sie die BIOS-Einstellungen konfigurieren.

Schritt 1) ​​BIOS-Konfiguration für Mining:

Jedes Motherboard-Modell hat ein anderes BIOS-Erscheinungsbild. Durch Drücken von F2 oder DELETE können Sie beim Booten auf das BIOS zugreifen.

Nachdem Sie das BIOS-Setup aufgerufen haben, drücken Sie F7, um in den erweiterten Modus zu gelangen. Ändern Sie auf der Registerkarte „Erweitert“ Folgendeswing Einstellungen auf die unten angegebenen:

  • Gehen Sie zur System Agent (SA)-Konfiguration, gefolgt von DMI/OPI-Konfiguration, und stellen Sie DMI Max Link Speed ​​auf Gen1 ein
  • Gehen Sie zur Konfiguration des Systemagenten (SA) und geben Sie die PEG-Portkonfiguration ein. Ändern Sie alle PCIEX16_x in: Gen1
  • Gehen Sie zur PCH-Speicherkonfiguration und ändern Sie die Einstellungen für alle SATA-Geräte, die KEINE SSD haben, auf „Deaktiviert“.
  • Gehen Sie zur PCH-Konfiguration und dann zur PCI-Express-Konfiguration. Ändern Sie die PCIe-Geschwindigkeit auf Gen1
  • Gehen Sie zur Konfiguration der On-Board-Geräte. Ändern Sie die HD Audio Controller-Einstellungen auf „Deaktiviert“.
  • Gehen Sie zu den APM-Konfigurationseinstellungen und stellen Sie die Option „AC-Stromausfall wiederherstellen“ auf „Einschalten“. (dieser Schritt ist optional)

Gehen Sie als Nächstes zu den BIOS-Starteinstellungen und nehmen Sie Folgendes vorwing Änderungen:

  • Schnellstart: Deaktiviert
  • Über 4G-Dekodierung: Aktiviert

Nachdem diese Schritte abgeschlossen sind, schließen Sie Ihren bootfähigen USB-Windows-USB-Stick an das Motherboard an.

Schritt 2) Windows 10-Installation:

  • Nach dem Einschalten der CPU wird der Bildschirm angezeigt (Dateien kopieren… Dateien vorbereiten). Stellen Sie sicher, dass Sie Cortana oder nicht aktivieren OneDrive.
  • Sie müssen Standort, relevante Anzeigen, Spracherkennung, Diagnose und andere maßgeschneiderte Erlebnisse deaktivieren. Danach wird das System automatisch neu gestartet, sobald alles abgeschlossen ist. Melden Sie sich bei Windows 10 an und öffnen Sie den Geräte-Manager.
  • Sie sollten die NVIDIA GeForce GTX 1070 und Intel Onboard Graphics sehen. Installieren Sie alle fälligen Updates.

Schritt 3) Nvidia-Treiberinstallation:

Windows erkennt den Treiber für die GTX 1070 automatisch. Es empfiehlt sich jedoch immer, die neuesten Treiber von der Nvidia-Website herunterzuladen.

Nachdem Sie die entsprechende Datei heruntergeladen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Installationsprogramm und führen Sie es als Administrator aus. Wählen Sie die benutzerdefinierte Installation und deaktivieren Sie alles außer dem Grafiktreiber. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie zum Neustart aufgefordert.

Schritt 4) Windows 10 optimieren:

Wählen Sie die Option „System“ in der unteren linken Ecke. Deaktivieren Sie alles in der Option „Benachrichtigungen und Aktionen“. Ändern Sie die Schlafeinstellungen auf „Nie“. Klicken Sie im Leistungsbereich auf die Schaltfläche „Einstellungen“ und dann auf „Für beste Leistung anpassen“. Deaktivieren Sie die Option „Auslagerungsdateigröße automatisch verwalten“ und legen Sie sowohl die Anfangsgröße als auch die maximale Größe auf 16384 MB fest. Nachdem dies abgeschlossen ist, schließen Sie alle Fenster, bis Sie zum Bildschirm „Info“ gelangen. Sie können im Update- und Sicherheitsbereich nach Belieben Änderungen vornehmen. Wenn Sie das Windows-Update aktivieren, wird Ihr Computer regelmäßig mit Updates versorgt. Es kann aber auch dazu führen, dass der gesamte Mining-Prozess angehalten wird, wenn eine Aktualisierung erfolgt.

Weitere 5 GPUs installieren

Sie sollten diesen nächsten Schritt mit Vorsicht angehen, da er ziemlich schwierig werden kann.

Die folgendenwing Die Schritte führen Sie durch den gesamten Prozess zum Einstellen der verbleibenden 5 GPUs.

  • Stellen Sie vor Beginn sicher, dass das Mining-Rig ausgeschaltet ist, einschließlich der Hauptstromversorgung am Netzteil.
  • Fahren Sie fort und verbinden Sie die Riser-Karte und die GPU für den offenen Steckplatz, der dem Prozessor am nächsten liegt. Verbinden Sie das Motherboard mit der Riser-Karte.
  • Schalten Sie das Netzteil ein, um das Mining-Rig einzuschalten.
  • Melden Sie sich als Nächstes an und gehen Sie im Geräte-Manager zu „Anzeigeadapter“. Die NVIDIA GeForce GTX 1070-Karte sollte aufgelistet sein. Wenn nicht, aktualisieren Sie die Seite ein paar Mal, bis sie angezeigt wird.
  • Wiederholen Sie die obigen Schritte, bis im Geräte-Manager alle Karten angezeigt werden, ohne dass ein „Warnungs“-Symbol vorhanden ist.

Stellen Sie immer sicher, dass maximal zwei 1070 pro Stromkabel und maximal zwei Riser-Karten pro Stromkabel über das Netzteil mit Strom versorgt werden. Außerdem sollten Sie die GPUs einzeln anschließen und mit Strom versorgen, damit Sie alle Probleme, die beim Einschalten auftreten könnten, schnell isolieren können.

Fehlerbehebung:

Während der Installation der verbleibenden 5 GPUs a gemeinsames Problem führt dazu, dass sie vom Windows-Geräte-Manager falsch identifiziert werden. Sie werden möglicherweise mit einem anderen Namen oder mit einem Warnsymbol neben ihrem Namen angezeigt. In beiden Fällen gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Abhilfe zu schaffen.

  • Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste, um das Gerät zu deaktivieren, und aktivieren Sie es dann erneut, um zu überprüfen, ob es richtig erkannt wird.
  • Wählen Sie dann das Gerät aus und aktualisieren Sie seinen Treiber. Anstatt nach einem Treiber zu suchen, geben Sie den Pfad ein: C: /Nvidia/. Dadurch kann Windows in untergeordneten Verzeichnissen nach Treibern suchen und diese automatisch aktualisieren.
  • Wenn die oben genannten Schritte keine Wirkung zeigen, deinstallieren Sie das Gerät, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken. Gehen Sie zu Aktion und wählen Sie „Nach Hardwareänderungen suchen“.
  • Führen Sie abschließend das NVIDIA-Treiberinstallationsprogramm erneut aus. In vielen Fällen wird die Hardware korrekt identifiziert und die entsprechenden Treiber installiert.

Wenn es immer noch nicht angezeigt wird, überprüfen Sie Folgendeswing Hardware-Teile:

  • Stellen Sie sicher, dass die Riser-Karte richtig auf der GPU sitzt und ihre Stromanschlüsse fest mit dem Netzteil verbunden sind.
  • Überprüfen Sie, ob die 8-Pin-Stromversorgung der GPU ordnungsgemäß angeschlossen ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Riser-Karte ordnungsgemäß funktioniert und der Computer den Steckplatz zum Motherboard erkennt.
  • Um zu überprüfen, ob Probleme mit Ihrer neuen Riser-Karte vorliegen, probieren Sie es mit verschiedenen GPUs aus, um zu überprüfen, ob sie funktionieren. Wenn die Riser-Karte in Ordnung ist, kann das Problem entweder an der GPU oder an der Windows-Installation liegen.

Zusammenfassung

Das obige Tutorial hilft Ihnen beim Aufbau Ihres ganz eigenen 6-GPU-Mining-Rigs. Alle Teile können durch andere Komponenten ersetzt werden. Wenn Sie jedoch die obige Anleitung genau befolgen, können Sie erfolgreich sein Cryptocurrency Miner in kürzester Zeit. Der gesamte Prozess wird vereinfacht, insbesondere wenn es um den Bau neuer Mining-Rigs geht.

Wir sind Leser unterstützt und erhalten möglicherweise eine Provision, wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen